Geschichte Der Franzosischen Sprache: Du Menhir a la Tour Eiffel

Overview

Dieses Buch ist nicht nur, aber auch für Studenten und Lehrende des Französischen geeignet, aber ein bisschen Französisch sollten Sie alle mitbringen, das erhöht die Freude und das Vergnügen beim Entdecken.

Ich nehme Sie mit auf eine 3000 Jahre währende Reise, die mit der Einwanderung nomadischer Völker nach Europa begann und heute endet. Auf dieser Reise suchen wir nach unseren Vorfahren, d.h. den Menschen, die Stonehenge und die Dolmen (Hünengräber) auf Malta gebaut haben, ...

See more details below
Other sellers (Paperback)
  • All (2) from $18.77   
  • New (2) from $18.77   
Sending request ...

Overview

Dieses Buch ist nicht nur, aber auch für Studenten und Lehrende des Französischen geeignet, aber ein bisschen Französisch sollten Sie alle mitbringen, das erhöht die Freude und das Vergnügen beim Entdecken.

Ich nehme Sie mit auf eine 3000 Jahre währende Reise, die mit der Einwanderung nomadischer Völker nach Europa begann und heute endet. Auf dieser Reise suchen wir nach unseren Vorfahren, d.h. den Menschen, die Stonehenge und die Dolmen (Hünengräber) auf Malta gebaut haben, aber auch denen, die „Ötzi" ermordet und die Asche Ihrer Toten in Urnen bestattet haben. Deshalb ist der vollständige Titel dieses Buches auch „Die Geschichte der französischen Sprache - vom Menhir zum Eiffelturm".

Natürlich haben unsere Vorfahren keine Tonbänder und in den ersten 2 Jahrtausenden auch kaum schriftliche Texte hinterlassen, trotzdem sind wir ziemlich gut informiert, denn ...

Read More Show Less

Product Details

  • ISBN-13: 9781494767976
  • Publisher: CreateSpace Independent Publishing Platform
  • Publication date: 1/29/2014
  • Language: German
  • Pages: 68
  • Product dimensions: 8.50 (w) x 11.00 (h) x 0.18 (d)

Meet the Author

Im Januar 1946 kam mein Papa aus amerikanischer Gefangenschaft und konnte endlich meine Mutter, die er seit 1943 nicht mehr gesehen hatte, in die Arme schließen. Neun Monate später erblickte ich dann das Licht der Welt, genau am 29.10.1946.

Wer wissen will, wie wir damals gelebt haben, sollte sich "Das Wunder von Bern" anschauen, es war sehr ärmlich, aber schön, weil wir frei waren, niemand konnte sich um die Blagen kümmern. Irgendwann 1953 begann dann der Ernst des Lebens, ich kam in die Schule, aber schon 1966 war das wieder vorbei.

Jetzt wurde es richtig Ernst, denn ich sollte Mathe studieren, Wunsch von Papa und wegen des "sehr gut" im Abi. Leider bin ich ein kommunikativer Mensch,
aber alle Gespräche über Mathe enden mangels Zuhörern nach ca. 2 Minuten
(Es ist mir nie gelungen irgend jemand das Wesen einer Epsilon Umgebung zu erklären oder warum (unendlich + 1) ebenfalls unendlich ist). Das war sehr bedauerlich, weil ich das spannend fand und auch noch finde, aber ...

Ich habe mich dann für "Französisch" entschieden, weil wir seit 1961 in der
Bretagne Urlaub gemacht hatten und ich ein bißchen radebrechen konnte. Da ich im Oktober 1967 volljährig wurde, durfte ich das auch allein entscheiden. Aufnahmetest an der RUB, ein Diktat, 57 Fehler, schlechtester von allen. Das fing nicht gut an, aber meine Aussprache war top mit leichtem bretonischen Akzent.

Von da an gings bergauf.

Staatsexamen mit "sehr gut" 1972, wissenschaftlicher Mitarbeiter an zwei
VW Forschungsprojekten "Sprachunterricht", dazu eine Stelle als Französisch
Dozent an der VHS Recklinghausen, Prüfer beim deutschen VHS Verband,
und dann wurde ich vom Klett Verlag eingeladen an "A Bientôt" mitzuarbeiten. Zwischendurch habe ich auch eine Dissertation (summa cum laude) im Bereich der automatischen Übersetzung geschrieben, für die ich einen Preis der Uni Bochum erhalten habe.

Ich hatte also reichlich zu tun. Trotzdem wollte ich meinen Job an der Uni nicht aufgeben, denn Unterrichten ist meine Leidenschaft. 1982 habe ich dann eine
Stelle an der Uni Duisburg erhalten, die ich dann bis 2011 leidenschaftlich wahrgenommen habe. Dabei sind sehr viele Texte entstanden, die ich für meine Studenten verfaßt habe und da ich mich ein bißchen unterbeschäftigt fühle, werde ich bei Amazon, diese Texte sowohl als E-Book im Kindle Format als auch über Create Space nach und nach veröffentlichen.

Rainer Rauch

Read More Show Less

Customer Reviews

Be the first to write a review
( 0 )
Rating Distribution

5 Star

(0)

4 Star

(0)

3 Star

(0)

2 Star

(0)

1 Star

(0)

Your Rating:

Your Name: Create a Pen Name or

Barnes & Noble.com Review Rules

Our reader reviews allow you to share your comments on titles you liked, or didn't, with others. By submitting an online review, you are representing to Barnes & Noble.com that all information contained in your review is original and accurate in all respects, and that the submission of such content by you and the posting of such content by Barnes & Noble.com does not and will not violate the rights of any third party. Please follow the rules below to help ensure that your review can be posted.

Reviews by Our Customers Under the Age of 13

We highly value and respect everyone's opinion concerning the titles we offer. However, we cannot allow persons under the age of 13 to have accounts at BN.com or to post customer reviews. Please see our Terms of Use for more details.

What to exclude from your review:

Please do not write about reviews, commentary, or information posted on the product page. If you see any errors in the information on the product page, please send us an email.

Reviews should not contain any of the following:

  • - HTML tags, profanity, obscenities, vulgarities, or comments that defame anyone
  • - Time-sensitive information such as tour dates, signings, lectures, etc.
  • - Single-word reviews. Other people will read your review to discover why you liked or didn't like the title. Be descriptive.
  • - Comments focusing on the author or that may ruin the ending for others
  • - Phone numbers, addresses, URLs
  • - Pricing and availability information or alternative ordering information
  • - Advertisements or commercial solicitation

Reminder:

  • - By submitting a review, you grant to Barnes & Noble.com and its sublicensees the royalty-free, perpetual, irrevocable right and license to use the review in accordance with the Barnes & Noble.com Terms of Use.
  • - Barnes & Noble.com reserves the right not to post any review -- particularly those that do not follow the terms and conditions of these Rules. Barnes & Noble.com also reserves the right to remove any review at any time without notice.
  • - See Terms of Use for other conditions and disclaimers.
Search for Products You'd Like to Recommend

Recommend other products that relate to your review. Just search for them below and share!

Create a Pen Name

Your Pen Name is your unique identity on BN.com. It will appear on the reviews you write and other website activities. Your Pen Name cannot be edited, changed or deleted once submitted.

 
Your Pen Name can be any combination of alphanumeric characters (plus - and _), and must be at least two characters long.

Continue Anonymously

    If you find inappropriate content, please report it to Barnes & Noble
    Why is this product inappropriate?
    Comments (optional)