Ars dictaminis: Briefsteller und verbale Kommunikation in den italienischen Stadtkommunen des 11. bis 13. Jahrhunderts

Ars dictaminis: Briefsteller und verbale Kommunikation in den italienischen Stadtkommunen des 11. bis 13. Jahrhunderts

by Florian Hartmann

Hardcover

$71.00
MARKETPLACE
4 New & Used Starting at $46.75

Overview

Die ars dictaminis, die Lehre vom sozialadaquaten und stilgerechten Abfassen offentlicher Schreiben, galt der historischen Forschung bislang als Spezialgebiet der Philologie. Mit dieser Studie wird erstmals der historische Wert der ars dictaminis anhand vielfaltiger methodischer Ansatze umfassend erprobt und unter Beweis gestellt. Dabei wird die ars dictaminis als direkter - fast normativer - Hinweis auf kommunikative Konventionen interpretiert. Am Beispiel vor allem der italienischen Stadtkommunen demonstriert die Studie den Quellenwert der ars dictaminis, u.a. in Bezug auf die Wertvorstellungen, auf die Mentalitat und das Verfassungsdenken der fruhen Kommune sowie auf deren Bemuhungen um Legitimitat. Damit gibt die ars dictaminis Einblicke in das Selbstbild und allgemein in das Funktionieren der Kommune.

Product Details

ISBN-13: 9783799543637
Publisher: Jan Thorbecke Verlag
Publication date: 06/18/2013
Series: Mittelalter-Forschungen Series , #44
Pages: 410
Product dimensions: 6.50(w) x 1.50(h) x 9.50(d)

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews