Das deutsche Theatersystem - eine kritische Analyse

Overview

​Der vorliegende Band liefert eine kritische Analyse des deutschen Theatersystems. Ausgangspunkt sind die zunehmenden Krisenszenarien der öffentlichen Theater- und Orchesterstrukturen und die Hilflosigkeit der Kulturpolitik, dem mit geeigneten Maßnahmen zu begegnen. Das Buch wird die wesentlichen Typen von Krisen im Theatersystem detailliert und beispielhaft darstellen – finanzielle, künstlerische, strukturelle, kulturpolitische und Legitimationskrise. Dabei werden die Krisen als wesentliche Chance gesehen, dass Theatersystem nachhaltig zu

... See more details below
This Paperback (2016) is Not Available through BN.com
Sending request ...

Overview

​Der vorliegende Band liefert eine kritische Analyse des deutschen Theatersystems. Ausgangspunkt sind die zunehmenden Krisenszenarien der öffentlichen Theater- und Orchesterstrukturen und die Hilflosigkeit der Kulturpolitik, dem mit geeigneten Maßnahmen zu begegnen. Das Buch wird die wesentlichen Typen von Krisen im Theatersystem detailliert und beispielhaft darstellen – finanzielle, künstlerische, strukturelle, kulturpolitische und Legitimationskrise. Dabei werden die Krisen als wesentliche Chance gesehen, dass Theatersystem nachhaltig zu reformieren. Darüber hinaus wird das öffentliche dem freien Theatersystem gegenüber gestellt.

Anhand der Untersuchungen erster erfolgreicher Beispiele der projektbezogenen Annäherung beider Bereiche soll ein Modell entwickelt werden, in dem es zu einer stärkeren Ausbalancierung beider Teilsysteme kommt, die letztlich zu einer größeren Verteilungsgerechtigkeit als Voraussetzung für eine Zusammenarbeit auf verschiedenen Ebenen führen würde. Das Buch entwickelt auf dieser Basis ein Modell für ein zukunftsfähiges deutsches Theatersystem. In verschiedenen Exkursen werden zudem modellhafte Beispiele in Deutschland, aber auch anderer europäischer Länder und der vorgestellt.​

Read More Show Less

Product Details

  • ISBN-13: 9783658029104
  • Publisher: Springer Fachmedien Wiesbaden
  • Publication date: 7/7/2016
  • Language: German
  • Edition description: 2016
  • Pages: 200

Meet the Author

Thomas Schmidt ist Professor für Theater- und Orchestermanagement an der Hochschule für Musik und Darstellende Künste in Frankfurt am Main. Schmidt wird ab dem Frühjahr 2014 zudem an der Harvard University unterrichten. Seine Lehr- und Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Theater der Zukunft, Krisenmanagement, Transformationsprozesse von Theatersystemen und Vergleich europäischer und nichteuropäischer Theatersysteme (USA).
Read More Show Less

Table of Contents

​Einleitung – Zum gegenwärtigen
Forschungsstand.- Die gegenwärtige Krisensituation des öffentlichen deutschen
Theatersystems.- Das freie Theatersystem in Deutschland.- Optionen einer Zusammenarbeit (Balance).- Herausforderungen​
Read More Show Less

If you find inappropriate content, please report it to Barnes & Noble
Why is this product inappropriate?
Comments (optional)