×

Uh-oh, it looks like your Internet Explorer is out of date.

For a better shopping experience, please upgrade now.

Theorie der vielfachen Kontinuität
     

Theorie der vielfachen Kontinuität

by L. Schlafli, H. Wild
 
Die vorliegende Abhandlung Ludwig Schläfli's stammt aus den Jahren 1850 bis 1852. Schlätli erwähnt sie zum ersten Mal in seinem Brief an Steiner 3. I. 1852*) und sandte sie, nachdem die Wiener Akademie seine Arbeit "Ueber die Resultante eines Systems mehrerer algebraischer Gleichungen" angenommen und in ihren Denkschriften 1852 publiziert hatte, dem

Overview

Die vorliegende Abhandlung Ludwig Schläfli's stammt aus den Jahren 1850 bis 1852. Schlätli erwähnt sie zum ersten Mal in seinem Brief an Steiner 3. I. 1852*) und sandte sie, nachdem die Wiener Akademie seine Arbeit "Ueber die Resultante eines Systems mehrerer algebraischer Gleichungen" angenommen und in ihren Denkschriften 1852 publiziert hatte, dem Sekretär dieser Akademie ein. Auf dem Umschlag findet sich von dessen Hand der Vermerk: "655/1852 praes. 8. Okt. ". Schlätli bringt im ange­ gebenen Brief noch mehrere Integrale, die wir als Anmerkung zum Brief publiziert haben und spricht die Absicht aus, falls die Akademie die Schrift wegen ihres grossen Umfangs (sie wurde auf 23 Bogen 4° geschätzt) nicht annehmen wolle, dieselbe als Privatschrift herauszugeben und bittet Steiner, ihm hiezu in Berlin behültlich zu sein. Seite 27 des "Briefwechsels" haben wir das Konzept eines Briefes dat. vom Dez. 1851 an den Sekretär der k. k. Akademie der Wissenschaften in Wien publiziert. Dieser Brief sollte denselben über die Absichten des Autors orientieren. Die Aufnahme der Arbeit wurde des grossen Umfangs halber vet·weigert. Vergeblich ermunterte Steinet· (siehe Brief vom 15. Okt. 1853, S. 41 des Briefwechsels, sodann in einem Brief an Schläfli's Freund Prof. His und an Schlätli vom 10. März 1854) aus der "Weltüber­ stürmenden Erdewälzenden" Abhandlung einen Auszug zu machen, der etwa 4 oder 12 Bogen wäre, Schläfli's erste Begeisterung für die Arbeit war vorbei (S. 59).

Product Details

ISBN-13:
9783764380199
Publisher:
Birkhauser Basel
Publication date:
12/31/1900
Series:
Denkschriften der schweizerischen Naturforschenden Gesellschaft Series , #38
Edition description:
1901
Pages:
239
Sales rank:
1,210,193
Product dimensions:
7.44(w) x 9.69(h) x 0.02(d)

Customer Reviews

Average Review:

Post to your social network

     

Most Helpful Customer Reviews

See all customer reviews