Meyers Money Fest: Über den täglichen Wahn und Sinn an den Kapitalmärkten [NOOK Book]

Overview

Frank Meyer moderiert seit September 2006 beim Nachrichtensender n-tv die »Telebörse« und kommentiert das Börsengeschehen auf dem Frankfurter Parkett. Vorher war er zuerst 1991 als Redaktionsassistent beim ostdeutschen Jugendradio DT64 beschäftigt, 1995 ging er dann zum Inforadio Berlin-Brandenburg, wo er ab 1999 auch für die Wirtschaftsredaktion arbeitete. 2000 zog es ihn als Moderator und Börsenreporter nach Frankfurt zum Finanzsender ...
See more details below
Meyers Money Fest: Über den täglichen Wahn und Sinn an den Kapitalmärkten

Available on NOOK devices and apps  
  • NOOK Devices
  • Samsung Galaxy Tab 4 NOOK 7.0
  • Samsung Galaxy Tab 4 NOOK 10.1
  • NOOK HD Tablet
  • NOOK HD+ Tablet
  • NOOK eReaders
  • NOOK Color
  • NOOK Tablet
  • Tablet/Phone
  • NOOK for Windows 8 Tablet
  • NOOK for iOS
  • NOOK for Android
  • NOOK Kids for iPad
  • PC/Mac
  • NOOK for Windows 8
  • NOOK for PC
  • NOOK for Mac
  • NOOK for Web

Want a NOOK? Explore Now

NOOK Book (eBook)
$10.49
BN.com price
(Save 40%)$17.50 List Price
Note: This NOOK Book can be purchased in bulk. Please email us for more information.

Overview

Frank Meyer moderiert seit September 2006 beim Nachrichtensender n-tv die »Telebörse« und kommentiert das Börsengeschehen auf dem Frankfurter Parkett. Vorher war er zuerst 1991 als Redaktionsassistent beim ostdeutschen Jugendradio DT64 beschäftigt, 1995 ging er dann zum Inforadio Berlin-Brandenburg, wo er ab 1999 auch für die Wirtschaftsredaktion arbeitete. 2000 zog es ihn als Moderator und Börsenreporter nach Frankfurt zum Finanzsender Bloomberg TV.

Neben seiner TV-Moderation tritt er heute auch als Vortragsredner auf, schreibt über den alltäglichen Wahn und Sinn an den Finanzmärkten auf seinen Blogs www.rottmeyer.de und www.metallwoche.de und ist als Kolumnist tätig für die Lübecker Nachrichten und Cashkurs.


» Unser heutiges Geld ist so etwas wie Teufelszeug mit fantastischen, aber auch vernichtenden Wirkungen. Allein die Tatsache, dass wir es in Europa mit einem großen Experiment mit noch offenem Ausgang zu tun haben, eingebettet in das noch größere Experiment unseres globalen Geldsystems, sollte den Blick hinter die Kulissen lenken. Womit haben wir zu rechnen, wenn auch nur eines dieser beiden
Experimente scheitert und uns das Labor um die Ohren fliegt? Wie kann man sich schützen? Was darf man glauben und was nicht? Wie sicher ist mein Geld auf der Bank, wenn Geld an sich schon nicht mehr sicher ist? Und wie marode sind Banken wirklich? […] Wir stecken mittendrin. Niemand weiß, wo die nächste Schuldenbombe explodiert, der nächste Schuldenberg ins Rutschen kommt und auf welche Ideen Politiker kommen, um ihre Kassen zu füllen. […] Glücklicherweise versteht kaum jemand die Zusammenhänge. Verstünden die Leute die Grundlagen und Wirkungsweise des Geldes, wäre die Empörung groß und die
Rennerei größer. Vielleicht gäbe es sogar eine Revolution […] « Damit soll jetzt Schluss sein. Meyers Money-Fest geht endlich dahin, wo sich andere nicht hintrauen. Fernab von halben Wahrheiten und
faustdicken Lügen (durchmischt mit Beruhigungspillen und Durchhalteparolen) benennt Frank Meyer wohltuend politisch unkorrekt auch all die Probleme, Hintergründe und Zusammenhänge, über die man besser nicht schreiben sollte. Damit tanzt sein Buch aus der Reihe gängiger Finanzbücher.
Read More Show Less

Product Details

  • ISBN-13: 9783527680214
  • Publisher: Wiley
  • Publication date: 10/9/2013
  • Language: German
  • Sold by: Barnes & Noble
  • Format: eBook
  • Edition number: 1
  • Pages: 240
  • File size: 480 KB

Meet the Author

Frank Meyer moderiert seit September 2006 beim Nachrichtensender n-tv die "Telebörse" und kommentiert das Börsengeschehen auf dem Frankfurter Parkett. Vorher war er zuerst 1991 als Redaktionsassistent beim ostdeutschen Jugendradio DT64 beschäftigt, 1995 ging er dann zum Inforadio Berlin-Brandenburg, wo er ab 1999 auch für die Wirtschaftsredaktion arbeitete. 2000 zog es ihn als Moderator und Börsenreporter nach Frankfurt zum Finanzsender Bloomberg TV.
Neben seiner TV-Moderation tritt er heute auch als Vortragsredner auf, schreibt über den alltäglichen Wahn und Sinn an den Finanzmärkten auf seinen Blogs www.rottmeyer.de und www.metallwoche.de und ist als Kolumnist tätig für die "Lübecker Nachrichten" und "Cashkurs".
Read More Show Less

