Warum sank die Titanic wirklich?: Neue forensische Erkenntnisse by Jennifer Hooper McCarty, Tim Foecke |, Hardcover | Barnes & Noble
Warum sank die Titanic wirklich?: Neue forensische Erkenntnisse

Warum sank die Titanic wirklich?: Neue forensische Erkenntnisse

by Jennifer Hooper McCarty, Tim Foecke
     
 

Deutsche Übersetzung des Originaltitels ”What Really Sank The Titanic – New Forensic Discoveries“ von den Autoren Jennifer Hooper McCarty und Tim Foecke.
Das Buch berichtet über die spannenden forensischen Forschungen der beiden amerikanischen Autoren mit einem eindeutigen Ergebnis für den Grund, weshalb die als ”unsinkbar

Overview

Deutsche Übersetzung des Originaltitels ”What Really Sank The Titanic – New Forensic Discoveries“ von den Autoren Jennifer Hooper McCarty und Tim Foecke.
Das Buch berichtet über die spannenden forensischen Forschungen der beiden amerikanischen Autoren mit einem eindeutigen Ergebnis für den Grund, weshalb die als ”unsinkbar“ geltende Titanic nicht einmal ganze drei Stunden nach der Kollision mit dem Eisberg unterging.
Esist ein Loblied auf die Materialwissenschaft und Metallkunde. Es zeigt ferner anhand des Untergangs der Titanic, dass es unbedingt zu vermeiden ist, ein neues Produkt unter großem Zeitdruckzu entwickeln. Schließlich war es auch das Übermaß an zu viel Ehrgeiz bei der möglichst schnellen Jungfernfahrt der Titanic, das zu der Katastrophe geführt hat.
Die amerikanischen Längenangaben im Text wurden generell in metrische Einheiten umgerechnet. In besonders wichtigen Fällen wurde die amerikanische Einheit in Klammern hinzugefügt.

Product Details

ISBN-13:
9783834823861
Publisher:
Vieweg+Teubner Verlag
Publication date:
05/03/2012
Edition description:
2012
Pages:
183
Product dimensions:
6.61(w) x 9.45(h) x (d)

Meet the Author

Jennifer Hooper McCarty erhielt ihren Master und Ph. D. in Materials Science and Engineering an der Johns Hopkins University, wobei sie sich auf die Charakterisierung von historischen Materialien spezialisierte. Ihre Dissertation enthielt die erste vollständige metallurgische Analyse der Nieten der Titanic. Im Anschluss an ihre Forschungen als Hochschulabsolventin an der Smithsonian Institution und an dem National Institute of Standards and Technology arbeitete sie in der Forschung an der Oxford University.
Tim Foecke erhielt den Ph. D. in Materials Science an der University of Minnesota, wobei er sich auf den Bruchvorgang in Metallen spezialisierte. Er arbeitet als Materialwissenschaftler am National Institute of Standards and Technology in Gaithersburg, Maryland, und ist zusätzlich Adjunkt-Professor an der Johns Hopkins University in Baltimore. Er hat Schadensanalysen und forensische Untersuchungen u. a. an der Titanic und dem Einsturz des World Trade Centers durchgeführt.

Customer Reviews

Average Review:

Write a Review

and post it to your social network

     

Most Helpful Customer Reviews

See all customer reviews >