Pathologie: Beständigkeit und Wandel

Pathologie: Beständigkeit und Wandel

by W. Doerr, Volker Becker
     
 

Unabhängig von der praktischen Wichtigkeit der Pathologie in der histopathologischen Diagnostik, von der Qualitätssicherung der medizinischen Entwicklung durch die Obduktion, von der Erfahrung der Jeweiligkeit der Krankheit bei einzelnen Kranken (Individualpathologie) bietet Pathologie als Krankheitslehre die Möglichkeit, ja fordert mit Notwendigkeit… See more details below

Overview

Unabhängig von der praktischen Wichtigkeit der Pathologie in der histopathologischen Diagnostik, von der Qualitätssicherung der medizinischen Entwicklung durch die Obduktion, von der Erfahrung der Jeweiligkeit der Krankheit bei einzelnen Kranken (Individualpathologie) bietet Pathologie als Krankheitslehre die Möglichkeit, ja fordert mit Notwendigkeit die theoretische Durchdringung des Krankseins, der Krankheitsvorstellung in den verschiedenen Zeiten. Daß Wandel auch in vergleichsweise kurzen Zeitläufen deutlich wird, wird an der Entwicklung der Pathologie in der ersten Hälfte unseres Jahrhunderts gezeigt. In einer durch eigene Erlebnisse und Erfahrungen angereicherten Art wird die Geschichte des Faches nach dem Tode Rudolf Virchows bis zum Ende des II. Weltkrieges betrachtet.

Product Details

ISBN-13:
9783642801228
Publisher:
Springer Berlin Heidelberg
Publication date:
12/14/2011
Edition description:
Softcover reprint of the original 1st ed. 1996
Pages:
144
Product dimensions:
6.14(w) x 9.21(h) x 0.33(d)

Customer Reviews

Average Review:

Write a Review

and post it to your social network

     

Most Helpful Customer Reviews

See all customer reviews >