Analyse der Metalle: Dritter Band � Probenahme

Analyse der Metalle: Dritter Band � Probenahme

by Chemikerausschuï der Gesellschaft Deutscher Metallhïtten-und Bergleute e.V. (Editor)

Paperback(2. Aufl. 1975. Softcover reprint of the original 2nd ed. 1975)

$89.99
Choose Expedited Shipping at checkout for guaranteed delivery by Friday, March 29

Product Details

ISBN-13: 9783642658716
Publisher: Springer Berlin Heidelberg
Publication date: 01/28/2012
Edition description: 2. Aufl. 1975. Softcover reprint of the original 2nd ed. 1975
Pages: 536
Product dimensions: 6.69(w) x 9.61(h) x 0.04(d)

Table of Contents

Einführung.- Erläuterung der mit der Probenahme verknüpften Begriffe.- Geschichtlicher Überblick über die Probenahme.- Allgemeiner Teil.- 1. Hilfsmittel für die Probenahme.- 1.1 Feststellen der Masse (des Gewichtes) durch Wägen.- 1.1.1 Masse im amtlichen und geschäftlichen Verkehr.- 1.1.2 Waagen-Bauarten.- 1.1.3 Eichpflicht.- 1.1.4 Wägevorgang.- 1.2 Dichtemessungen.- 1.3 Schiffseiche.- 1.4 Ermittlung des Bezugsgewichtes bei Massengütern.- 1.4.1 Allgemeines.- 1.4.2 Nässebestimmungen.- 1.4.3 Glüh Verlustbestimmung.- 1.5 Ermittlung der Korngrößenverteilung und der mittleren Korngröße.- 1.5.1 Siebanalyse.- 1.5.2 Sedimentationsanalyse.- 1.5.3 Schlämmverfahren.- 1.5.4 Windsichtung.- 1.5.5 Optische Auszähl- und weitere Verfahren.- 1.5.6 Bestimmung der mittleren Korngröße (Teilchengröße).- 1.5.7 Auswertung der Korngrößenbestimmung.- 1.6 Geräte zur Entnahme von Proben.- 1.6.1 Probenahme von Hand.- 1.6.2 Mechanische Probenehmer und automatische Probenahme.- 1.7 Geräte zum Zurichten der Proben.- 1.7.1 Zerkleinerung von sprödem Material.- 1.7.2 Zerkleinerung von zerspanbarem Material.- 1.7.3 Geräte zum Verjüngen und Weiterverarbeiten des Probegutes.- 1.7.4 Schmelzeinrichtungen.- 1.8 Hilfsmittel zum Herstellen der Endprobe.- 1.9 Einrichtung einer Probenahmewerkstatt.- 2. Verfahren zur Probenahme von Erzen (Konzentraten) und ähnlichen Rohstoffen.- 2.1 Probenahme von Lagerstätten (Inhaltsübersicht zu Beginn des Abschnitts).- 2.2 Probenahme aus Stapeln und Halden.- 2.3 Probenahme aus Schlammbecken.- 2.4 Probenahme von Roherz und im Auf bereitungsbetrieb.- 2.4.1 Roherz.- 2.4.2 Konzentrate.- 2.4.3 Zwischenprodukte und Abgänge.- 2.5 Probenahme beim Entladen von Schiffen.- 2.5.1 Aus Seeschiffen.- 2.5.2 Aus Flußschiffen.- 2.6 Probenahme beim Entladen von Waggons.- 2.7 Probenahme aus Behältnissen.- 2.8 Probenahme vom Transportband.- 3. Verfahren zur Probenahme von Metallen, Legierungen und Verbindungen.- 3.1 Probenahme von festen Metallen und Legierungen.- 3.1.1 Pulverförmige Metalle und Legierungen.- 3.1.2 Stückige Metalle und Legierungen.- 3.1.3 Formate und Gußstücke.- 3.2 Probenahme von flüssigen Metallen und Legierungen.- 3.2.1 Zustand und Behandlung der Schmelze vor der Probenahme.- 3.2.2 Einrichtungen für die Probenahme.- 3.2.3 Seigerungen.- 3.3 Probenahme von metallischen und nichtmetallischen Überzügen.- 3.3.1 Metallische Überzüge.- 3.3.2 Nichtmetallische Überzüge.- 3.4 Sortieren.- 3.5 Probenahme von Stoffen mit metallischen Beimengungen.- 3.6 Probenahme von Oxiden und Salzen.- 3.6.1 Nichthygroskopische, an der Luft nicht veränderliche Stoffe.- 3.6.2 Hygroskopische Stoffe und solche, die Kohlendioxid aufnehmen.- 3.6.3 Stoffe, die zur Oxidation neigen.- 4. Weiterbehandlung der Rohprobe.- 4.1 Zurichten bis zur Endprobe.- 4.1.1 Reinigen des Probegutes von störenden Beimengungen.- 4.1.2 Zerkleinern der Rohprobe.