Herausforderndes Verhalten bei Menschen mit Demenz: Einschätzen, verstehen und behandeln

Herausforderndes Verhalten bei Menschen mit Demenz: Einschätzen, verstehen und behandeln

by Ian Andrew James
     
 

'Kratzen, Beißen, Treten', so kann der pflegerische Dreikampf im Umgang mit Menschen, die herausfordernde Verhaltensweisen im Rahmen einer Demenz zeigen, holzschnittartig skizziert werden. Pflegende sind täglich mit herausforderndem Verhalten von Menschen mit Demenz konfrontiert, das die Lebensqualität von Betroffene, Angehörigen und Pflegenden…  See more details below

Overview

'Kratzen, Beißen, Treten', so kann der pflegerische Dreikampf im Umgang mit Menschen, die herausfordernde Verhaltensweisen im Rahmen einer Demenz zeigen, holzschnittartig skizziert werden. Pflegende sind täglich mit herausforderndem Verhalten von Menschen mit Demenz konfrontiert, das die Lebensqualität von Betroffene, Angehörigen und Pflegenden beeinträchtigt. Herausfordernde Verhaltensweisen zeigen sich u.a. als 'Apathie', 'Aggression gegen sich und andere', 'Kotschmieren, Urinieren', 'Schlaf-wach-Rhythmus-Umkehr', 'Schreien und Rufen' und 'Wandering/Bewegungsunruhe'. Diese muss man verstehen, um mit ihnen angemessen umgehen zu können. James ist ein international angesehener Experte zum Thema 'herausforderndes Verhalten'. Das Praxishandbuch: - bietet eine detaillierte Darstellung aggressiver und nicht aggressiver herausfordernder Verhaltensweisen - stellt nachvollziehbar dar, wie herausfordernden Verhaltensweisen eingeschätzt und erklärt werden können - analysiert und kritisiert die Rolle und den Einsatz von Antipsychotika und Neuroleptika bei Demenzen - stellt ein Modell und Praxisbeispiele dar, mit denen herausforderndes Verhalten erfolgreich eingeschätzt werden kann und die einen konstruktiven Umgang damit fördern - gibt einen Überblick über mögliche psychologische und nicht-pharmakologische Interventionen, wie Aromatherapie, Bewegung, Musiktherapie, Psychotherapie, Realitätsorientierung, Reminiszenztherapie, sensorische Stimulation und kognitive Anregung, tiergestützte Therapie, Werkzeugkisten-Ansatz sowie Umgebungsanpassung und Verhaltensmanagement. 'Für Praktiker, die nach Möglichkeiten suchen Belastungen für Menschen mit Demenz und durch herausfordernde Verhaltensweisen zu vermindern ist diese verständlich Buch mit seinem biopsychosozialen Ansatz und seinen anschaulichen Praxisbeispielen ein Muss' Esme Moniz-Cook

Product Details

ISBN-13:
9783456751672
Publisher:
Hogrefe, vorm. Verlag Hans Huber
Publication date:
01/01/2013
Sold by:
Libreka GmbH
Format:
NOOK Book
Pages:
232
File size:
4 MB

Customer Reviews

Average Review:

Write a Review

and post it to your social network

     

Most Helpful Customer Reviews

See all customer reviews >