Gefuehle machen Geschichte: Die Wirkung kollektiver Emotionen - von Hitler bis Obama

Gefuehle machen Geschichte: Die Wirkung kollektiver Emotionen - von Hitler bis Obama

by Luc Ciompi, Elke Endert
     
 

English summary: Luc Ciompi, who coined the term affect-logic, and Elke Endert prove impressively how a strong sense of belonging influenced the course of history and still does. Hitler's rise to power, the Israeli-Palestinian conflict, and the current issues between the Islamic and Western world are taken as examples. During the surprising election of the

Overview

English summary: Luc Ciompi, who coined the term affect-logic, and Elke Endert prove impressively how a strong sense of belonging influenced the course of history and still does. Hitler's rise to power, the Israeli-Palestinian conflict, and the current issues between the Islamic and Western world are taken as examples. During the surprising election of the American president Barack Obama, however, positive collective emotions played a vital role. The authors claim that similar fundamental correlations between feelings, reasoning and behaviour can be observed daily in human interactions taking place in families or companies. This interdisciplinary essay shows that emotions are the driving force and organizer in all micro- and macro social events. German text. German description: Der fachubergreifende Essay beginnt mit der allgemeinverstandlichen Darstellung der Fragestellungen und Grundlagen. Erklart wird das von Ciompi auf der Basis der modernen Emotions- und Evolutionswissenschaften entwickelte Konzept der Affektlogik, wie sich also (kollektive) Emotionen auf das allgemeine Denken und Handeln auswirken. Anhand von Beispielen wie dem Aufstieg Hitlers und des Nationalsozialismus, dem Israel-Palastina-Konflikt und den aktuellen Spannungen zwischen islamischer und westlicher Welt wird eindrucksvoll belegt, wie Wir-Gefuhle den Lauf der Geschichte beeinflussen. Auch bei der Wahl von Barack Obama zum amerikanischen Prasidenten 2008 spielten kollektive Emotionen eine zentrale Rolle. Ahnliche Wechselwirkungen zwischen Fuhlen, Denken und Verhalten lassen sich den Autoren zufolge ebenfalls in unzahligen Alltagssituationen, in der Werbung, im Verkauf und in der Entwicklung von familien- oder gruppenspezifischen aEigenwelten beobachten. Als Schlussfolgerung ergibt sich, dass offene oder verdeckte Emotionen die entscheidenden Motoren und Organisatoren allen mikro- und makrosozialen Geschehens sind. Abschliessend diskutieren Luc Ciompi und Elke Endert die praktischen und theoretischen Implikationen dieser Erkenntnis fur unser allgemeines Menschenbild sowie fur moderne Techniken der Krisenintervention, der Mediation und der Behandlung von kollektiven Traumata. Der interdisziplinare Ansatz der kollektiven Affektlogik ist ausgesprochen innovativ und sowohl praktisch wie konzeptuell von erheblichem Allgemeininteresse. Er wirft ein neues Licht sowohl auf grossraumige politische und gesellschaftliche Prozesse wie auch auf scheinbar selbstverstandliche Alltagsphanomene.

Product Details

ISBN-13:
9783525404362
Publisher:
V&R Academic
Publication date:
04/15/2011
Pages:
272

Customer Reviews

Average Review:

Write a Review

and post it to your social network

     

Most Helpful Customer Reviews

See all customer reviews >