- 4.1.2.1 von sprödem Material.- 4.1.2.2 von zerspanbarem Material.- 4.1.3 Verjüngungsverfahren.- 4.1.3.1 Kreuzteilen.- 4.1.3.2 Teilschaufelverfahren.- 4.1.4 Schmelzen und Reaktionsschmelzen.- 4.1.4.1 Schmelzen.- 4.1.4.2 Reaktionsschmelzen.- 4.1.5 Zubereiten der Probe bis zur Analysenfeinheit.- 4.1.5.1 bei sprödem Material.- 4.1.5.2 bei zerspanbarem Material.- 4.1.6 Verarbeitung von Proben mit metallischen und nichtmetallischen Anteilen.- 4.2 Fertigstellung der Analysenprobe.- 4.2.1 Verpackung und Beschriftung.- 4.2.2 Protokolle.- 4.2.3 Aufbewahrung der Proben.- 5. Probenahme für die Spektralanalyse.- 5.1 Probenahme von Metallen.- 5.1.1 Aus der Schmelze.- 5.1.1.1 Kokillen für Stäbe; 5.1.1.2 für Scheiben.- 5.1.2 Von festem Metall.- 5.2 Probenahme von nichtmetallischem Gut.- 5.2.1 Für die Emissionsspektralanalyse.- 5.2.2 Für die Röntgenspektralanalyse.- 6. Anwendung der technischen Statistik auf die Probenahme.- 6.1 Statistische Maßzahlen.- 6.2 Anwendung einfacher Prüfverfahren.- 6.2.1 Vergleich zweier Mittelwerte in gewöhnlicher Form.- 6.2.2 Vergleich zweier Mittelwerte bei paarweiser Zuordnung.- 6.2.3 Vergleich zweier Standardabweichungen.- 6.3 Mindesterforderliche Stichproben-Anzahl (-Menge).- 6.3.1 Probenahme-Nomogramm von Pierre Gy.- 6.3.2 Voneinander unabhängige (nicht korrelativ verknüpfte) Proben.- 6.3.3 Korrelativ miteinander verknüpfte Proben.- 6.3.4 Probenahme aus Pack-und Ladeeinheiten.- 6.3.4.1 Anzahl (Menge).- 6.3.4.2 Auswahl.- 6.4 Ermittlung von Teilungsfehlern.- 6.5 Statistische Planung von Probenahme-Versuchen.- Spezieller Teil.- Probenahme bei speziellen Metallen und anderen Elementen.- 7. Aluminium.- 8. Antimon.- 9. Arsen.- 10. Barium.- 11. Beryllium.- 12. Blei.- 13. Bor.- 14. Cadmium.- 15. Caesium.- 16. Calcium.- 17. Chrom.- 18. Edelmetalle.- 19. Eisen.- 20. Ferrolegierungen.- 21. Gallium.- 22. Germanium.- 23. Gold siehe Edelmetalle.- 24. Hafnium siehe Zirkonium und Hafnium.- 25. Indium.- 26. Kalium.- 27. Kobalt siehe Nickel und Kobalt.- 28. Kupfer.- 29. Lithium.- 30. Magnesium.- 31. Mangan.- 32. Molybdän.- 33. Natrium.- 34. Nickel und Kobalt.- 35. Niob und Tantal.- 36. Platinmetalle siehe Edelmetalle.- 37. Quecksilber.- 38. Rhenium.- 39. Rubidium.- 40. Schwefel.- 41. Selen.- 42. Seltene Erden und Thorium.- 43. Silber siehe Edelmetalle.- 44. Silicium.- 45. Strontium.- 46. Tantal siehe Niob.- 47. Tellur.- 48. Thallium.- 49. Thorium siehe Seltene Erden und Thorium.- 50. Titan.- 51. Uran.- 52. Vanadium.- 53. Wismut.- 54. Wolfram.- 55. Zink.- 56. Zinn.- 57. Zirkonium und Hafnium.- Probenahme von Hilfs- und sonstigen Stoffen.- 58. Steinkohle und Steinkohlenkoks.- 59. Flüssige Brennstoffe.- 60. Gasförmige Brennstoffe.- 61. Feuerfeste Baustoffe.- 62. Technische Gase und Abgase.- 63. Wasser und Abwasser.- 64. Laugen, Beizbäder und galvanische Bäder.- 65. Anhang.- 65.1. Tabellen zur Umrechnung von Maßeinheiten der Commonwealth-Staaten (Com.) und der USA in das metrische System und umgekehrt.- 65.2. Auswahl gebräuchlicher Abkürzungen von Handelsbezeichnungen im englischen Sprachgebiet.- 65.3. Gegenüberstellung deutscher und ausländischer Normen für Prüfsiebgewebe.- 65.4. Beispiel für die tabellarische Erfassung einer Siebanalyse (Protokoll Prüfsiebung).- 65.5. Tabellenwerte für die Integralgrenzen der t-Verteilung.- 65.6. Tabellenwerte für die Integralgrenzen der F-Verteilung.- 65.7. Tabelle von Zufallszahlen l bis 250.- 65.8. Muster für Probenahme-Protokolle.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews