Selbstbiographie

Selbstbiographie

by Franz Grillparzer
     
 

View All Available Formats & Editions

Franz Grillparzer: Selbstbiographie

Edition Holzinger. Taschenbuch

Berliner Ausgabe, 2015, 4. Auflage

Vollständiger, durchgesehener Neusatz mit einer Biographie des Autors bearbeitet und eingerichtet von Michael Holzinger

  • Entstanden 1853, Erstdruck in: Sämtliche Werke, Stuttgart

…  See more details below

Overview

Franz Grillparzer: Selbstbiographie

Edition Holzinger. Taschenbuch

Berliner Ausgabe, 2015, 4. Auflage

Vollständiger, durchgesehener Neusatz mit einer Biographie des Autors bearbeitet und eingerichtet von Michael Holzinger

  • Entstanden 1853, Erstdruck in: Sämtliche Werke, Stuttgart 1872.

Textgrundlage ist die Ausgabe:

  • Franz Grillparzer: Sämtliche Werke. Ausgewählte Briefe, Gespräche, Berichte. Herausgegeben von Peter Frank und Karl Pörnbacher, München: Hanser, [1960-1965].

Herausgeber der Reihe: Michael Holzinger

Reihengestaltung: Viktor Harvion

Umschlaggestaltung unter Verwendung des Bildes: Aquarell von Moritz Michael Daffinger, 1827

Gesetzt aus Minion Pro, 10 pt.

Product Details

ISBN-13:
2940039427608
Publisher:
Frankfurt am Main u. Berlin, M. Diesterweg
Sold by:
Barnes & Noble
Format:
NOOK Book
File size:
474 KB

Meet the Author

Geboren am 15.1.1791 in Wien; gestorben am 21.1.1872 in Wien

1807 nahm Grillparzer, Sohn eines angesehenen Rechtsanwalts, in Wien das Studium der Rechte auf. Nach dem Studienabschluß 1811 war er zunächst Privatlehrer, dann Beamter. Nach einer (unbesoldeten) Konzipistenstelle in der Hofbibliothek wurde er 1813 bei der Hofkammer als Konzeptspraktikant angestellt, 1821 ins Finanzministerium versetzt. 1832 wurde er Direktor des Hofkammerarchivs und bekleidete diese Stelle, bis er 1856 in den Ruhestand trat.

Customer Reviews

Average Review:

Write a Review

and post it to your social network

     

Most Helpful Customer Reviews

See all customer reviews >