Zur Theorie Und Praxis Der Forderung Nach Einem Mindestlohn In Deutschland

Zur Theorie Und Praxis Der Forderung Nach Einem Mindestlohn In Deutschland

by Robert Krause
     
 
Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Wirtschaft - Volkswirtschaftslehre, Note: 1,0, Universität Hamburg (Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Department Wirtschaft und Politik ), 92 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Arbeit ist interdisziplinär. Neben der Volkswirtschaftlichen

Overview

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Wirtschaft - Volkswirtschaftslehre, Note: 1,0, Universität Hamburg (Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Department Wirtschaft und Politik ), 92 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Arbeit ist interdisziplinär. Neben der Volkswirtschaftlichen Betrachtungsweise fliesen auch juristische und soziologische Erkenntnisse mit ein. "Die Diktion ist immer klar, die Argumentation ist sachlich und immer nachvollziehbar. Der Verfasser verarbeitet eine überdurchschnittlich reichhaltige und aktuelle Materialauswahl... Die Schlussfolgerungen sind gut vorbereitet Aufgrund der Vollständigkeit und gleichwohl fachlich überzeugenden Beschäftigung... bietet es sich an, diese Arbeit in geeigneter Form einer interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen" Aus dem Gutachten , Abstract: Die Arbeit leitet umfassend die Forderung nach einem Mindestlohn in Deutschland her. Die Bewertung eines Mindestlohnes in Deutschland wird Abschließend an einem Vergleich der Arbeitsmarktmodelle der Neoklassik und des Keynesianismus vorgenommen.

Inhaltlich wird zuerst die aktuelle Situation auf dem Arbeitsmarkt hergeleitet und differenziert nach Geschlecht, Ausbildung, Herkunft und Sektor analysiert.
Die auf dem Arbeitsmarkt erzielten Lohnhöhen werden nach der Arbeitszeitdauer, Tarifbindung, Betriebsgröße, regionalen Differenzierung und ihrer Flexibilität untersucht.
Aus dem allgemeinen Arbeitsmarkt wird der Niedriglohnsektor abgegrenzt und der Begriff der Armutslöhne als relativer und absoluter Begriff definiert.
Es folgt eine Untersuchung der Legitimation des Niedriglohnsektors und der Aufstiegschancen aus diesem.
Dem Niedriglohnsektor werden die gesetzlichen Mindestlohnregelungen in England, Frankreich und Deutschland (Arbeitnehmerentsendegesetz) entgegengestellt. Aufbauend auf dem Arbeitnehmerentsendegesetz werden rechtliche Regelungen diskutiert, die in Deutschland einen Bezug zum Mindestlohn herstellen.

Product Details

ISBN-13:
9783638911924
Publisher:
GRIN Verlag GmbH
Publication date:
02/20/2008
Pages:
100
Product dimensions:
5.83(w) x 8.27(h) x 0.24(d)

Customer Reviews

Average Review:

Write a Review

and post it to your social network

     

Most Helpful Customer Reviews

See all customer reviews >