Wie das Gehirn denkt: Die Evolution der Intelligenz / Edition 1

Paperback (Print)
Used and New from Other Sellers
Used and New from Other Sellers
from $42.44
Usually ships in 1-2 business days
Other sellers (Paperback)
  • All (1) from $42.44   
  • Used (1) from $42.44   
Close
Sort by
Page 1 of 1
Showing All
Note: Marketplace items are not eligible for any BN.com coupons and promotions
$42.44
Seller since 2010

Feedback rating:

(6)

Condition:

New — never opened or used in original packaging.

Like New — packaging may have been opened. A "Like New" item is suitable to give as a gift.

Very Good — may have minor signs of wear on packaging but item works perfectly and has no damage.

Good — item is in good condition but packaging may have signs of shelf wear/aging or torn packaging. All specific defects should be noted in the Comments section associated with each item.

Acceptable — item is in working order but may show signs of wear such as scratches or torn packaging. All specific defects should be noted in the Comments section associated with each item.

Used — An item that has been opened and may show signs of wear. All specific defects should be noted in the Comments section associated with each item.

Refurbished — A used item that has been renewed or updated and verified to be in proper working condition. Not necessarily completed by the original manufacturer.

Very Good
Very good 1 volume, please be aware of language, air mail shipment from Germany within 2-6 weeks, we deliver to any country-please ask us to enable delivery to your country! ... *****PLEASE NOTE: This item is shipping from an authorized seller in Europe. In the event that a return is necessary, you will be able to return your item within the US. To learn more about our European sellers and policies see the BookQuest FAQ section***** Read more Show Less

Ships from: Berlin, Germany

Usually ships in 1-2 business days

  • Canadian
  • International
  • Standard, 48 States
  • Standard (AK, HI)
Page 1 of 1
Showing All
Close
Sort by

Overview

[Wie das Gehirn denkt] ... bietet ein ausgezeichnetes Konzentrat von [Calvins] Schlüsselkonzepten. Er gehört zu jener raren Sorte von Wissenschaftlern, welche die komplexen Inhalte ihres Fachgebiets in die Sprache von Laien übersetzen können, und er ist dabei einer der besten ... Calvin zieht den Leser mit seiner lyrischen und phantasievollen Darstellung unweigerlich in seine Welt des neuronalen Darwinismus und weckt den Appetit auf mehr.Eine wertvolle Einführung in die Bewußtseinsdebatte — ein kluges, mitreißendes Buch. Es verlangt keine Vorkenntnisse und kennt keine Zurückhaltung.Calvin sprudelt über vor Ideen, und dies ist ein provozierendes und anregendes Buch. Zeitskala sehr viel kürzer.

Der Darwinsche Wettstreit im Gehirn findet zunächst im Un- oder Unterbewussten statt, und erst wenn eines der "eingereichten" Ideenfragmente sich der internen Qualitätsprüfung und Optimierung erfolgreich unterzogen hat, "kommt uns der Gedanke". Calvins Modell der Verschaltung und Funktionsweise des Gehirns geht von einer Art "neuronalem Sängertreffen" aus, in dem rivalisierende Chöre sich gegenseitig zu übertreffen und den anderen ihre Melodie aufzuzwingen versuchen. Die Sänger sind die Nervenzellen, die jeweils zu mehreren zu einem "Chor" zusammentreten, und die Melodien, die schließlich die Oberhand gewinnen, sind die Gedanken, die wir denken, oder die Dinge, die wir sagen.

Wie in der Evolution des Lebens können also auch in unserem Gehirn aus einfachen Ursprüngen hochkomplexe Ordnungsmuster entstehen. Wird das Rätsel des Bewusstseins so letztlich aufzuklären sein? Nach Calvins fester Überzeugung ist es ein Irrglauben zu denken — so wie es die "Bewusstseinsphysiker" tun —, man könne vom Kellergeschoss der Quantenmechanik mit einem Sprung zum Penthouse des Bewusstseins gelangen. Die Skwerke dazwischen — chemische Bindungen, Biochemie, Membranen, Synapsen, Nervenzellen — müssen in eine vollständige Erklärung höherer geistiger Leistungen einbezogen werden.

Calvins ungewöhnliche und unterhaltsame Führung durch die Erkenntnisse der modernen Hirnforschung endet mit einem Blick in die Zukunft. Die Evolution der Intelligenz ist nämlich nicht beendet. Aber sie scheint nun eine nichtbiologische Richtung zu nehmen: An die Seite der natürlichen Intelligenz tritt die künstliche, und der Bau wirklich intelligenter Maschinen ist für Calvin nur eine Frage der Zeit. Treten wir in eine neue Phase des Wettrüstens ein, diesmal von menschlicher gegen maschinelle Intelligenz?

