Komplikationen in der Anästhesie

Overview

Wer die Gefährdungspotentiale in der Anästhesie kennt, kann lernen, Komplikationen zu vermeiden und Zwischenfälle schnell zu beheben. Dieses Wissen - für jeden Anästhesisten von entscheidender Bedeutung - wird in dem Standardwerk praxisorientiert vermittelt.

-> Komplikationen in der Anästhesie behandelt als EINZIGES Werk AUSSCHLIESSLICH diesen Themenkomplex.
-> In der einzigartig umfassenden Darstellung kommt nahezu JEDES praktisch ...

See more details below
Paperback (Softcover reprint of the original 3rd ed. 1997)
$69.95
BN.com price
Other sellers (Paperback)
  • All (5) from $55.21   
  • New (4) from $55.21   
  • Used (1) from $91.55   
Sending request ...

Overview

Wer die Gefährdungspotentiale in der Anästhesie kennt, kann lernen, Komplikationen zu vermeiden und Zwischenfälle schnell zu beheben. Dieses Wissen - für jeden Anästhesisten von entscheidender Bedeutung - wird in dem Standardwerk praxisorientiert vermittelt.

-> Komplikationen in der Anästhesie behandelt als EINZIGES Werk AUSSCHLIESSLICH diesen Themenkomplex.
-> In der einzigartig umfassenden Darstellung kommt nahezu JEDES praktisch relevante Problem zur Sprache.
-> Die Gliederung ist anwendungsgerecht, die Didaktik ausgefeilt und die Sprache klar und verständlich.
-> Die wesentlichen Aussagen, Regeln und Hinweise werden didaktisch deutlich hervorgehoben. Übersichtliche Tabellen und Abbildungen erleichtern die Orientierung.

NEU in der dritten, umfassend überarbeiteten Auflage sind so aktuelle Themen wie z.B. Berufsrisiko, Larynxmaske, neue Anästhetika, neue Psychopharmaka und autologe Bluttransfusion.

Komplikationen in der Anästhesie gibt Ihnen die Sicherheit VORHER. Das Buch ist damit nicht nur Lehr- und Nachschlagewerk, sondern ein ECHTES HILFSMITTEL für die praktische Tätigkeit des Anästhesisten und des anästhesiologischen Pflegepersonals im Klinikalltag.

Read More Show Less

Editorial Reviews

From the Publisher
"...Das Buch leistet einen wertvollen Beitrag, indem es eine umfassende Darstellung der möglichen Anästhesiekomplikationen gibt und immer wieder auf Maßnahmen zu deren Prävention hinweist...So ist ein Werk entstanden, dessen Lektüre für jeden, der sich mit Anästhesieproblemen befassen muß, von großem Nutzen sein wird." (Der Anästhesist)

"Die Darstellung zeichnet sich durch Übersichtlichkeit und einen hohen Informationsgehalt aus, der durch die den einzelnen Abschnitten angefügten Literatur-Zusammenstellungen weiter erhöht wird. Die drucktechnische Gestaltung des Buches ist hervorragend. Es kann ihm auch in dieser 3. Auflage schon heute eine weite Verbreitung vorausgesagt werden." (Anaesthesiologie und Reanimation)

From the Publisher
"...Das Buch leistet einen wertvollen Beitrag, indem es eine umfassende Darstellung der möglichen Anästhesiekomplikationen gibt und immer wieder auf Maßnahmen zu deren Prävention hinweist...So ist ein Werk entstanden, dessen Lektüre für jeden, der sich mit Anästhesieproblemen befassen muß, von großem Nutzen sein wird." (Der Anästhesist)

"Die Darstellung zeichnet sich durch Übersichtlichkeit und einen hohen Informationsgehalt aus, der durch die den einzelnen Abschnitten angefügten Literatur-Zusammenstellungen weiter erhöht wird. Die drucktechnische Gestaltung des Buches ist hervorragend. Es kann ihm auch in dieser 3. Auflage schon heute eine weite Verbreitung vorausgesagt werden." (Anaesthesiologie und Reanimation)

Read More Show Less

Product Details

  • ISBN-13: 9783642979392
  • Publisher: Springer Berlin Heidelberg
  • Publication date: 7/31/2012
  • Language: German
  • Edition description: Softcover reprint of the original 3rd ed. 1997
  • Edition number: 3
  • Pages: 779
  • Product dimensions: 6.14 (w) x 9.21 (h) x 1.59 (d)

Table of Contents

Problembeschreibung — Definition.- A: Organsysteme.- 1 Herz-Kreislauf-System.- 1.1 Arrhythmien.- 1.2 Schrittmacherpatienten.- 1.3 Intraoperativer Herz-Kreislauf-Stillstand.- 1.4 Hypotension.- 1.5 Hypertension.- 1.6 Akute Myokardischämie, akuter Myokardinfarkt.- 2 Respirationstrakt.- 2.1 Respiratorische Insuffizienz.- 2.2 Veränderungen der respiratorischen Funktion unter der Anästhesie.- 2.3 Luftwegsobstruktionen.- 2.4 Hypoventilation durch Atemdepression.- 2.5 Hypoxie und/oder Hyperkapnie durch akut auftretende pulmonale Funktionseinschränkungen.- 2.6 Hypoxie und/oder Hyperkapnie durch fehlerhaftes oder fehlerhaft verwendetes Anästhesiegerät.- Literatur.- 3 Zentralnervensystem.- 3.1 Erhöhter intrakranieller Druck.- 3.2 Nichterwachen nach Anästhesie.- 3.3 Emotionelle Störungen nach Anästhesie.- 3.4 Intraoperative Awareness und Recall.- Literatur.- 4 Renales System.- 4.1 Beurteilung der Nierenfunktion.- 4.2 Veränderungen der Nierenfunktion unter der Anästhesie.- 4.3 Oligurie.- 4.4 Polyurie.- 4.5 Anästhesie bei Patienten mit eingeschränkter oder fehlender Nierenfunktion.- Literatur.- 5 Lebertoxizität und volatile Anästhetika.- 5.1 Störungen der Leberfunktion.- 5.2 Anästhesieprobleme bei Leberfunktionsstörungen.- 5.3 Halothanbedingte Hepatitis.- 5.4 Immunologie und Hepatitis.- 5.5 Methoxyfluran und Enfluran.- 5.6 Sevofluran und Deofluran.- 5.7 Therapie der toxischen Leberschäden.- Literatur.- 6 Regurgitation und Aspiration.- 6.1 Aspirationstherapie.- 6.2 Prophylaxe bei Elektiveingriffen.- 6.3 Prophylaxe bei Akuteingriffen.- 6.4 Lagerung.- 6.5 Medikamentöse Narkoseeinleitung (sog. Crush- oder Sturzeinleitung).- 6.6 Orale Antazida.- Literatur.- 7 Hämatologisches und hämostasiologisches System.- 7.1 Störungen der Synthese oder der Funktion des Hämoglobins.- Literatur.- 7.2 Störungen der Gerinnung.- Literatur.- 8 Endokrines System.- 8.1 Hypophysenfunktion.- 8.2 Funktionsstörungen der Nebenniere.- 8.3 Funktionsstörungen der Schilddrüse.- 8.4 Hyperkalzämie, Hypokalzämie.- 8.5 Störungen der Blutzuckerregulation.- 8.6 Störungen von seiten des Ernährungszustands.- Literatur.- B: Regionale Verfahren.- 9 Unmittelbare Reaktionen auf Lokalanästhetika.- 9.1 Systemische Reaktionen.- 9.2 Methämoglobinämie.- 9.3 Allergie.- 9.4 Lokale Intoxikation des Gewebes.- 9.5 Systemische Reaktionen auf Vasokonstriktoren.- 9.6 Wertung.- Literatur.- 10 Rückenmarknahe Leitungsanästhesien.- 10.1 Kardiovaskuläre Veränderungen.- 10.2 Plötzlicher Herzstillstand.- 10.3 Ateminsuffizienz.- 10.4 Übelkeit und Erbrechen.- 10.5 Blasen- und Darmstörungen.- 10.6 Postspinaler Kopfschmerz.- 10.7 Rückenschmerzen.- 10.8 Akzidentelle intravasale Injektion.