Atlan 197: Kristalle des Todes: Atlan-Zyklus

Atlan 197: Kristalle des Todes: Atlan-Zyklus "Der Held von Arkon"

NOOK Book(eBook)

$1.99

Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
WANT A NOOK?  Explore Now
LEND ME® See Details

Overview

Atlan im Stützpunkt der Raumfahrer - und in der Gewalt eines Wahnsinnigen Im Großen Imperium der Arkoniden schreibt man eine Zeit, die auf Terra dem 9. Jahrtausend v. Chr. entspricht. Imperator des Reiches ist Orbanaschol III., ein brutaler und listiger Mann, der seinen Bruder Gonozal VII. töten ließ, um selbst die Herrschaft antreten zu können. Gegen den Usurpator kämpft Gonozals Sohn Atlan, Kristallprinz und rechtmäßiger Thronerbe des Reiches, mit einer stetig wachsenden Zahl von Getreuen, die Orbanaschols Helfershelfern schon manche Schlappe beibringen konnten. Mit dem Tage jedoch, da der Kristallprinz Ischtar begegnet, der schönen Varganin, die man die Goldene Göttin nennt, scheint das Kriegsglück Atlan im Stich gelassen und eine Serie von empfindlichen Rückschlägen begonnen zu haben, die schließlich zu einer erneuten Versetzung des Arkoniden in die Mikrowelt führten. Dort - nach turbulenten und gefahrvollen Abenteuern mit Dophor, Gjeima und Jansonthenern - hat Atlan weder von Grek 3, dem Erfinder des "Zwergenmachers", noch von Prinzessin Crysalgira, dem Experimentierobjekt der Maahks von Skrantasquor, bisher eine Spur entdecken können. Doch Atlan gibt trotz widrigster Umstände nicht auf. Gegenwärtig ist er auf der Suche nach einem Raumschiff - und entdeckt dabei die KRISTALLE DES TODES ...

Product Details

ISBN-13: 9783845340715
Publisher: Perry Rhodan digital
Publication date: 12/01/2012
Series: Atlan classics , #197
Sold by: Bookwire
Format: NOOK Book
Pages: 64
File size: 568 KB

About the Author

HARVEY PATTON Harvey Patton, mit bürgerlichem Namen Hans Peschke, wurde 1923 in Breslau geboren und begann mit seiner Schriftsteller-Karriere in der Fan-Szene: Anfangs der 60er Jahre publizierte er seine ersten Kurzgeschichten in Fan-Zeitschriften, später folgten die ersten Romane für verschiedene Serien. 1975 stieg er in die ATLAN-Serie ein; der erste Roman (Band 179) erschien unter dem Titel "Die Verschwörer von Arkon". Harvey Patton schrieb insgesamt 30 ATLAN-Romane. Seine Mitarbeit in der PERRY RHODAN-Serie blieb ein Gastspiel: 1975 erschien der Roman "Die Körperlosen von Grosocht" (747). Daneben wurde Patton als Autor von sechs PERRY RHODAN-Taschenbüchern bekannt. Nachdem er lange Jahre in Köln sehr zurückgezogen gelebt hatte, verstarb Harvey Patton 1994, ohne den Kontakt zum PERRY RHODAN-Team je verloren zu haben.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews