Praxis der Insulintherapie

Overview

Aktuell und kritisch fasst dieses Taschenbuch die praktischen Aspekte der Insulinbehandlung zusammen: Für viele Ärzte ist dieses Buch deshalb zum wichtigsten Leitfaden der Insulintherapie geworden. Die sechste Auflage wurde vollständig überarbeitet. Zu Insulinanaloga wird anhand neuester Literatur Stellung bezogen. Bei Typ-2-Diabetes plädieren die Autoren für eine "Revolution" der Insulintherapie: Statt rigider Diätpläne und konventioneller Insulintherapie propagieren sie primär eine Behandlung mit präprandialen,...

See more details below
Paperback (6. Aufl.)
$69.99
BN.com price
Other sellers (Paperback)
  • All (3) from $65.60   
  • New (2) from $65.60   
  • Used (1) from $91.55   
Sending request ...

Overview

Aktuell und kritisch fasst dieses Taschenbuch die praktischen Aspekte der Insulinbehandlung zusammen: Für viele Ärzte ist dieses Buch deshalb zum wichtigsten Leitfaden der Insulintherapie geworden. Die sechste Auflage wurde vollständig überarbeitet. Zu Insulinanaloga wird anhand neuester Literatur Stellung bezogen. Bei Typ-2-Diabetes plädieren die Autoren für eine "Revolution" der Insulintherapie: Statt rigider Diätpläne und konventioneller Insulintherapie propagieren sie primär eine Behandlung mit präprandialen, bedarfsgerechten Gaben von Normalinsulin und liberaler Kost.
Mittlerweile gibt es in Deutschland 800.000 Menschen, die Insulin spritzen - von Ärzten aller Fachgebiete erwartet der Patient, dass sie mit der Insulintherapie vertraut sind. Auch für Medizinstudenten ist dieses Buch sehr gut geeignet. Der Leser erhält einen übersichtlichen, kurzgefassten und praxisnahen Leitfaden zur wirksamen Durchführung der Insulintherapie.

Read More Show Less

Editorial Reviews

From the Publisher
Aus den Besprechungen: "...Dieser praxisnahe Leitfaden über die heutige Insulintherapie gehört in die Bibliothek jeden Arztes, der Diabetiker behandelt, in gleichem Maße aber auch in die Hand jeden Mitglieds eines Diabetes-Beratungs- und -Behandlungsteams und nicht zuletzt ist es so verständlich konzipiert, daß jeder insulinabhängige Diabetiker großen Nutzen für sich daraus gewinnt."
Zentralblatt Innere Medizin

"Im vorliegenden Taschenbuch wird in gelungener Form der aktuelle Stand der Insulintherapie unmrissen. ... Mit einer aus der Praxis geschöpften hohen Sachkenntnis wird der Leser durch ein Expertenteam sicher durch die Kapitel der Praxis der Insulintherapie geführt. Das Buch kann dem stoffwechselinteressierten Internisten, Pädiater und Allgemeinmediziner wärmstens empfohlen werden."
Zeitschrift für ärztliche Fortbildung

Read More Show Less

Product Details

  • ISBN-13: 9783540417743
  • Publisher: Springer Berlin Heidelberg
  • Publication date: 5/28/2001
  • Language: German
  • Edition description: 6. Aufl.
  • Edition number: 6
  • Pages: 330