- 10.9 Massive Epiduralanästhesie.- 10.10 Totale Spinalanästhesie.- 10.11 Katheterkomplikationen.- 10.12 Bronchospasmus.- 10.13 Neurologische Komplikationen.- 10.14 Aseptische Meningitis.- 10.15 Pneumozephalus.- 10.16 Präexistente Erkrankungen des Zentralnervensystems.- 10.17 Diabetes und periphere Neuropathie.- 10.18 Wertung.- Literatur.- 11 Brachiale Plexusblockade.- 11.1 Pneumothorax.- 11.2 Neurologische Komplikationen.- 11.3 Blockade des N. phrenicus.- 11.4 Homer-Syndrom, Blockade des N. laryngeus recurrens.- 11.5 Schwindel.- 11.6 Intravasale Injektion.- 11.7 Epidural- und Subarachnoidalblockade.- 11.8 Versager.- 11.9 Wertung.- Literatur.- 12 Intravenöse Regionalanästhesie.- 12.1 Systemische Reaktionen.- 12.2 Falsche Lösungen.- 12.3 Kompartmentsyndrom.- 12.4 Versager.- Literatur.- 13 Epidurale Opiate.- 13.1 Atemdepression.- 13.2 Harnverhalten.- 13.3 Übelkeit und Erbrechen.- 13.4 Juckreiz.- 13.5 Andere Nebenwirkungen.- 13.6 Wertung.- Literatur.- C: Spezielle Techniken.- 14 Volumenersatz mit kolloidalen Plasmaersatzmitteln.- 14.1 Gerinnungsstörungen.- 14.2 Nierenfunktion.- 14.3 Anaphylaktoide/anaphylaktische Reaktionen.- 14.4 Hemmung der Proteinsynthese.- 14.5 Speicherung im retikuloendothelialen System.- 14.6 Beeinflussung von Laboruntersuchungen.- 14.7 Pruritus nach Gabe von Hydroxyäthylstärke.- Literatur.- 15 Transfusion von Blut und Blutderivaten.- 15.1 Febrile Reaktion.- 15.2 Allergisch-anaphylaktische Reaktion.- 15.3 Hämolytische Transfusionsreaktion.- 15.4 Posttransfusionspurpura.- 15.5 Leukozytenbedingte Komplikationen.- 15.6 Lungeninfiltrate.- 15.7 Verlustkoagulopathie.- 15.8 Biochemisch-metabolische Risiken, Hypothermie.- 15.9 Mikroaggregate.- 15.10 Infektiöse Komplikationen.- Literatur.- 16 Perioperative Blutsparmethoden.- 16.1 Akute normovolämische Hämodilution.- 16.2 Präoperative Eigenblutspende und Plasmapherese.- 16.3 Intra- und postoperative Autotransfusion.- 16.4 Rekombinantes humanes Erythropoietin.- Literatur.- 17 Monitoringmethoden.- 17.1 Nichtinvasive Blutdruckmessung.- 17.2 Elektrokardiogramm.- 17.3 Pulsoxymetrie.- 17.4 Invasive Blutdruckmessung.- 17.5 Zentralvenöser Katheter.- 17.6 Pulmonaliseinschwemmkatheter.- Literatur.- 18 Monitoringstandards.- Literatur.- 19 Kontrollierte Hypotension.- 19.1 Vorkommen.- 19.2 Therapie.- 19.3 Prävention.- Literatur.- 20 Intubation.- 20.1 Erschwerte bzw. unmögliche Intubation.- 20.2 Aspiration.- 20.3 Reflexgeschehen.- 20.4 Traumatische Komplikationen.- 20.5 Mechanisch-technische Komplikationen.- Literatur.- 21 Perioperative dentale Komplikationen.- 21.1 Einleitung.- 21.2 Anatomie des Zahnes.- 21.3 Zahnentwicklung.- 21.4 Komplikationen im Kindesalter.- 21.5 Die bleibenden Zähne — Probleme beim Erwachsenen.- 21.6 Prädisponierende Faktoren.- 21.7 Mögliche perioperativ induzierte Verletzungsmuster der Zähne.- 21.8 Prothetische Zahnersätze.- 21.9 Künstliches Gebiß.- 21.10 Kosmetische Restaurationen.- 21.11 Zahnregulierungen.- 21.12 Dislokation der Mandibula.