Der Superorganismus: Der Erfolg von Ameisen, Bienen, Wespen und Termiten

Overview

Knapp 20 Jahre nach dem Pulitzer Preis für „The Ants" präsentiert das weltberühmte Autorenteam, was Biologen in den vergangenen zwei Jahrzehnten über sozial lebende Insekten herausgefunden haben. Superorganismen sind Insektenkolonien, die sich durch altruistische Zusammenarbeit und komplexe Kommunikation auszeichnen. Die Autoren stellen die Evolution der Superorganismen dar und betrachten aufbauend darauf die bedeutenden Übergänge vom Molekül über die Zelle zum Organismus, zum Superorganismus, zur Population und ...

See more details below
Available through our Marketplace sellers.
Other sellers (Paperback)
  • All (1) from $30.45   
  • New (1) from $30.45   
Close
Sort by
Page 1 of 1
Showing All
Note: Marketplace items are not eligible for any BN.com coupons and promotions
$30.45
Seller since 2007

Feedback rating:

(23484)

Condition:

New — never opened or used in original packaging.

Like New — packaging may have been opened. A "Like New" item is suitable to give as a gift.

Very Good — may have minor signs of wear on packaging but item works perfectly and has no damage.

Good — item is in good condition but packaging may have signs of shelf wear/aging or torn packaging. All specific defects should be noted in the Comments section associated with each item.

Acceptable — item is in working order but may show signs of wear such as scratches or torn packaging. All specific defects should be noted in the Comments section associated with each item.

Used — An item that has been opened and may show signs of wear. All specific defects should be noted in the Comments section associated with each item.

Refurbished — A used item that has been renewed or updated and verified to be in proper working condition. Not necessarily completed by the original manufacturer.

New
BRAND NEW

Ships from: Avenel, NJ

Usually ships in 1-2 business days

  • Canadian
  • International
  • Standard, 48 States
  • Standard (AK, HI)
Page 1 of 1
Showing All
Close
Sort by
Sending request ...

Overview

Knapp 20 Jahre nach dem Pulitzer Preis für „The Ants" präsentiert das weltberühmte Autorenteam, was Biologen in den vergangenen zwei Jahrzehnten über sozial lebende Insekten herausgefunden haben. Superorganismen sind Insektenkolonien, die sich durch altruistische Zusammenarbeit und komplexe Kommunikation auszeichnen. Die Autoren stellen die Evolution der Superorganismen dar und betrachten aufbauend darauf die bedeutenden Übergänge vom Molekül über die Zelle zum Organismus, zum Superorganismus, zur Population und schließlich zum Ökosystem.

Read More Show Less

Editorial Reviews

From the Publisher

"Der Superorganismus" hat das Zeug zu einem weiteren biologischen Standardwerk aus der Feder des Autorengespanns Hölldobler-Wilson.

spektrumdirekt.de, 02. Februar 2010

Jetzt haben die beiden Pioniere der Soziobiologie alles Wissen zusammengefasst, das in den vergangenen 20 Jahren über Ameisen und andere sozial organisierte Insekten dazugekommen ist. Der schlichte Titel des beachtlichen Bandes: "Der Superorganismus"

Mainpost, 20. Februar 2010

(...) Die beiden Autoren wurden bekannt durch ihre Arbeit über Ameisen (1991), die den Pulitzer-Preis erhielt. Als anschaulich geschriebenes Sachbuch erschien es später unter dem gleichen Titel ... In der vorliegenden Forschungspublikation spielen wiederum Ameisen eine entscheidende Rolle .. Ungewöhnliche Farbfotos und Schwarz-Weiß-Zeichnungen ergänzen die überaus gründliche, nicht leicht lesbare Darstellung (auswählendes Glossar am Schluss), die von einer Fülle an Literaturangaben in Form von Fußnoten begleitet wird. Anregende Lektüre für interessierte Leser/-innen, großen Bibliotheken empfohlen.

ekz-Informationsdienst, Februar 2010

(...) Aufbau, Kommunikation, Genetik und Entstehung des sozialen Zusammenhangs werden erläutert, es wird erklärt, wie die Arbeitsteilung funktioniert und die Nestarchitektur beschaffen ist. Kapitel zur Entstehung der Ameisen im Laufe der Erdgeschichte und zu den Pilze züchtenden Blattschneideameisen ergänzen den Blick auf faszinierende Wesen ...