Table of Contents

1 Einleitung 9

2 SeinundSchein 15

3 Gaudium Maximum: Die ›Zombiefizierung‹ der Welt 17

4 Leichtes Geld und große Taten 21

5 Zeitenwende an den Kapitalmärkten 27

6 Der Markt – ein Koloss in Ketten 33

7 DasliebeGeld 39

8 Vorwärts immer! Doch wohin? 43

9 Sprengsätze im Portemonnaie 51

10 Schmutziges Geld 57

11 Wer den Pfennig nicht ehrt ... 61

12 Financial Repression: Wenn nur der Staat gewinnt 65

13 Teilreservesystem – das Märchen der Gebrüder Bank 71

14 Wenn Konten ›gezypert‹ werden 73

15 Bank Run – leicht gemacht 79

16 Ist Scheitern noch eine Option? 83

17 Schuldenkrise? Guthabenkrise! 87

18 Zaster, Asche undMoneten ... 91

19 Inflation – Einbrüche am helllichten Tag 95

20 Der Psychopath 101

21 Börse: ein öffentliches Spektakel, 36 Stunden täglich 105

22 Geld kann man drucken – Wohlstand nicht 119

23 Von Plansinn und Wahnsinn 127

24 Sie machen denWeg frei! Koste es,was es wolle! 133

25 Vorsicht vor den Weltverbesserern! 137

26 Mehr Staat – weniger Freiheit 143

27 Zurücktreten von der Bahnsteigkante 149

28 Klimbim, Klabauter und Klamauk 155

29 Kampf den Verschwörern! Efft! Efft! 161

30 Wo bitte geht’s nach Absurdistan? 165

31 Warum wir immer die gleichen Fehler machen 171

32 Experten: Die Götter mit Schlips 175

33 Wirtschaftliche Glaskugelleserei: Warum Quatsch auch Spaß machen kann 179

34 Harry Potter in Bestform: Die Jobwunder zum Wundern 183

35 Statik und Statistik 187

36 Festhalten an statistischen Mülltonnen 191

37 Familie Ahnungslos ist fassungslos 195

38 Altersvorsorge: Mit 66 Jahren ... 197

39 Sachwerte 203

40 Jenseits des Finanzsystems: Das liebe (verachtete) Gold 205

41 Gold kehrt zurück ins Finanzsystem 223

42 Silber: Des Goldes bleicher Bruder 229

43 Gold und Silber: Weg mit dem Dreck! 237

44 Aktien als Sachwert 239

45 Immer schön immobil! Wie viel Häuschen darf’s denn sein? 245

46 Preis und Wert: Unterscheidung ist entscheidend 251

47 Preis und Wert: Essen ist pfertig! 261

48 Denke für Dich selbst! 267

Danksagung 271

Read More Show Less

Customer Reviews

Be the first to write a review
( 0 )
Rating Distribution

5 Star

(0)

4 Star

(0)

3 Star

(0)

2 Star

(0)

1 Star

(0)

Your Rating:

Your Name: Create a Pen Name or

Barnes & Noble.com Review Rules

Our reader reviews allow you to share your comments on titles you liked, or didn't, with others. By submitting an online review, you are representing to Barnes & Noble.com that all information contained in your review is original and accurate in all respects, and that the submission of such content by you and the posting of such content by Barnes & Noble.com does not and will not violate the rights of any third party. Please follow the rules below to help ensure that your review can be posted.

Reviews by Our Customers Under the Age of 13

We highly value and respect everyone's opinion concerning the titles we offer. However, we cannot allow persons under the age of 13 to have accounts at BN.com or to post customer reviews. Please see our Terms of Use for more details.

What to exclude from your review:

Please do not write about reviews, commentary, or information posted on the product page. If you see any errors in the information on the product page, please send us an email.

Reviews should not contain any of the following:

  • - HTML tags, profanity, obscenities, vulgarities, or comments that defame anyone
  • - Time-sensitive information such as tour dates, signings, lectures, etc.
  • - Single-word reviews. Other people will read your review to discover why you liked or didn't like the title. Be descriptive.
  • - Comments focusing on the author or that may ruin the ending for others
  • - Phone numbers, addresses, URLs
  • - Pricing and availability information or alternative ordering information
  • - Advertisements or commercial solicitation

Reminder:

  • - By submitting a review, you grant to Barnes & Noble.com and its sublicensees the royalty-free, perpetual, irrevocable right and license to use the review in accordance with the Barnes & Noble.com Terms of Use.
  • - Barnes & Noble.com reserves the right not to post any review -- particularly those that do not follow the terms and conditions of these Rules. Barnes & Noble.com also reserves the right to remove any review at any time without notice.
  • - See Terms of Use for other conditions and disclaimers.
Search for Products You'd Like to Recommend

Recommend other products that relate to your review. Just search for them below and share!

Create a Pen Name

Your Pen Name is your unique identity on BN.com. It will appear on the reviews you write and other website activities. Your Pen Name cannot be edited, changed or deleted once submitted.

 
Your Pen Name can be any combination of alphanumeric characters (plus - and _), and must be at least two characters long.

Continue Anonymously

    If you find inappropriate content, please report it to Barnes & Noble
    Why is this product inappropriate?
    Comments (optional)