Sexy Bodies: Eine soziologische Reise durch den Geschlechtskorper

Overview

In diesem Einführungsbuch werden aktuelle soziologische (handlungstheoretische, phänomenologische und diskurstheoretische) sowie feministische Perspektiven auf den Körper rekonstruiert. Bei der synthetischen Zusammenführung geht es vor allem um eine kritische Auseinandersetzung mit Erträgen, Grenzen und Verkürzungen der jeweiligen Perspektive, insbesondere um das gesellschaftstheoretische Defizit gegenwärtiger (sozial-)konstruktivistischer Analysen. Mit Bourdieu und Kreckel werden Vergeschlechtlichungsprozesse, ...

See more details below
Paperback (4. Aufl. 2011)
$47.47
BN.com price
(Save 4%)$49.95 List Price
Other sellers (Paperback)
  • All (5) from $36.25   
  • New (3) from $36.25   
  • Used (2) from $47.46   
Sending request ...

Overview

In diesem Einführungsbuch werden aktuelle soziologische (handlungstheoretische, phänomenologische und diskurstheoretische) sowie feministische Perspektiven auf den Körper rekonstruiert. Bei der synthetischen Zusammenführung geht es vor allem um eine kritische Auseinandersetzung mit Erträgen, Grenzen und Verkürzungen der jeweiligen Perspektive, insbesondere um das gesellschaftstheoretische Defizit gegenwärtiger (sozial-)konstruktivistischer Analysen. Mit Bourdieu und Kreckel werden Vergeschlechtlichungsprozesse, die den Körper formen und das leibliche Erleben des Geschlechts beeinflussen, auch als durch die soziale Ungleichverteilung gesellschaftlicher Ressourcen geprägte Prozesse begriffen. Ein abschließendes Kapitel zum Argentinischen Tango bringt die soziologischen Analysen "zum Tanzen".

Read More Show Less

Editorial Reviews

From the Publisher
Pressestimme zu Vorauflage:

"Das Buch lädt [...] zu einer wissenschaftlichen und sogar 'alltagsweltlichen' Beschäftigung mit dem Körper ein, nicht zuletzt durch die Beschreibung Villas' eigener Erfahrungen mit dem Argentinischen Tango, die anstelle eines Nachwortes in einem eigenen Teil angefügt werden." AEP Informationen (Arbeitskreis Emazipation und Partnerschaft), 03/2006

Read More Show Less

Product Details

  • ISBN-13: 9783531160412
  • Publisher: VS Verlag fur Sozialwissenschaften
  • Publication date: 7/15/2011
  • Language: German
  • Series: Geschlecht und Gesellschaft Series , #23
  • Edition description: 4. Aufl. 2011
  • Edition number: 4
  • Pages: 330
  • Product dimensions: 5.83 (w) x 8.27 (h) x 0.69 (d)

Meet the Author

Paula-Irene Villa ist Lehrstuhlinhaberin für Soziologie/Gender Studies an der LMU München. Sie arbeitet zu soziologischen und Gendertheorien, Körpersoziologie und Biopolitik, Kultursoziologie, Elternschaft.

Read More Show Less

Table of Contents

In diesem Einführungs- und Handbuch werden aktuellesoziologische (handlungstheoretische, phänomenologische unddiskurstheoretische) sowie feministische Perspektiven auf den Körperrekonstruiert. Bei der synthetischen Zusammenführung geht es vor allem umeine kritische Auseinandersetzung mit Erträgen, Grenzen und Verkürzungen derjeweiligen Perspektiven, insbesondere um das gesellschaftstheoretischeDefizit gegenwärtiger (sozial-)konstruktivistischer Analysen. Mit Bourdieuund Kreckel werden Vergeschlechtlichungsprozesse, die den Körper formen unddas leibliche Erleben des Geschlechts beeinflussen, auch als durch diesoziale Ungleichverteilung gesellschaftlicher Ressourcen geprägte Prozessebegriffen. Ein abschließendes Kapitel zum Argentinischen Tango bringt die soziologischenAnalysen 'zum Tanzen'. Aus dem Inhalt: 1 Struktur-Subjekt-Handlung-Körper 1.1 Struktur I: Das Geschlechterverhältnis 1.2 Struktur II: Soziale Ungleichheit 1.3 Das Subjekt: Ein Ich, das nicht Eins ist 1.4 Der Körper als Scharnier von Struktur und Subjekt 2 Was tun wir, um das Geschlecht zu sein? Geschlechtskörper undHandeln 2.1 Konstruktivistische Mikrosoziologie der Geschlechter 2.2 ,Doing gender' - Geschlecht als Prozeß 2.3 Der Körper als Ressource 2.4 Interaktionen und soziale Ordnung 2.5 ,Doing gender' und ,Doing Inequality' 2.6 Kritischer Fall 3 Was sagen wir, um das Geschlecht zu sein? Geschlechtskörperund Diskurs 3.1 Diskurstheorie - ,Sprache handelt' 3.2 Die Macht des Wortes: Diskursive Performativität 3.3 Diskurs und Intelligibilität I: Foucaults Analyse modernerSexualität 3.4 Diskurs und Intelligibilität II: Butlers Genealogie derGeschlechterdifferenz 3.5 Diskurs und Körpermaterie 3.6 Das Recht auf das Wort: Sprache und soziale Macht 3.7 Sprache und Hexis - eine andere Form, Diskurs und Körper zuverknüpfen 3.8 Kritisches Fazit 4 Was spüren wir, um das Geschlecht zu sein? Geschlechtskörperund leibliches Empfinden 4.1 Leib-Phänomenologie im Kontext der Mikrosoziologie 4.2 Der phänomenologisc

Read More Show Less

Customer Reviews

Be the first to write a review
( 0 )
Rating Distribution

5 Star

(0)

4 Star

(0)

3 Star

(0)

2 Star

(0)

1 Star

(0)

Your Rating:

Your Name: Create a Pen Name or

Barnes & Noble.com Review Rules

Our reader reviews allow you to share your comments on titles you liked, or didn't, with others. By submitting an online review, you are representing to Barnes & Noble.com that all information contained in your review is original and accurate in all respects, and that the submission of such content by you and the posting of such content by Barnes & Noble.com does not and will not violate the rights of any third party. Please follow the rules below to help ensure that your review can be posted.

Reviews by Our Customers Under the Age of 13

We highly value and respect everyone's opinion concerning the titles we offer. However, we cannot allow persons under the age of 13 to have accounts at BN.com or to post customer reviews. Please see our Terms of Use for more details.

What to exclude from your review:

Please do not write about reviews, commentary, or information posted on the product page. If you see any errors in the information on the product page, please send us an email.

Reviews should not contain any of the following:

  • - HTML tags, profanity, obscenities, vulgarities, or comments that defame anyone
  • - Time-sensitive information such as tour dates, signings, lectures, etc.
  • - Single-word reviews. Other people will read your review to discover why you liked or didn't like the title. Be descriptive.
  • - Comments focusing on the author or that may ruin the ending for others
  • - Phone numbers, addresses, URLs
  • - Pricing and availability information or alternative ordering information
  • - Advertisements or commercial solicitation

Reminder:

  • - By submitting a review, you grant to Barnes & Noble.com and its sublicensees the royalty-free, perpetual, irrevocable right and license to use the review in accordance with the Barnes & Noble.com Terms of Use.
  • - Barnes & Noble.com reserves the right not to post any review -- particularly those that do not follow the terms and conditions of these Rules. Barnes & Noble.com also reserves the right to remove any review at any time without notice.
  • - See Terms of Use for other conditions and disclaimers.
Search for Products You'd Like to Recommend

Recommend other products that relate to your review. Just search for them below and share!

Create a Pen Name

Your Pen Name is your unique identity on BN.com. It will appear on the reviews you write and other website activities. Your Pen Name cannot be edited, changed or deleted once submitted.

 
Your Pen Name can be any combination of alphanumeric characters (plus - and _), and must be at least two characters long.

Continue Anonymously

    If you find inappropriate content, please report it to Barnes & Noble
    Why is this product inappropriate?
    Comments (optional)