×

Uh-oh, it looks like your Internet Explorer is out of date.

For a better shopping experience, please upgrade now.

Koerper und Schoenheit als soziale Leitbilder: Ergebnisse einer Repraesentativerhebung in West- und Ostdeutschland
     

Koerper und Schoenheit als soziale Leitbilder: Ergebnisse einer Repraesentativerhebung in West- und Ostdeutschland

by Norbert Kluge, Gisela Hippchen, Elisabeth Fischinger
 

Die sozialen Leitbilder «Körper» und «Schönheit» werden zunächst als Merkmale des individuellen Körperkonzepts von 14- bis über 80jährigen untersucht. Darüber hinaus wird die interpersonale (Partner) und gesellschaftliche Ebene in die Fragestellung mit einbezogen. Folgende Fragenkomplexe werden insbesondere

Overview

Die sozialen Leitbilder «Körper» und «Schönheit» werden zunächst als Merkmale des individuellen Körperkonzepts von 14- bis über 80jährigen untersucht. Darüber hinaus wird die interpersonale (Partner) und gesellschaftliche Ebene in die Fragestellung mit einbezogen. Folgende Fragenkomplexe werden insbesondere dargestellt: Altersgruppen, Gewichtsklassen, Geschlechter, West-Ost-Vergleich, Schulbildung, Berufsstatus. Ein auffälliges Ergebnis der Untersuchung ist, daß nicht die Geschlechterdifferenz, sondern die Variable der Altersstufen die größte Varianzaufklärung erbrachte. Die für West- und Ostdeutschland repräsentative Studie wurde 1998 in Kooperation mit dem EMNID-Institut durchgeführt. Auf Konsequenzen, die sich aus den Befunden ergeben, wird am Ende des Buches eingegangen.

Product Details

ISBN-13:
9783631351949
Publisher:
Lang, Peter Publishing, Incorporated
Publication date:
07/01/1999
Series:
Studien zur Sexualwissenschaft und Sexualpaedagogik Series , #13
Pages:
259

Meet the Author

Die Herausgeber: Norbert Kluge, geboren 1935, Professor am Fachbereich Erziehungswissenschaft und Leiter der Forschungsstelle für Sexualwissenschaft und Sexualpädagogik der Universität Koblenz-Landau, Abteilung Landau.
Gisela Hippchen, geboren 1951, Diplompädagogin und Lehrerin sowie Projektmitarbeiterin an derselben Forschungsstelle.
Elisabeth Fischinger, geboren 1967, Diplompsychologin und Projektmitarbeiterin der Forschungsstelle.

Customer Reviews

Average Review:

Post to your social network

     

Most Helpful Customer Reviews

See all customer reviews