Lebendige Erde, Januar 2010

Dieses Buch ist nicht nur den einführend genannten Gruppen als Lektüre uneingeschränkt zu empfehlen. Es gehört alleine aufgrund der Detailfülle gleichermaßen in die Ausbildung jedes Zoologen.

Natur in NRW

Mit dem ‘Superorganismus‘ schließen sie an ... bahnbrechende populärwissenschaftliche Veröffentlichung an und geben eine sehr gut lesbare und verständliche Zusammenfassung der Forschungsergebnisse auf dem Gebiet der Insektenkolonien ... Dann werden Arbeitsteilung und Kommunikation behandelt und schließlich die Ameisen als die ultimativen Superorganismen mit vielen faszinierenden Fallbeispielen porträtiert. Die Literaturangaben sind reichlich und der Ton lehrbuchhaft ... Einen Überblick verschafft zudem ein umfassendes Begriffsglossar, und es gibt zahlreiche hochqualitative Fotos und Abbildungen, die den Text auflockern. ... biologischen Standardwerk aus der Feder des Autorengespanns ...

wissenschaft-online.de, 2010

Charles Darwin would have been delighted by this book. His own literary oeuvre was aimed at a wide audience and set out in good plain Victorian prose. As he wrote to Thomas Henry Huxley, "I sometimes think that general and popular Treatises are almost as important for the progress of science as original work." A century and a half later, "The Superorganism" sits firmly in that distinguished tradition.

New York Times, 23.11.2008

... In ‘Der Superorganismus‘ werden wissenschaftliche Erkenntnisse aus den vergangenen zwei Jahrzehnten strukturiert beschrieben, begleitet von etlichen Grafiken und spektakulären Aufnahmen. ... Faszinierend für Laien sind eher die Texte, in denen das Verhalten einzelner Arten beschrieben wird. Vor allem zur mehr als 14 000 Arten zählenden Gruppe der Ameisen sind viele Fallbeispiele aufgeführt. Illustriert werden die Beschreibungen mit faszinierenden Fotos.

Magdeburgische Zeitung

Die Seidenpavillons der Weberameisen sind architektonische Meisterwerke. ... Diese Meisterleistungen der Ameisen sind nur durch eine starke Arbeitstellung und eine gute Kommunikation möglich. Wie das funktioniert, erklären die beiden renommierten Ameisenforscher ... in ihrem neuen Buch. ... Spannend und unterhaltsam stellen die Autoren die bizarre Welt von Ameisen, Bienen, Wespen und Termiten vor und erklären auch aktuelle Forschungsergebnisse. Dabei gehen die beiden Biologen zwar oft sehr ins DetaiI, aber die großartigen Fotos und Illustrationen können auch interessierte Laien begeistern.

Bild der Wissenschaft

Wie so ein Superorganismus ‘Insektenstaat‘ funktioniert, welche Eigenschaften und Verhaltensweisen wichtig sind ... wird in diesem Buch eindrucksvoll dargelegt. ... Ein empfehlenswertes Buch für alle, die sich über die Kommunikation und Arbeitsteilung im Bienenvolk informieren und dabei staunend die Verhältnisse in den Ameisenkolonien damit vergleichen wollen.

ADIZ - Allgemeine Deutsche Imkerzeitung die biene

Im Mittelpunkt ist das Zusammenleben sozial lebender Insekten, die sich durch altruistische Zusammenarbeit sowie komplexe Kommunikation und Arbeitsteilung auszeichnen. Die Autoren versuchen dabei aus ihrer Arbeit an einzelnen Stämmen Aspekte allgemeiner biologischer Relevanz abzuleiten. Die beschriebenen Beobachtungen beeindrucken. ‘Der Superorganismus‘ ist zweifellos ein Standardwerk. Seine detaillierten Beschreibungen, Zeichnungen und Fotografien machen den Band ... für Laien interessant.