- 21.13 Gesichtsschädelverletzungen.- 21.14 Prävention perioperativer dentaler Schäden.- Literatur.- 22 Larynxmaske.- Literatur.- 23 Ventilation während der Anästhesie.- 23.1 Hypoxien.- 23.2 Hypoventilation bei Spontanatmung.- 23.3 Hyperventilation.- 23.4 Tracheobronchiale Schleimhautläsionen mit Schädigung der Zilienaktivität.- 23.5 Bronchopulmonale Infektionen nach Narkosebeatmung.- 23.6 Pneumothorax, Pneumomediastinum, subkutanes Emphysem.- 23.7 High-frequency-jet-Ventilation (HFJV).- Literatur.- 24 Schmerztherapie.- 24.1 Physiologische und pathophysiologische Vorüberlegungen.- 24.2 Konventionelle systemische Schmerztherapie.- 24.3 Lokal- und Regionalanästhesie.- 24.4 PCA (patientenkontrollierte Analgesie).- 24.5 Transdermale Applikation von Analgetika.- 24.6 Zusammenfassung.- Literatur.- 25 Lagerungsbedingte Komplikationen.- Literatur.- 26 Tourniquet.- 26.1 Lokale Komplikationen.- 26.2 Systemische Komplikationen.- Literatur.- D: Physiologische Besonderheiten.- 27 Schwangerschaft und Geburtshilfe.- 27.1 Physiologische Veränderungen des kardiozirkulatorischen Systems.- 27.2 Kompressionssyndrom von V. cava inferior und Aorta abdominalis.- 27.3 Präeklampsie, Eklampsie, HELLP-Syndrom.- 27.4 Anästhesierelevante Nebenwirkungen von schwangerschaftsspezifischen Medikamenten.- 27.5 Physiologische Veränderungen des respiratorischen Systems.- 27.6 Hypoxie, Hyperkapnie, Hypokapnie.- 27.7 Anästhesiebedingte mütterliche Mortalität.- 27.8 Intubation.- 27.9 Gastrointestinale Veränderungen — Aspiration.- 27.10 Komplikationen in der Anästhesie bei Eingriffen in der Frühschwangerschaft.- 27.11 Uterine Atonie.- 27.12 Regionalanästhesieverfahren in der Schwangerschaft.- 27.13 Fetus.- 27.14 Medikamentenapplikation in der Schwangerschaft.- Literatur.- 28 Neugeborenes und Kleinkind.- 28.1 Allgemeine Vorbemerkungen.- 28.2 Anatomische oder physiologische Besonderheiten einzelner Organsysteme.- 28.3 Spezielle Techniken.- 28.4 Genetisch determinierte Veränderungen beim Kind.- 28.5 Überdosierung von Lokalanästhetika.- 28.6 Anästhesie des schwerkranken Neugeborenen und spezifischer operativer Eingriff.- 28.7 Neugeborenes und Kleinkind im Aufwachraum.- 28.8 Versehentliche intraarterielle Injektion bei Kindern.- Literatur.- 29 Alte Patienten.- 29.1 Allgemeine Risikofaktoren.- 29.2 Pharmakokinetische Veränderungen.- 29.3 Besonderheiten einzelner Organsysteme.- 29.4 Präoperative Begleiterkrankungen.- 29.5 Durchführung der Anästhesie.- Literatur.- 30 Traumatisierte Patienten.- 30.1 Pathophysiologische Grundzüge des Schockgeschehens.- 30.2 Schwerverletzte Patienten.- 30.3 Grundregeln zur Primärversorgung von Traumapatienten.- 30.4 Sofortdiagnostik.- 30.5 Lebensrettende Sofortoperationen.- 30.6 Stabilisierungsphase mit Erstdiagnostik.- 30.7 Spezielle Aspekte der Polytraumaversorgung.- 30.8 Synopsis der Einzelverletzungen.- 30.9 Verbrennungskrankheit.- Literatur.- 31 Intensivtherapiepflichtige Patienten im OP.- Literatur.- 32 Thrombose.- 32.1 Pathogenese.- 32.2 Prädisponierende Faktoren für venöse Thrombosen.- 32.3 Diagnose der tiefen Beinvenenthrombose.- 32.4 Therapie.- 32.5 Prophylaxe der tiefen Venenthrombose.- Literatur.- 33 Lungenembolie.- 33.1 Diagnose.- 33.2 Therapie.- Literatur.- 34 Luftembolie.- 34.1 Pathophysiologie.- 34.2 Diagnose.- 34.3 Prophylaxe und Therapie.- Literatur.- E: Medikamenteninteraktionen.- 35 Interaktionen und unerwünschte Nebenwirkungen.- 35.1 Psychopharmaka mit antidepressiver Wirkung.- 35.2 Neuroleptika.- 35.3 Tranquilizer und Hypnotika.- 35.4 Antiparkinsonmittel.- 35.5 Opioide.- 35.6 Kalziumantagonisten.- 35.7—-Blocker.- 35.8 ACE-Hemmer.- 35.9 Digitalis.- 35.10 Antihypertensiva.- 35.11 Inhalationsanästhetika.- 35.12 Intravenöse Anästhetika.- 35.13 Diverse Medikamente.- Literatur.- 36 Muskelrelaxanzien.- 36.1 Depolarisierende Muskelrelaxanzien.- 36.2 Nichtdepolarisierende Muskelrelaxanzien.- 36.3 Anticholinergika.- Literatur.- 37 Intraoperative Unverträglichkeitsreaktionen.- 37.1 Inzidenz und Definitionen.- 37.2 Risikofaktoren.- 37.3 Auslösende Substanzen.- 37.4 Perioperativ verwendete Substanzen.- 37.5 Klinische Symptomatik.- 37.6 Diagnose.- 37.7 Therapie.- 37.8 Prophylaktische Maßnahmen.- 37.9 Prognose.- Literatur.- 38 Perioperativ relevante Störungen des Flüssigkeits- und Elektrolythaushalts.- 38.1 Störungen des Flüssigkeitshaushalts.- 38.2 Störungen der Osmolarität (der Natriumkonzentration).- 38.3 Störungen des Kaliumhaushalts.- Literatur.- 39 Maligne Hyperthermie.- 39.1 Statistik.- 39.2 Pathogenese.- 39.3 Klinik der malignen Hyperthermie.- 39.4 Vollbild einer malignen Hyperthermie.- 39.5 Therapie.- 39.6 Diagnose.- 39.7 Prävention.- 39.8 Anästhesie bei Prädisposition oder Verdacht auf maligne Hyperthermie.- Literatur.- 40 Lachgasanwendung.- Literatur.- 41 Kohlenmonoxid und Inhalationsanästhetika.- Literatur.- F: Postoperative Periode.- 42 Früh- oder Aufwachphase.- 42.1 Allgemeinmaßnahmen.- 42.2 i.v.-Anästhetikaüberhang.- 42.3 Inhalationsanästhetikaüberhang.- 42.4 Muskelrelaxanzienüberhang.- 42.5 Allgemeintherapie bei verzögertem Erwachen nach Narkose.- Literatur.- 43 Postoperative Übelkeit und Erbrechen (PONV).- 43.1 Einleitung.- 43.2 Subjektives Wohlbefinden des Patienten.- 43.3 Medizinische Risiken.- 43.4 Ökonomische Nachteile.- 43.5 Physiologie von Übelkeit und Erbrechen.- 43.6 Risikofaktoren.- 43.7 Therapeutisches Management.- Literatur.- 44 Späte postoperative Phase.- 44.1 Thromboembolien.- 44.2 Gewichtung postoperativer Komplikationen.- Literatur.- G: Berufsrisiko in der Anästhesie.- 45 Risiken für den Anästhesisten.- 45.1 Anästhetika und psychomotorische Tests.- 45.2 Grenzwertfestlegungen.- 45.3 Methoden der Luftverbesserung im OP.- 45.4 Röntgenstrahlen.- 45.5 Infektionsrisiko im OP.- 45.6 Immunologische Störungen.- 45.7 Streß.- 45.8 Müdigkeit.- 45.9 Psychische und physische Abhängigkeit (Sucht).- 45.10 Tod und Selbstmord.- Literatur.- Arzneistoffe und Präparatebezeichnungen in Österreich, in der Schweiz und in der Bundesrepublik Deutschland.

