Beschaffungsmarketing

Beschaffungsmarketing

by Udo Koppelmann

Paperback(Softcover reprint of the original 1st ed. 1993)

$49.99
View All Available Formats & Editions
Use Express Shipping for guaranteed delivery by December 24

Product Details

ISBN-13: 9783540574354
Publisher: Springer Berlin Heidelberg
Publication date: 11/19/1993
Series: Springer-Lehrbuch
Edition description: Softcover reprint of the original 1st ed. 1993
Pages: 396
Product dimensions: 6.10(w) x 9.25(h) x 0.03(d)

Table of Contents

1 Zum Problemfeld.- 1.1 Worüber reden wir?.- 1.2 Einige Unternehmensprobleme als Hintergrund.- 1.21 Kostenprobleme.- 1.22 Erlösprobleme.- 1.23 Zeitprobleme.- 1.24 Ideenprobleme.- 1.25 Akzeptanzprobleme.- 1.3 Beschaffungsrealität — einige empirische Ergebnisse.- 1.4 Wegmarken der Problembewältigung.- 1.41 Die Verhaltensperspektive.- 1.411 Modelle des Beschaffungsverhaltens.- 1.412 Der Beschaffer als Agent.- 1.42 Strategieperspektive.- 1.43 Prozeßorientierung.- 1.431 Ein Beschaffungsprozeßmodell.- 1.432 Zur Prozeßvernetzung.- 1.44 Entscheidungsorientierung.- 1.441 Allgemeine Aspekte.- 1.442 Entscheidungsmerkmale.- 1.45 Methodenorientierung.- 1.46 Anreiz-Beitragsperspektive.- 2 Theoretische Bezüge (Grundlagen einer Beschaffungstheorie).- 2.1 Koalitionstheorie.- 2.2 Netzwerktheorie.- 2.3 Theorien der Informationsasymmetrie.- 3 Beschaffung als Marketingfeld.- 4 Der Beschaffungsmarketingprozeß.- 4.1 Zur Integration des Phasenmodells.- 4.2 Situationsanalyse.- 4.21 Beschaffungskonstellationen bestimmen den Handlungsrahmen.- 4.211 Zur Struktur der Beschaffungskonstellationen.- 4.212 Konstellationsauswirkungen.- 4.213 Handlungskonsequenzen.- 4.214 Methoden in der Konstellationsanalyse.- 4.22 Ziele leiten das Beschaffungshandeln.- 4.221 Allgemeine Zielaspekte.- 4.222 Ziele in der Beschaffungsliteratur.- 4.223 Ein operationales Zielinhaltssystem.- 4.223.1 Basisziele.- 4.223.2 Beschaffungsfunktionsziele.- 4.223.3 Beschaffungsinstrumentalziele.- 4.223.4 Beschaffungsstrategien.- 4.224 Ziel-und Strategiekompatibilitäten.- 4.23 Potentiale begrenzen das Beschaffungshandeln.- 4.231 Der Potentialanalyseprozeß.- 4.232 Methoden der Potentialanalyse.- 4.233 Potentialabhängigkeiten.- 4.3 Bedarfsanalyse.- 4.31 Einige allgemeine Überlegungen.- 4.32 Bedarfszusammenhänge.- 4.33 Bedarfsanforderungen.- 4.331 Ein Bedarfsanforderungspool.- 4.332 Spezifizierung der generellen Anforderungen.- 4.333 Auswahlentscheidungen.- 4.34 Beschafferleistungen.- 4.341 Ein Leistungspool.- 4.342 Auswahlentscheidungen.- 4.35 Methoden in der Bedarfsanalyse.- 4.36 Einige rechtliche Aspekte.- 4.37 Outsourcing.- 4.371 Die Problemlage.- 4.372 Outsourcing — warum?.- 4.373 Outsourcingprobleme.- 4.374 Outsourcingbereiche.- 4.4 Marktanalyse und -auswahl.- 4.41 Beschaffungsmärkte in der Literatur.- 4.42 Ein Analyse- und Auswahlprozeß.- 4.421 Kriterien der Marktanalyse.- 4.422 Zum Prozeß der Auswahlentscheidung.- 4.43 Global Sourcing.- 4.431 Globalität.