Chemiereport chemiereport.at

Wie bereits die früheren Werke des erfolgreichen Wissenschaftlerteams Hölldobler/Wilson birgt auch ihr neuestes Buch "Der Superorganismus" das Potenzial, Leserinnen und Leser mit der Begeisterung für die außergewöhnlichen Leistungen und die Vielfältigkeit sozialer Insekten anzustecken. ... Die Ausführungen sind immer ... besonders überzeugend, wo sie das Verhalten und die Erscheinungsformen sozialer Insekten farbenprächtig beschreiben. Für Spezialisten ist "Der Superorganismus" eine Fundgrube für teils vergessene, teils hochaktuelle Details, für Laien ein brillant bebilderter, gut lesbarer Einstieg in die Welt sozialer lnsekten.

BIOspektrum

Die Autoren beschreiben die Bedingungen, unter denen sich Superorganismen entwickeln können und wie diese funktionieren. Besonders detailliert schildern Hölldobler und Wilson Kommunikation und Arbeitsteilung innerhalb von Ameisenstaaten. … Die Gliederung des Buchs ist der ungeheuren Vielfalt geschuldet, mit der die verschiedenen Arten ihr Zusammenleben organisieren.

Max Planck Forschung, 2010

Ein Superorganismus beschreibt den sozialen und hoch gegliederten Insektenstaat … Die Autoren … bieten einen umfassenden und aktuellen Überblick über den Stand der Forschungsarbeiten zum Thema Superorganismus. … einer zukünftigen Suche nach ‘sozialen‘ Genen hilfreich sein. … Sie stellen den umfangreichen Stoff sehr lesefreundlich und spannend dar. Zahlreiche informative Zeichnungen und eindrucksvolle Photographien unterstreichen alle Fakten und fördern die Neugier der Leserinnen und Leser. Das Buch ist zu empfehlen.

Arzneimittel-Forschung / Drug Research, 2010

... ein Werk, das nun in deutscher Ausgabe vorliegt. ... geben die Autoren Einblick in die Welt der staatenbildenden Insekten … das grundlegende Informationen über soziale Insekten vermittelt wie auch ein äußerst umfangreiches Glossar. ... Brillante Farbfotos und detailgetreue Illustrationen in Schwarzweiß lockern auf. ... sollten Leserinnen und Leser über grundlegende Kenntnisse wie auch besonderes Interesse an der Thematik verfügen. ... leicht verständlichen Texten ... gibt es äußerst detaillierte Informationen ... Fußnoten enthalten Anmerkungen zum Text und Literaturangaben.

Schule www.dieschule-stmk.com, October/2010

... Integriert sind 71 Farbfotos. zahlreiche Sw-Abbildungen und -Grafiken sowie ein Glossar und Sachregister. Literatur ... und vielfache Erläuterungen dazu finden sich als ... Fußnoten auf den betreffenden Seiten - ein sehr angenehmer Service für den Leser. Dieser Band ist zwar für eine breite Leserschaft konzipiert, setzt aber schon ein gewisses Grundwissen im Bereich der Genetik und Biologie voraus. Eine detaillierte, brillante und damit überaus empfehlenswerte moderne Betrachtung der sozialen Evolution.

Entomofauna, 19/November/2010

“… In umfassender Weise werden die einzelnen Themen von der genetischen Grundlage über Evolution und Kommunikation bis zu den am weitesten entwickelten Superorganismen ... dargestellt.Die Vielzahl der interessanten Facetten des Buches würde diese Besprechung überfordern. Als besonders bemerkenswert können die Ausführungen über die Kommunikation mit ihrer ungeheuren Komplexität hervorgehoben werden. … Dieses in jeder Hinsicht bemerkenswerte Buch ist auch reich mit Bildern und anschaulichen Graphiken ausgestattet, so dass die dargestellten Themen leicht verständlich sind. Für Biologen ein Buch, das unbedingt gelesen werden sollte.“ (Ulrich Irmler, in: Faunistisch-Ökologische Mitteilungen, 2010, Vol. 9, Issue 3/4, S. 166)

From the Publisher

"Der Superorganismus" hat das Zeug zu einem weiteren biologischen Standardwerk aus der Feder des Autorengespanns Hölldobler-Wilson.

spektrumdirekt.de, 02. Februar 2010

Jetzt haben die beiden Pioniere der Soziobiologie alles Wissen zusammengefasst, das in den vergangenen 20 Jahren über Ameisen und andere sozial organisierte Insekten dazugekommen ist. Der schlichte Titel des beachtlichen Bandes: "Der Superorganismus"

