1975/76

1975/76

Paperback(Softcover reprint of the original 1st ed. 1977)

$69.95
Choose Expedited Shipping at checkout for guaranteed delivery by Thursday, January 24

Product Details

ISBN-13: 9783642811098
Publisher: Springer Berlin Heidelberg
Publication date: 08/19/2013
Series: Jahrbuch der Hafenbautechnischen Gesellschaft , #35
Edition description: Softcover reprint of the original 1st ed. 1977
Pages: 377
Product dimensions: 8.27(w) x 11.69(h) x 0.04(d)

Table of Contents

Die Hafenbautechnische Gesellschaft 1975/1976.- Die Hafenbautechnische Gesellschaft 1975/1976.- Seehäfen.- Das Vorhafenprojekt Amsterdams — Hintergründe und Aussichten.- Licht und Schatten über dem Antwerpener Hafen.- Aktuelle Entwicklungen im Rotterdamer Hafen.- Portrait der bremischen Seehäfen 1976/77.- Tórshavn — Hafenstadt und Hinterland.- Untertunnelungen in Seehäfen und von Seeschiffahrtsstraßen unter besonderer Berücksichtigung internationaler Bauausführungen.- Neuere Hochbrücken über Seeschiffahrtsstraßen.- Die Hafen- und Binnenschiffahrt im Hafen Hamburg.- Binnenwasserstraßen.- Die Donau als Wasserstraße in Gegenwart und Zukunft, ihre Schiffahrt und die Tätigkeit der Donaukommission.- Planung und Bau im Abschnitt Nürnberg-Vilshofen der Europawasserstraße Rhein-Main-Donau.- Der Ausbau der Österreichischen Donau zur modernen Kraftwasserstraße.- Der Ausbau der mittleren und unteren Donau — von Österreichs Ostgrenze zur Mündung.- Möglichkeiten und Grenzen der Schubschiffahrt auf Binnenschiffahrtsstraßen, insbesondere Kanälen.- Nachtfahrt auf Binnenschiffahrtsstraßen.- Neue Entwicklungen in der Binnenschiffahrt und deren Einfluß auf die Binnenhäfen.- Wasserstraßen im Mississippi-Gebiet.- Küstenforschung und Küsteningenieurwesen.- Die Gewinnung von Kohlenwasserstoffen in der Nordsee und deren Transport zum Festland.- Aufgaben, laufende Arbeiten und Programme des Kuratoriums für Forschung im Küsteningenieurwesen (KFKI).- Forschungseinrichtungen und Zielsetzungen des Sonderforschungsbereichs 79 „Wasserforschung im Küstenbereich“ der Technischen Universität Hannover.- Küstenforschung und Küsteningenieurwesen in Großbritannien.- Entwicklung und Bewertung von Wasserstandsstatistiken im Hinblick auf das Sturmflutgeschehen.- Sturmflut-Wetterlagen der letzten Jahrzehnte.- Anwendung von HN-Modellen für Probleme des Küsteningenieurwesens.- Beobachtung des Wellenauflaufs an Seedeichen.- Über die Ursachen der Strombank- und Riffelbildung.- Naturuntersuchungen zur Geschiebebewegung in Transportkörpern.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews