×

Uh-oh, it looks like your Internet Explorer is out of date.

For a better shopping experience, please upgrade now.

Absatzfoerderung durch
     

Absatzfoerderung durch "zinssubventionierte" Darlehen: Eine wettbewerbs- und kartellrechtliche Studie zur Zulaessigkeit von Niedrigzins-Kreditangeboten unter besonderer Beruecksichtigung des Automobilmarktes

by Patrick Lenz
 

Die Arbeit thematisiert unter wettbewerbs- und kartellrechtlichen Gesichtspunkten Absatzstrategien in Form von Niedrigzinskrediten seitens der Industrie und des Handels. Dieses Absatzförderungsinstrument hat verstärkt seit Anfang der achtziger Jahre namentlich auf dem Automobilmarkt in beträchtlichem Umfang um sich gegriffen. Anhand einer auch

Overview

Die Arbeit thematisiert unter wettbewerbs- und kartellrechtlichen Gesichtspunkten Absatzstrategien in Form von Niedrigzinskrediten seitens der Industrie und des Handels. Dieses Absatzförderungsinstrument hat verstärkt seit Anfang der achtziger Jahre namentlich auf dem Automobilmarkt in beträchtlichem Umfang um sich gegriffen. Anhand einer auch Rechtstatsachen einbeziehenden Analyse zeigt diese Untersuchung, daß Niedrigzinskredite nicht immer eine Bewertung als echte Finanzinnovation verdienen, sondern bisweilen Scheingünstigkeiten für die Verbraucherseite vorspiegeln. Einwände rühren dabei weniger aus der Anwendung der Formaltatbestände der Zugabeverordnung und des Rabattgesetzes als auch der des Irreführungsverbotes des § 3 UWG. Mögliche Täuschungen über die den Käufer bzw. Kreditkunden treffende Belastung mit Finanzierungskosten sind hierbei - insbesondere im Falle drittfinanzierter Abzahlungskäufe - trotz der verbraucherschützenden und an sich «unbestechlichen» Pflichtangabe des Effektivzinses nicht ausgeschlossen. Ergänzend werden praktische Wege zur Vermeidung einer Täuschung der Verbraucher aufgewiesen.

Product Details

ISBN-13:
9783631344439
Publisher:
Lang, Peter Publishing, Incorporated
Publication date:
04/01/1999
Series:
Saarbruecker Studien ZUM Privat Und Wirt , #9
Pages:
315

Related Subjects

Meet the Author

Der Autor: Patrick Lenz, Jahrgang 1963, Studium der Rechtswissenschaft an der Universität des Saarlandes, Ausbildungsaufenthalte in Oxford und Paris, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches, Handels-, Wirtschafts- und Arbeitsrecht (Prof. Dr. Günther Hönn), zweites juristisches Staatsexamen 1993, Stipendiat der Friedrich-Naumann-Stiftung, seit 1994 Notarassessor im Dienste der Saarländischen Notarkammer.

Customer Reviews

Average Review:

Post to your social network

     

Most Helpful Customer Reviews

See all customer reviews