Der Totschl Ger

Overview

Der siebte Teil der Reihe Rougon-Macquart handelt von Armut und Alkoholismus in den Arbeiterschichten des Zweiten Kaiserreiches. Gervaise schafft es unter größten Anstrengungen, eine eigene Wäscherei in Paris zu eröffnen. Danach treffen sie Schicksalsschläge: ihr Mann verlässt sie, sie heiratet einen anderen Mann, den sie nicht liebt. Als dieser Alkoholiker wird, entscheidet sich ihr Schicksal ... "Die Rougon-Macquart sollen sich aus etwa zwanzig Romanen zusammensetzen. Seit dem Jahre 1869 steht der allgemeine ...
See more details below
Other sellers (Paperback)
  • All (2) from $37.93   
  • New (2) from $37.93   
Sending request ...

More About This Book

Overview

Der siebte Teil der Reihe Rougon-Macquart handelt von Armut und Alkoholismus in den Arbeiterschichten des Zweiten Kaiserreiches. Gervaise schafft es unter größten Anstrengungen, eine eigene Wäscherei in Paris zu eröffnen. Danach treffen sie Schicksalsschläge: ihr Mann verlässt sie, sie heiratet einen anderen Mann, den sie nicht liebt. Als dieser Alkoholiker wird, entscheidet sich ihr Schicksal ... "Die Rougon-Macquart sollen sich aus etwa zwanzig Romanen zusammensetzen. Seit dem Jahre 1869 steht der allgemeine Plan fest, und ich folge ihm mit größter Strenge. Der Totschläger ist zur bestimmten Stunde erschienen; ich habe dieses Buch geschrieben, wie ich die anderen schreiben werde, ohne auch nur einen Augenblick von dem vorgezeichneten Wege abzuweichen. Hierin beruht meine Kraft. Ich habe ein Ziel, auf das ich losgehe. ... Das ist ganz einfach in Handlung umgesetzte Moral. Der Totschläger ist ohne Zweifel das keuscheste meiner Bücher. Wie oft habe ich nicht noch viel entsetzlichere Wunden berühren müssen. Die Form allein hat verwirrt. Man hat an der Ausdrucksweise Anstoß genommen. Mein Verbrechen ist, dass ich die literarische Neugier hatte, die Sprache des Volkes aufzuraffen und in eine fein durchbildete Form zu gießen. Ach! die Form, da liegt das große Verbrechen! Und dennoch gibt es Wörterbücher dieser Sprache, die Gelehrten studieren sie und freuen sich ihrer Frische, der Ursprünglichkeit und Kraft ihrer Bilder. Sie ist das Lieblingsgericht des umherstöbernden Grammatikers. Doch was liegt daran? Niemand scheint es geahnt zu haben, dass ich beabsichtigte, eine rein philologische Arbeit zu machen, von der ich glaube, dass sie ein lebhaftes historisches und soziales Interesse hat." (Emile Zola)
Read More Show Less

Product Details

  • ISBN-13: 9783864036569
  • Publisher: Outlook Verlag
  • Publication date: 12/6/2011
  • Language: German
  • Pages: 448
  • Product dimensions: 5.83 (w) x 8.27 (h) x 1.00 (d)

Customer Reviews

Be the first to write a review
( 0 )
Rating Distribution

5 Star

(0)

4 Star

(0)

3 Star

(0)

2 Star

(0)

1 Star

(0)

Your Rating:

Your Name: Create a Pen Name or

Barnes & Noble.com Review Rules

Our reader reviews allow you to share your comments on titles you liked, or didn't, with others. By submitting an online review, you are representing to Barnes & Noble.com that all information contained in your review is original and accurate in all respects, and that the submission of such content by you and the posting of such content by Barnes & Noble.com does not and will not violate the rights of any third party. Please follow the rules below to help ensure that your review can be posted.

Reviews by Our Customers Under the Age of 13

We highly value and respect everyone's opinion concerning the titles we offer. However, we cannot allow persons under the age of 13 to have accounts at BN.com or to post customer reviews. Please see our Terms of Use for more details.

What to exclude from your review:

Please do not write about reviews, commentary, or information posted on the product page. If you see any errors in the information on the product page, please send us an email.

Reviews should not contain any of the following:

  • - HTML tags, profanity, obscenities, vulgarities, or comments that defame anyone
  • - Time-sensitive information such as tour dates, signings, lectures, etc.
  • - Single-word reviews. Other people will read your review to discover why you liked or didn't like the title. Be descriptive.
  • - Comments focusing on the author or that may ruin the ending for others
  • - Phone numbers, addresses, URLs
  • - Pricing and availability information or alternative ordering information
  • - Advertisements or commercial solicitation

Reminder:

  • - By submitting a review, you grant to Barnes & Noble.com and its sublicensees the royalty-free, perpetual, irrevocable right and license to use the review in accordance with the Barnes & Noble.com Terms of Use.
  • - Barnes & Noble.com reserves the right not to post any review -- particularly those that do not follow the terms and conditions of these Rules. Barnes & Noble.com also reserves the right to remove any review at any time without notice.
  • - See Terms of Use for other conditions and disclaimers.
Search for Products You'd Like to Recommend

Recommend other products that relate to your review. Just search for them below and share!

Create a Pen Name

Your Pen Name is your unique identity on BN.com. It will appear on the reviews you write and other website activities. Your Pen Name cannot be edited, changed or deleted once submitted.

 
Your Pen Name can be any combination of alphanumeric characters (plus - and _), and must be at least two characters long.

Continue Anonymously

    If you find inappropriate content, please report it to Barnes & Noble
    Why is this product inappropriate?
    Comments (optional)