Table of Contents

1 Einleitung.- 2 Geschichte der Insulintherapie.- 3 Pathophysiologie der Hyperglykämie.- 3.1 Glukosehomöostase beim Gesunden.- 3.2 Die akute diabetische Stoffwechselentgleisung.- 3.3 Chronische Hyperglykämie durch relativen Insulinmangel.- 3.4 Die informierte Therapieziel-Entscheidung des Patienten.- 4 Herstellung und Galenik von Insulinpräparaten.- 4.1 Herstellung und Reinigung von Normalinsulin.- 4.2 Die Spezies der Insulinpräparate, Insulinanaloga.- 4.3 Dem Insulin zugesetzte Substanzen.- 4.4 Insulinkonzentrationen.- 4.5 Die chemisch-galenischen Voraussetzungen der Mischbarkeit von Normal- und Verzögerungsinsulinen.- 4.6 Welche Insulinpräparate sollte man heutzutage einsetzen?.- 5 Pharmakokinetik subkutan injizierten Insulins.- 5.1 Allgemeines zum Absorptionsvorgang.- 5.2 Injektionsstelle.- 5.3 Temperatureinflüsse.- 5.4 Massage der Injektionsstelle.- 5.5 Muskelarbeit.- 5.6 Mischung des Normalinsulins mit Verzögerungsinsulinen.- 5.7 Intramuskuläre Injektion.- 5.8 Insulinspezies.- 5.9 Spritz-Eß-Abstand.- 5.10 Rasch-wirksame Insulinanaloga.- 5.11 Absorption von Verzögerungsinsulinen.- 5.12 Verzögert-wirksame Insulinanaloga.- 5.13 Zusammenfassung.- 6 Indikation zur Insulintherapie.- 7 Die Behandlung des Diabetikers mit Insulin.- 7.1 Strategien der Insulintherapie.- 8 Insulintherapie des Typ-1- und des Typ-2-Diabetes.- 8.1 Beginn der Insulinbehandlung bei Typ-1-Diabetes.- 8.2 Diabetes mellitus Typ 2.- 9 Beginn der Insulintherapie in Klinik und Praxis.- 9.1 Beginn der Insulinbehandlung im Krankenhaus.- 9.2 Beginn der Insulinbehandlung in der Praxis?.- 9.3 Patientenschulung als Grundlage der Insulintherapie.- 10 Schulungsinhalte zur Insulintherapie.- 10.1 Insulininjektion.- 10.2 Hypoglykämie.- 10.3 Diabetes und Bewegung.- 10.4 Stoffwechselkontrollen durch den Patienten.- 10.5 Die Kost des mit Insulin behandelten Diabetikers.- 10.6 Anpassung der Insulindosis durch den Patienten.- 11 Therapie- und Schulungsprogramme für die Insulintherapie.- 11.1 Intensivierte Insulintherapie.- 11.2 Therapie- und Schulungsprogramme für Typ-2-Diabetiker mit konventioneller Insulintherapie.- 11.3 Ambulantes Therapie- und Schulungsprogramm für Typ-2-Diabetiker, die präprandial Normalinsulin spritzen.- 11.4 Therapie- und Schulungsprogramme für Patienten, bei denen neben einem Diabetes mellitus Typ 2 auch eine Hypertonie besteht.- 12 Praktische Beispiele zur ambulanten Betreuung.- 12.1 Ambulante Beratung des mit Insulin behandelten Diabetikers.- 13 Therapie mit Insulinpumpen.- 13.1 Die physiologische Insulinsekretion: Vorbild für die Insulinpumpenbehandlung.- 13.2 Indikation zur Insulinpumpenbehandlung.- 13.3 Die Basalrate bei der Insulinpumpentherapie.- 13.4 Dosierung der Insulinzusatzrate (Bolus).- 13.5 Insulinpumpe und Sport.- 13.6 Stoffwechselentgleisung.- 13.7 Infektionen im Bereich der Kathetereinstichstelle.- 13.8 Insulinpumpenmodelle und Zubehör.- 13.9 Insuline.- 13.10 Katheter.- 13.11 Behandlungs und Schulungsprogramm für Patienten mit Insulinpumpentherapie.- 13.12 Ambulante Weiterbetreuung — Kostenübernahme.- 13.13 Leistungsrechtliche Beurteilung.- 13.14 Langzeitergebnisse der Insulinpumpentherapie.- 14 Insulintherapie während der Schwangerschaft.- 14.1 Risiken für die diabetische Mutter.- 14.2 Risiken für das Kind der diabetischen Mutter.- 14.3 Besonderheiten des Insulinbedarfs in der Schwangerschaft.- 14.4 Die normoglykämische Blutzuckereinstellung im Schwangerschaftsverlauf.- 14.5 Hypoglykämien in der Schwangerschaft.- 14.6 Hyperemesis gravidarum.- 14.7 Therapie mit Fenoterol oder Cortison.- 14.8 Insulintherapie vor, während und nach der Entbindung.- 14.9 Schwangerschaft bei fortgeschrittenen Folgeschäden des Diabetes.- 14.10 Gestationsdiabetes.- 15 Diabetisches Koma.- 15.1 Einleitung.- 15.2 Definition.- 15.3 Pathophysiologie.- 15.4 Symptome des diabetischen Komas.- 15.5 Ursachen des diabetischen Komas.- 15.6 Diagnosestellung.- 15.7 Notfalltherapie, Erstversorgung in der Praxis.- 15.8 Vorgehen in der Klinik.- 15.9 Komplikationen bei diabetischer Ketoazidose und hyperosmolarem Koma.- 15.10 Das nicht-azidotische Coma diabeticum (hyperosmolares Koma).- 15.11 Laktatazidose.- 16 Die perioperative Betreuung des Diabetikers.- 16.1 Auswirkungen des Operationsstresses auf den Stoffwechsel und die Zirkulation.- 16.2 Operationsrisiko.- 16.3 Anästhesie.- 16.4 Perioperative Stoffwechselführung.- 16.5 Diabetiker als Erste operieren.- 16.6 Praktische Durchführung der perioperativen Insulintherapie.- 16.7 Besondere Operationssituation.- 17 Insulinbehandlung bei Niereninsuffizienz, Sehbehinderung und autonomer Neuropathie.- 17.1 Niereninsuffizienz.- 17.2 Sehbehinderung.- 17.3 Diabetische autonome Neuropathie.- 18 Komplikationen der Insulintherapie.- 18.1 Immunologisch bedingte Komplikationen.- 18.2 Lokale Reaktionen an der Insulin-Injektionsstelle — Lipodystrophien.- 18.3 Insulinödeme.- 18.4 Spritzenabszesse.- 18.5 Verschlechterung der diabetischen Retinopathie.- 19 Der ”Brittle-Diabetiker“.- 19.1 ”Brittle Doctor“.- 19.2 Behandlungsfehler durch den Patienten.- 19.3 Besondere Form des schwer einstellbaren Diabetes mellitus bei pankreatektomierten Patienten.- 19.4 Echte ”Brittle-Diabetiker“.- 19.5 Streß als Ursache von Blutzuckerschwankungen.- 20 Medikamentöse Therapie bei Insulinbehandlung.- 20.1 Glukokortikoidtherapie und Behandlung von Endokrinopathien.- 20.2—-Blocker-Therapie.- 20.3 Kombinationstherapie von oralen Antidiabetika mit Insulin.- 21 Immuntherapie, Pankreas und Inselzelltransplantation.- 21.1 Immuntherapie bei Typ-1-Diabetes?.- 21.2 Pankreas-Transplantation, kombinierte Nieren-Pankreas-Transplantation.- 21.3 Insel(zell)transplantation.- 22 Lexikon der Insulinpräparate.