Mainpost, 20. Februar 2010

(...) Die beiden Autoren wurden bekannt durch ihre Arbeit über Ameisen (1991), die den Pulitzer-Preis erhielt. Als anschaulich geschriebenes Sachbuch erschien es später unter dem gleichen Titel ... In der vorliegenden Forschungspublikation spielen wiederum Ameisen eine entscheidende Rolle .. Ungewöhnliche Farbfotos und Schwarz-Weiß-Zeichnungen ergänzen die überaus gründliche, nicht leicht lesbare Darstellung (auswählendes Glossar am Schluss), die von einer Fülle an Literaturangaben in Form von Fußnoten begleitet wird. Anregende Lektüre für interessierte Leser/-innen, großen Bibliotheken empfohlen.

ekz-Informationsdienst, Februar 2010

(...) Aufbau, Kommunikation, Genetik und Entstehung des sozialen Zusammenhangs werden erläutert, es wird erklärt, wie die Arbeitsteilung funktioniert und die Nestarchitektur beschaffen ist. Kapitel zur Entstehung der Ameisen im Laufe der Erdgeschichte und zu den Pilze züchtenden Blattschneideameisen ergänzen den Blick auf faszinierende Wesen ...

Lebendige Erde, Januar 2010

Dieses Buch ist nicht nur den einführend genannten Gruppen als Lektüre uneingeschränkt zu empfehlen. Es gehört alleine aufgrund der Detailfülle gleichermaßen in die Ausbildung jedes Zoologen.

Natur in NRW

Mit dem ‘Superorganismus‘ schließen sie an ... bahnbrechende populärwissenschaftliche Veröffentlichung an und geben eine sehr gut lesbare und verständliche Zusammenfassung der Forschungsergebnisse auf dem Gebiet der Insektenkolonien ... Dann werden Arbeitsteilung und Kommunikation behandelt und schließlich die Ameisen als die ultimativen Superorganismen mit vielen faszinierenden Fallbeispielen porträtiert. Die Literaturangaben sind reichlich und der Ton lehrbuchhaft ... Einen Überblick verschafft zudem ein umfassendes Begriffsglossar, und es gibt zahlreiche hochqualitative Fotos und Abbildungen, die den Text auflockern. ... biologischen Standardwerk aus der Feder des Autorengespanns ...

wissenschaft-online.de, 2010

Charles Darwin would have been delighted by this book. His own literary oeuvre was aimed at a wide audience and set out in good plain Victorian prose. As he wrote to Thomas Henry Huxley, "I sometimes think that general and popular Treatises are almost as important for the progress of science as original work." A century and a half later, "The Superorganism" sits firmly in that distinguished tradition.

New York Times, 23.11.2008

... In ‘Der Superorganismus‘ werden wissenschaftliche Erkenntnisse aus den vergangenen zwei Jahrzehnten strukturiert beschrieben, begleitet von etlichen Grafiken und spektakulären Aufnahmen. ... Faszinierend für Laien sind eher die Texte, in denen das Verhalten einzelner Arten beschrieben wird. Vor allem zur mehr als 14 000 Arten zählenden Gruppe der Ameisen sind viele Fallbeispiele aufgeführt. Illustriert werden die Beschreibungen mit faszinierenden Fotos.

Magdeburgische Zeitung

Die Seidenpavillons der Weberameisen sind architektonische Meisterwerke. ... Diese Meisterleistungen der Ameisen sind nur durch eine starke Arbeitstellung und eine gute Kommunikation möglich. Wie das funktioniert, erklären die beiden renommierten Ameisenforscher ... in ihrem neuen Buch. ... Spannend und unterhaltsam stellen die Autoren die bizarre Welt von Ameisen, Bienen, Wespen und Termiten vor und erklären auch aktuelle Forschungsergebnisse. Dabei gehen die beiden Biologen zwar oft sehr ins DetaiI, aber die großartigen Fotos und Illustrationen können auch interessierte Laien begeistern.

Bild der Wissenschaft

Wie so ein Superorganismus ‘Insektenstaat‘ funktioniert, welche Eigenschaften und Verhaltensweisen wichtig sind ... wird in diesem Buch eindrucksvoll dargelegt. ... Ein empfehlenswertes Buch für alle, die sich über die Kommunikation und Arbeitsteilung im Bienenvolk informieren und dabei staunend die Verhältnisse in den Ameisenkolonien damit vergleichen wollen.

