Die Kunst des Ehebruchs: Emma, Anna, Effi und ihre Männer by Wolfgang Matz | NOOK Book (eBook) | Barnes & Noble
Die Kunst des Ehebruchs: Emma, Anna, Effi und ihre Männer

Die Kunst des Ehebruchs: Emma, Anna, Effi und ihre Männer

by Wolfgang Matz
     
 
berraschend neue Blicke auf drei Meisterwerke der Moderne - Wolfgang Matz bietet eine atemlose Lektre.

Liebe und Betrug sind die ewigen Themen der Literatur, von Tristan und Isolde bis Don Giovanni - mitten im 19. Jahrhundert taucht aber pl tzlich im Gesellschaftsroman eine neue Variante der alten Geschichte auf: der Ehebruch in der brgerlichen Familie.

Overview

berraschend neue Blicke auf drei Meisterwerke der Moderne - Wolfgang Matz bietet eine atemlose Lektre.

Liebe und Betrug sind die ewigen Themen der Literatur, von Tristan und Isolde bis Don Giovanni - mitten im 19. Jahrhundert taucht aber pl tzlich im Gesellschaftsroman eine neue Variante der alten Geschichte auf: der Ehebruch in der brgerlichen Familie. Emma Bovary, Anna Karenina und Effi Briest - das sind die drei berhmten Frauen, die das Verbotene tun und um eines anderen Mannes willen ihre ganze Existenz riskieren: Emma, die radikale Spielerin, Anna, die leidenschaftlich Liebende, und die viel zu junge, naive Effi, die der flchtigen Gelegenheit nicht widersteht. Wolfgang Matz folgt in seinem temperamentvoll geschriebenen Buch den Geschichten dieser ganz verschiedenen Frauen, ihrer Ehemnner und ihrer Liebhaber und erkundet, warum ihr privates Scheitern zwischen pers nlichem Freiheitsdrang und gesellschaftlicher Ordnung ihre Sch pfer Gustave Flaubert, Lew Tolstoi und Theodor Fontane so fasziniert hat und wie dieses wiederum deren Schreiben bestimmt. Mit den gesellschaftlichen Befreiungen des 20. Jahrhunderts verschwindet die Gattung des Ehebruchromans zwar, aber all die katastrophal scheiternden Liebesgeschichten stehen nach wie vor im Mittelpunkt der Literatur, und deshalb nimmt Wolfgang Matz auch die heutigen Ausweitungen der Kampfzone in den Blick.

Product Details

ISBN-13:
9783835325425
Publisher:
Wallstein Verlag
Publication date:
03/03/2014
Sold by:
Bookwire
Format:
NOOK Book
Pages:
304
File size:
789 KB

Related Subjects

Meet the Author

Wolfgang Matz, geb. 1955, lebte von 1987 bis 1995 in Poitiers (Frankreich), wo er am Institut fr deutsche Sprache und Literatur lehrte und als Literaturbersetzer ttig war. Seitdem arbeitet er als Verlagslektor in Mnchen. Als bersetzer franz sischer Prosa und Lyrik wurde er mit dem Paul Celan-und dem Petrarca-Preis ausgezeichnet.

Customer Reviews

Average Review:

Write a Review

and post it to your social network

     

Most Helpful Customer Reviews

See all customer reviews >