Read More Show Less

Customer Reviews

Be the first to write a review
( 0 )
Rating Distribution

5 Star

(0)

4 Star

(0)

3 Star

(0)

2 Star

(0)

1 Star

(0)

Your Rating:

Your Name: Create a Pen Name or

Barnes & Noble.com Review Rules

Our reader reviews allow you to share your comments on titles you liked, or didn't, with others. By submitting an online review, you are representing to Barnes & Noble.com that all information contained in your review is original and accurate in all respects, and that the submission of such content by you and the posting of such content by Barnes & Noble.com does not and will not violate the rights of any third party. Please follow the rules below to help ensure that your review can be posted.

Reviews by Our Customers Under the Age of 13

We highly value and respect everyone's opinion concerning the titles we offer. However, we cannot allow persons under the age of 13 to have accounts at BN.com or to post customer reviews. Please see our Terms of Use for more details.

What to exclude from your review:

Please do not write about reviews, commentary, or information posted on the product page. If you see any errors in the information on the product page, please send us an email.

Reviews should not contain any of the following:

  • - HTML tags, profanity, obscenities, vulgarities, or comments that defame anyone
  • - Time-sensitive information such as tour dates, signings, lectures, etc.
  • - Single-word reviews. Other people will read your review to discover why you liked or didn't like the title. Be descriptive.
  • - Comments focusing on the author or that may ruin the ending for others
  • - Phone numbers, addresses, URLs
  • - Pricing and availability information or alternative ordering information
  • - Advertisements or commercial solicitation

Reminder:

  • - By submitting a review, you grant to Barnes & Noble.com and its sublicensees the royalty-free, perpetual, irrevocable right and license to use the review in accordance with the Barnes & Noble.com Terms of Use.
  • - Barnes & Noble.com reserves the right not to post any review -- particularly those that do not follow the terms and conditions of these Rules. Barnes & Noble.com also reserves the right to remove any review at any time without notice.
  • - See Terms of Use for other conditions and disclaimers.
Search for Products You'd Like to Recommend

Recommend other products that relate to your review. Just search for them below and share!

Create a Pen Name

Your Pen Name is your unique identity on BN.com. It will appear on the reviews you write and other website activities. Your Pen Name cannot be edited, changed or deleted once submitted.

 
Your Pen Name can be any combination of alphanumeric characters (plus - and _), and must be at least two characters long.

Continue Anonymously

    If you find inappropriate content, please report it to Barnes & Noble
    Why is this product inappropriate?
    Comments (optional)