ADIZ - Allgemeine Deutsche Imkerzeitung die biene

Im Mittelpunkt ist das Zusammenleben sozial lebender Insekten, die sich durch altruistische Zusammenarbeit sowie komplexe Kommunikation und Arbeitsteilung auszeichnen. Die Autoren versuchen dabei aus ihrer Arbeit an einzelnen Stämmen Aspekte allgemeiner biologischer Relevanz abzuleiten. Die beschriebenen Beobachtungen beeindrucken. ‘Der Superorganismus‘ ist zweifellos ein Standardwerk. Seine detaillierten Beschreibungen, Zeichnungen und Fotografien machen den Band ... für Laien interessant.

Chemiereport chemiereport.at

Wie bereits die früheren Werke des erfolgreichen Wissenschaftlerteams Hölldobler/Wilson birgt auch ihr neuestes Buch "Der Superorganismus" das Potenzial, Leserinnen und Leser mit der Begeisterung für die außergewöhnlichen Leistungen und die Vielfältigkeit sozialer Insekten anzustecken. ... Die Ausführungen sind immer ... besonders überzeugend, wo sie das Verhalten und die Erscheinungsformen sozialer Insekten farbenprächtig beschreiben. Für Spezialisten ist "Der Superorganismus" eine Fundgrube für teils vergessene, teils hochaktuelle Details, für Laien ein brillant bebilderter, gut lesbarer Einstieg in die Welt sozialer lnsekten.

BIOspektrum

Die Autoren beschreiben die Bedingungen, unter denen sich Superorganismen entwickeln können und wie diese funktionieren. Besonders detailliert schildern Hölldobler und Wilson Kommunikation und Arbeitsteilung innerhalb von Ameisenstaaten. … Die Gliederung des Buchs ist der ungeheuren Vielfalt geschuldet, mit der die verschiedenen Arten ihr Zusammenleben organisieren.

Max Planck Forschung, 2010

Ein Superorganismus beschreibt den sozialen und hoch gegliederten Insektenstaat … Die Autoren … bieten einen umfassenden und aktuellen Überblick über den Stand der Forschungsarbeiten zum Thema Superorganismus. … einer zukünftigen Suche nach ‘sozialen‘ Genen hilfreich sein. … Sie stellen den umfangreichen Stoff sehr lesefreundlich und spannend dar. Zahlreiche informative Zeichnungen und eindrucksvolle Photographien unterstreichen alle Fakten und fördern die Neugier der Leserinnen und Leser. Das Buch ist zu empfehlen.

Arzneimittel-Forschung / Drug Research, 2010

... ein Werk, das nun in deutscher Ausgabe vorliegt. ... geben die Autoren Einblick in die Welt der staatenbildenden Insekten … das grundlegende Informationen über soziale Insekten vermittelt wie auch ein äußerst umfangreiches Glossar. ... Brillante Farbfotos und detailgetreue Illustrationen in Schwarzweiß lockern auf. ... sollten Leserinnen und Leser über grundlegende Kenntnisse wie auch besonderes Interesse an der Thematik verfügen. ... leicht verständlichen Texten ... gibt es äußerst detaillierte Informationen ... Fußnoten enthalten Anmerkungen zum Text und Literaturangaben.

Schule www.dieschule-stmk.com, October/2010

... Integriert sind 71 Farbfotos. zahlreiche Sw-Abbildungen und -Grafiken sowie ein Glossar und Sachregister. Literatur ... und vielfache Erläuterungen dazu finden sich als ... Fußnoten auf den betreffenden Seiten - ein sehr angenehmer Service für den Leser. Dieser Band ist zwar für eine breite Leserschaft konzipiert, setzt aber schon ein gewisses Grundwissen im Bereich der Genetik und Biologie voraus. Eine detaillierte, brillante und damit überaus empfehlenswerte moderne Betrachtung der sozialen Evolution.