Read More Show Less

Customer Reviews

Be the first to write a review
( 0 )
Rating Distribution

5 Star

(0)

4 Star

(0)

3 Star

(0)

2 Star

(0)

1 Star

(0)

Your Rating:

Your Name: Create a Pen Name or

Barnes & Noble.com Review Rules

Our reader reviews allow you to share your comments on titles you liked, or didn't, with others. By submitting an online review, you are representing to Barnes & Noble.com that all information contained in your review is original and accurate in all respects, and that the submission of such content by you and the posting of such content by Barnes & Noble.com does not and will not violate the rights of any third party. Please follow the rules below to help ensure that your review can be posted.

Reviews by Our Customers Under the Age of 13

We highly value and respect everyone's opinion concerning the titles we offer. However, we cannot allow persons under the age of 13 to have accounts at BN.com or to post customer reviews. Please see our Terms of Use for more details.

What to exclude from your review:

Please do not write about reviews, commentary, or information posted on the product page. If you see any errors in the information on the product page, please send us an email.

Reviews should not contain any of the following:

  • - HTML tags, profanity, obscenities, vulgarities, or comments that defame anyone
  • - Time-sensitive information such as tour dates, signings, lectures, etc.
  • - Single-word reviews. Other people will read your review to discover why you liked or didn't like the title. Be descriptive.
  • - Comments focusing on the author or that may ruin the ending for others
  • - Phone numbers, addresses, URLs
  • - Pricing and availability information or alternative ordering information
  • - Advertisements or commercial solicitation

Reminder:

  • - By submitting a review, you grant to Barnes & Noble.com and its sublicensees the royalty-free, perpetual, irrevocable right and license to use the review in accordance with the Barnes & Noble.com Terms of Use.
  • - Barnes & Noble.com reserves the right not to post any review -- particularly those that do not follow the terms and conditions of these Rules. Barnes & Noble.com also reserves the right to remove any review at any time without notice.
  • - See Terms of Use for other conditions and disclaimers.
Search for Products You'd Like to Recommend

Recommend other products that relate to your review. Just search for them below and share!

Create a Pen Name

Your Pen Name is your unique identity on BN.com. It will appear on the reviews you write and other website activities. Your Pen Name cannot be edited, changed or deleted once submitted.

 
Your Pen Name can be any combination of alphanumeric characters (plus - and _), and must be at least two characters long.

Continue Anonymously

    If you find inappropriate content, please report it to Barnes & Noble
    Why is this product inappropriate?
    Comments (optional)