Read More Show Less

Editorial Reviews

From the Publisher
Wie das Gehirn denkt ... bietet ein ausgezeichnetes Konzentrat von [Calvins] Schlüssselkonzepten. Er gehört zu jener raren Sorte von Wissenschaftlern, welche die komplexen Inhalte ihres Fachgebiets in die Sprache von Laien übersetzen können, und er ist dabei einer der besten. Es gibt zwar auch andere, konkurrierende Theorien zum Bewußtsein, doch Calvin zieht den Leser mit seiner lyrischen und phantasievollen Darstellung unweigerlich in seine Welt des neuronalen Darwinismus und weckt den Appetit auf mehr.
New York Times Book Review

Eine wertvolle Einführung in die Bewußtseinsdebatte — ein kluges, mitreißendes Buch. Es verlangt keine Vorkenntnisse und kennt keine Zurückhaltung.
New Scientist

Calvin sprudelt über vor Ideen, und dies ist ein provozierendes und anregendes Buch. Sunday Times

Herausfordernd und lohnend. Wie immer liefert Calvins Nachdenken über das Denken viel Stoff zum Nachdenken.
Kirkus Reviews

Das Wesen der Intelligenz (und ihr Ausdruck in der menschlichen Sprache) - ein noch immer nicht gelöstes Rätsel - erfährt in Calvins Händen eine Zusammenfassung von höchster Klarheit.
Booklist Unterschiedliche geistige Anlagen spielen dabei eine Rolle - intelligent ist jemand aber erst, wenn er es versteht, seine Analgen wirksam miteinander zu kombinieren. Welch hoher Grad an Originalität und Verständlichkeit das Ergebnis sein kann, zeigt Calvins Buch.
Bild der Wissenschaft

Insgesamt ein Buch, dem man in erfrischender Weise die Freude des Autors anmerkt, sich mit allen möglichen Bereichen, hier mit den Bewußtseins-Physikern , dort mit den Linguisten anzulegen. Stellenweise vergnüglich , was für ein Buch dieses Themas höchst selten ist. Es lohnt sich, dieses hervorragend geschriebene Buch zu lesen.
Ethology

Read More Show Less

Product Details

  • ISBN-13: 9783827415356
  • Publisher: Spektrum Akademischer Verlag
  • Publication date: 3/4/2004
  • Language: German
  • Edition description: 1998
  • Edition number: 1
  • Pages: 261
  • Product dimensions: 4.97 (w) x 7.55 (h) x 0.56 (d)

Meet the Author

William H. Calvin ist theoretischer Neurophysiologe an der University of Washington in Seattle. Seine Forschungsschwerpunkte sind die spezifische Verschaltung von Nervenzellen in der Großhirnrinde, die neuronalen Grundlagen von Sprache und planvollem Handeln sowie die Evolution des menschlichen Gehirns. Er hat neun Sachbücher geschrieben, darunter den erfolgreichen und vielgelobten Band Der Fluß, der bergauf fließt und Die Symphonie des Denkens.

Read More Show Less

Customer Reviews

Be the first to write a review
( 0 )
Rating Distribution

5 Star

(0)

4 Star

(0)

3 Star

(0)

2 Star

(0)

1 Star

(0)

Your Rating:

Your Name: Create a Pen Name or

Barnes & Noble.com Review Rules

Our reader reviews allow you to share your comments on titles you liked, or didn't, with others. By submitting an online review, you are representing to Barnes & Noble.com that all information contained in your review is original and accurate in all respects, and that the submission of such content by you and the posting of such content by Barnes & Noble.com does not and will not violate the rights of any third party. Please follow the rules below to help ensure that your review can be posted.

Reviews by Our Customers Under the Age of 13

We highly value and respect everyone's opinion concerning the titles we offer. However, we cannot allow persons under the age of 13 to have accounts at BN.com or to post customer reviews. Please see our Terms of Use for more details.

What to exclude from your review:

Please do not write about reviews, commentary, or information posted on the product page. If you see any errors in the information on the product page, please send us an email.

Reviews should not contain any of the following:

  • - HTML tags, profanity, obscenities, vulgarities, or comments that defame anyone
  • - Time-sensitive information such as tour dates, signings, lectures, etc.
  • - Single-word reviews. Other people will read your review to discover why you liked or didn't like the title. Be descriptive.
  • - Comments focusing on the author or that may ruin the ending for others
  • - Phone numbers, addresses, URLs
  • - Pricing and availability information or alternative ordering information
  • - Advertisements or commercial solicitation

Reminder:

  • - By submitting a review, you grant to Barnes & Noble.com and its sublicensees the royalty-free, perpetual, irrevocable right and license to use the review in accordance with the Barnes & Noble.com Terms of Use.
  • - Barnes & Noble.com reserves the right not to post any review -- particularly those that do not follow the terms and conditions of these Rules. Barnes & Noble.com also reserves the right to remove any review at any time without notice.
  • - See Terms of Use for other conditions and disclaimers.
Search for Products You'd Like to Recommend

Recommend other products that relate to your review. Just search for them below and share!

Create a Pen Name

Your Pen Name is your unique identity on BN.com. It will appear on the reviews you write and other website activities. Your Pen Name cannot be edited, changed or deleted once submitted.

 
Your Pen Name can be any combination of alphanumeric characters (plus - and _), and must be at least two characters long.

Continue Anonymously

    If you find inappropriate content, please report it to Barnes & Noble
    Why is this product inappropriate?
    Comments (optional)