Entomofauna, 19/November/2010

“… In umfassender Weise werden die einzelnen Themen von der genetischen Grundlage über Evolution und Kommunikation bis zu den am weitesten entwickelten Superorganismen ... dargestellt.Die Vielzahl der interessanten Facetten des Buches würde diese Besprechung überfordern. Als besonders bemerkenswert können die Ausführungen über die Kommunikation mit ihrer ungeheuren Komplexität hervorgehoben werden. … Dieses in jeder Hinsicht bemerkenswerte Buch ist auch reich mit Bildern und anschaulichen Graphiken ausgestattet, so dass die dargestellten Themen leicht verständlich sind. Für Biologen ein Buch, das unbedingt gelesen werden sollte.“ (Ulrich Irmler, in: Faunistisch-Ökologische Mitteilungen, 2010, Vol. 9, Issue 3/4, S. 166)

Read More Show Less

Product Details

  • ISBN-13: 9783642312793
  • Publisher: Springer Berlin Heidelberg
  • Publication date: 4/30/2013
  • Language: German
  • Edition description: 1. Aufl. 2010. Unverand. Nachdruck
  • Edition number: 1
  • Pages: 632
  • Product dimensions: 7.50 (w) x 10.20 (h) x 1.30 (d)

Meet the Author

Die beiden Autoren sind weltberühmt (u.a. Pulitzer-Preis).E.O.Wilson wurde bekannt als der „Erfinder" der Soziobiologie. Er schrieb das erste (und noch heute gültige) Lehrbuch auf diesem Gebiet: „Sociobiology".
Read More Show Less

Table of Contents

DER AUFBAU EINES SUPERORGANISMUS.- GENETISCHE GRUNDLAGEN DER SOZIALEN EVOLUTION.- SOZIOGENESE.- ENTSCHEIDUNGSREGELN IN IHRER GENETISCHEN EVOLUTION.- ARBEITSTEILUNG.- KOMMUNIKATION.- DER AUFSTIEG DER AMEISEN.- PONERINE AMEISEN: DIE GROSSE RADIATION.- PILZZÜCHTENDE BLATTSCHNEIDERAMEISEN: DIE ULTIMATIVEN SUPERORGANISMEN.- NESTARCHITEKTUR UND WOHNUNGSSUCHE.
Read More Show Less

Customer Reviews

Be the first to write a review
( 0 )
Rating Distribution

5 Star

(0)

4 Star

(0)

3 Star

(0)

2 Star

(0)

1 Star

(0)

Your Rating:

Your Name: Create a Pen Name or

Barnes & Noble.com Review Rules

Our reader reviews allow you to share your comments on titles you liked, or didn't, with others. By submitting an online review, you are representing to Barnes & Noble.com that all information contained in your review is original and accurate in all respects, and that the submission of such content by you and the posting of such content by Barnes & Noble.com does not and will not violate the rights of any third party. Please follow the rules below to help ensure that your review can be posted.

Reviews by Our Customers Under the Age of 13

We highly value and respect everyone's opinion concerning the titles we offer. However, we cannot allow persons under the age of 13 to have accounts at BN.com or to post customer reviews. Please see our Terms of Use for more details.

What to exclude from your review:

Please do not write about reviews, commentary, or information posted on the product page. If you see any errors in the information on the product page, please send us an email.

Reviews should not contain any of the following:

  • - HTML tags, profanity, obscenities, vulgarities, or comments that defame anyone
  • - Time-sensitive information such as tour dates, signings, lectures, etc.
  • - Single-word reviews. Other people will read your review to discover why you liked or didn't like the title. Be descriptive.
  • - Comments focusing on the author or that may ruin the ending for others
  • - Phone numbers, addresses, URLs
  • - Pricing and availability information or alternative ordering information
  • - Advertisements or commercial solicitation

Reminder:

  • - By submitting a review, you grant to Barnes & Noble.com and its sublicensees the royalty-free, perpetual, irrevocable right and license to use the review in accordance with the Barnes & Noble.com Terms of Use.
  • - Barnes & Noble.com reserves the right not to post any review -- particularly those that do not follow the terms and conditions of these Rules. Barnes & Noble.com also reserves the right to remove any review at any time without notice.
  • - See Terms of Use for other conditions and disclaimers.
Search for Products You'd Like to Recommend

Recommend other products that relate to your review. Just search for them below and share!

Create a Pen Name

Your Pen Name is your unique identity on BN.com. It will appear on the reviews you write and other website activities. Your Pen Name cannot be edited, changed or deleted once submitted.

 
Your Pen Name can be any combination of alphanumeric characters (plus - and _), and must be at least two characters long.

Continue Anonymously

    If you find inappropriate content, please report it to Barnes & Noble
    Why is this product inappropriate?
    Comments (optional)