- 4.432 Organisationsintegration.- 4.433 Lieferantenintegration.- 4.434 Standardisierung.- 4.435 Nutzenaspekte.- 4.44 Marktbegrenzungen.- 4.45 Methoden in der Marktanalyse.- 4.5 Lieferantenanalyse und -auswahl.- 4.51 Der Lieferantenauswahlprozeß.- 4.511 Lieferantenidentifikation.- 4.512 Lieferanteneingrenzung.- 4.512.1 Zur Struktur der Selbstauskunft.- 4.512.2 Lieferanteneingrenzung durch Selbstauskunft.- 4.513 Lieferantenauswahlentscheidungen.- 4.513.1 Lieferantenpositionierung.- 4.513.2 Prüfung der Leistungseignung.- 4.513.3 Prüfung und Gewichtung der Liefereranforderungen.- 4.52 Lieferantenbeziehungen.- 4.521 Anhaltspunkte zur Pflegenotwendigkeit.- 4.522 Pflegemaßnahmen.- 4.53 Methoden der Lieferantenanalyse.- 4.6 Lieferantenverhandlung.- 4.61 Zur Instrumentalentwicklung.- 4.611 Anforderungen an die Instrumentalentwicklung.- 4.612 Zum Entwicklungsprozeß.- 4.613 Die Instrumente und ihre Ausprägungen.- 4.613.1 Produktpolitik.- 4.613.2 Servicepolitik.- 4.613.3 Bezugspolitik.- 4.614.4 Entgeltpolitik.- 4.613.5 Kommunikationspolitik.- 4.614 Die Instrumentenkombination (Instrumentalmix).- 4.614.1 Struktur und Prozeß des Mixentscheidungsproblems.- 4.614.2 Auswahl und Gewichtung der Variablenausprägungen.- 4.614.3 Zuordnung an einem Beispiel.- 4.615 Beschaffungspolitische Instrumente und Machtkonstellation.- 4.615.1 Zur Machtidentifikation.- 4.615.2 Maßnahmen.- 4.62 Der Verhandlungsprozeß.- 4.621 Vorbereitungsphase.- 4.622 Durchführungsphase.- 4.623 Nachbereitungsphase.- 4.7 Beschaffungsabwicklung.- 4.71 Bestellung.- 4.711 Vertragsarten.- 4.712 Vertragsinhalte.- 4.72 Beschaffungsüberwachung.- 4.73 Entsorgung.- 4.8 Support.- 4.81 Beschaffungsmarktforschung.- 4.811 Zur Struktur der Beschaffungsmarktforschung.- 4.812 Marktforschungswürdige Beschaffungsobjekte.- 4.813 Zur Auswahl geeigneter Beschaffungsmarktinformationen.- 4.813.1 Informationsgehalte.- 4.813.2 Informationsfilter.- 4.814 Gewinnung benötigter Beschaffungsmarktinformationen.- 4.814.1 Methoden und Quellen.- 4.814.2 Informationsgehalte und Datenquellen.- 4.814.3 Eignungsaspekte.- 4.815 Verarbeitungs- und Darstellungsverfahren.- 4.82 Früherkennung.- 4.821 Zur Charakterisierung.- 4.822 Zum Prozeß der Früherkennung.- 4.823 Methoden und Quellen in der Früherkennung.- 4.83 Beschaffungskontrolle.- 4.831 Theoretische Vorüberlegungen.- 4.832 Der Kontrollprozeß.- 4.833 Kontrollinhalte.- 4.834 Kontrollmethoden.- 4.835 Kontrollkennzahlen.- 4.84 Benchmarking.- 4.841 Der Benchmarkingprozeß.- 4.842 Zur Entwicklung.- 5 Aspekte des Risikomanagements.- 5.1 Allgemeine Literaturbeiträge.- 5.2 Risikomanagement als Prozeß.- 5.21 Risikoidentifikation.- 5.22 Risikoanalyse und -bewertung.- 5.23 Zielbildung.- 5.24 Risikobewältigung.- 5.25 Risikosteuerung.- 5.25 Installation.- 6 Beschaffungsorganisation und Personalkonsequenzen.- 6.1 Organisationsstrukturen.- 6.2 Personalkonsequenzen.- Abbildungsverzeichnis.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews