Betreuung und Prüfung der Unternehmungen

Betreuung und Prüfung der Unternehmungen

by Karl Ferdinand Bussmann

Paperback(1960)

$69.99
Choose Expedited Shipping at checkout for guaranteed delivery by Thursday, October 17

Overview

Das Schrifttum über das Revisionswesen ist außerordentlich umfangreich. Die vorliegende Veröffentlichung ist das Ergebnis wissenschaftlicher Arbeit und praktischer Erfahrung. Es erscheint mir jedoch folgender Hinweis wichtig zu sein: Literarische Ausführungen über Betreuung und Prüfung von Unter­ nehmungen dürfen meines Erachtens nicht eine mehr oder weniger fragmen­ tarische Zusammenstellung von allem Möglichen - z. B. Revisionstechnik, Bilanz-und Bewertungsfragen, etwas Organisationskunde und einigen Steuer­ rechtsfragen - sein, sondern sollten, streng beim Thema bleibend, sich grund­ sätzlich auf Fragen von Prüfung, Begutachtung, Beratung und Betreuung beschränken. Diese Aufgabe zu erfüllen, war ich bemüht. KARL F. BUSSMANN Inhaltsverzeichnis Seite Zur Einführung . . . 13 Erstes Kapitel Das Wesen von Betreuung und Prüfung sowie dem, was dazwischen liegen kann . . . . " 15 Zweites Kapitel Das Berufsrecht A. Einleitende Ausführungen . . . . . . . . 23 B. Das Berufsrecht in Deutschland . . . . . . . 24 I. Das Berufsrecht des Wirtschaftsprüfers . . 24 1. Allgemeine und gesetzliche Grundlagen 24 2. Voraussetzungen für die Berufsausübung 27 3. Grundsätze der Berufsausübung . . . . 29 4. Berufsaufsicht und -überwachung . . . . 32 H. Das Berufsrecht des vereidigten Buchprüfers (Bücherrevisors) 34 1. Allgemeine und gesetzliche Grundlagen . 34 2. Voraussetzungen für die Berufsausübung 34 3. Grundsätze der Berufsausübung 35 4. Berufsaufsicht und -überwachung . . . 36 III. Das Berufsrecht des Steuerberaters . . . 36 1. Allgemeine und gesetzliche Grundlagen 36 2. Voraussetzungen für die Berufsausübung 37 3. Grundsätze der Berufsausübung . . . . 38 4. Berufsaufsicht und -überwachung . . . . 39 IV. Das Berufsrecht des Helfers in Steuersachen 40 1. Allgemeine und gesetzliche Grundlagen . 40 2. Voraussetzungen für die Berufsausübung 41 3. Grundsätze der Berufsausübung 42 4. Berufsaufsicht und -überwachung .

Product Details

ISBN-13: 9783663004455
Publisher: Gabler Verlag
Publication date: 01/01/1960
Series: Die Wirtschaftswissenschaften
Edition description: 1960
Pages: 233
Product dimensions: 0.00(w) x 0.00(h) x 0.02(d)

Table of Contents

Zur Einführung.- Erstes Kapitel Das Wesen von Betreuung und Prüfung sowie dem, was dazwischen liegen kann.- Zweites Kapitel Das Berufsrecht.- A. Einleitende Ausführungen.- B. Das Berufsrecht in Deutschland.- I. Das Berufsrecht des Wirtschaftsprüfers.- 1. Allgemeine und gesetzliche Grundlagen.- 2. Voraussetzungen für die Berufsausübung.- 3. Grundsätze der Berufsausübung.- 4. Berufsaufsicht und -Überwachung.- II. Das Berufsrecht des vereidigten Buchprüfers (Bücherrevisors).- 1. Allgemeine und gesetzliche Grundlagen.- 2. Voraussetzungen für die Berufsausübung.- 3. Grundsätze der Berufsausübung.- 4. Berufsaufsicht und -Überwachung.- III. Das Berufsrecht des Steuerberaters.- 1. Allgemeine und gesetzliche Grundlagen.- 2. Voraussetzungen für die Berufsausübung.- 3. Grundsätze der Berufsausübung.- 4. Berufsaufsicht und -Überwachung.- IV. Das Berufsrecht des Helfers in Steuersachen.- 1. Allgemeine und gesetzliche Grundlagen.- 2. Voraussetzungen für die Berufsausübung.- 3. Grundsätze der Berufsausübung.- 4. Beruf saufsicht und -Überwachung.- V. Die Neuordnung des Berufsrechts.- VI. Das Berufsrecht in Mitteldeutschland.- C. Das Berufsrecht in anderen Ländern.- I. Das Berufsrecht in Frankreich.- 1. Grundlagen und Entwicklung.- 2. Voraussetzungen für die Berufsausübung.- 3. Grundsätze der Berufsausübung.- II. Das Berufsrecht in Großbritannien.- 1. Allgemeines.- 2. Voraussetzungen für die Berufsausübung.- 3. Grundsätze der Berufsausübung.- III. Das Berufsrecht in den Vereinigten Staaten von Amerika.- 1. Grundlagen und Entwicklung.- 2. Voraussetzungen für die Berufsausübung.- 3. Grundsätze der Berufsausübung.- Drittes Kapitel Die Prüfung.- A. Allgemeingültiges über Grundlagen, Prüfer und Gegenstand.- I. Grundlagen der Prüfung.- II. Prüfende Personen.- III. Gegenstand der Prüfung.- B. System der Prüfungen.- I. Interne und externe Prüfungen.- II. Gesetzlich vorgeschriebene bzw. mögliche Prüfungen bzw. deren Objekte.- 1. Prüfungen auf Grund privatrechtlicher Vereinbarung.- 2. Prüfungen auf Grund eines Verwaltungsaktes.- III. Freiwillige Prüfungen.- 1. Auf dem Rechnungswesen fußend.- 2. Auf der Gesamtorganisation fußend.- IV. Die Prüfungskategorien.- C. Spezielles über Prüfungen.- I. Buchprüfungstechnik.- 1. Vorbereitende Maßnahmen.- 2. Studium der Organisation des Rechnungswesens.- 3. Allgemeine Prüfungstechniken.- 4. Prüfung der Kontenbewegungen.- 5. Prüfung der Bestände bzw. Salden.- II. Hilfsmittel bei der Prüfung.- 1. Arbeitsunterlagen.- 2. Formelle Hilfsmittel (Gliederungsvorschriften und Formblätter).- 3. Materiell erhebliche Hilfsmittel (BewertungsVorschriften).- III. Die Jahresabschlußprüfung.- 1. Pflichtprüfungen, die über den Umfang der aktienrechtlichen Abschlußprüfung hinausgehen.- 2. Entwicklung des Pflichtprüfungswesens.- 3. Zweck und Umfang der Jahresabschlußprüfung unter besonderer Berücksichtigung des Aktienrechts.- a) Aufgaben der Abschlußprüfung.- b) Wesen der Abschlußprüfung.- c) Inhalt der Abschlußprüfung.- 4. Der Abschlußprüfer, seine Rechte und Pflichten.- 5. Die Durchführung der Abschlußprüfung.- a) Die Prüfung der Buchführung.- b) Die Prüfung des Jahresabschlusses.- c) Die Prüfung des Geschäftsberichtes.- IV. Darstellung der wichtigsten Bestimmungen über Pflichtprüfungen der Länder Frankreich, Großbritannien und USA.- 1. Das Pflichtprüfungswesen in Frankreich.- 2. Das Pflichtprüfungswesen in Großbritannien.- 3. Das Pflichtprüfungswesen in den Vereinigten Staaten von Amerika.- V. Sonderprüfungen.- 1. Die Gründungsprüfung bei der Aktiengesellschaft.- a) Zweck der Gründungsprüfung.- b) Rechtliche Grundlagen.- c) Bestellung der Gründungsprüfer.- d) Durchführung der Gründungsprüfung.- e) Bericht über die Gründungsprüfung.- 2. Die Sonderprüfung gem. § 118 AktG.- a) Allgemeines — Zweck der Prüfung — Bestellung der Prüfer.- b) Auswahl der Sonderprüfer.- c) Durchführung der Sonderprüfung und Prüfungsbericht.- 3. Die Prüfung von Sonderbilanzen der Aktiengesellschaft.- a) Prüfung der Abwicklungsbilanz.- b) Prüfung der Fusionsbilanz.- c) Prüfung der Umwandlungsbilanz.- 4. Die Depotprüfung.- 5. Die Sonderprüfung gemäß § 716 BGB, §§ 118, 166 u. 338 HGB 128 VI. Die Unterschlagungsprüfung.- VII. Die Buch- und Betriebsprüfung gemäß Abgabenordnung.- 1. Wesen, Notwendigkeit und Bedeutung der Bueh- und Betriebsprüfung.- 2. Die steuerlichen Wirkungen einer Buch- und Betriebsprüfung.- a) Verjährungsunterbrechung.- b) BerichtigungsVeranlagung.- 3. Die Rechtssicherheit der Prüfung.- a) Pflichten des Steuerpflichtigen.- b) Über das Verhalten des Prüfers.- c) Über den Rechtsschutz des Steuerpflichtigen.- 4. Der Prüfungsverlauf.- a) Vorbereitung der Prüfung.- b) Ordnungsmäßigkeit der Buchführung.- c) Schlußbesprechung und Prüfungsbericht.- d) Rechtsmittelverzicht.- e) Selbstanzeige und Prüfung.- VIII. Die Prüfung der Kostenrechnung und die Preisprüfung.- 1. Das Wesen der Kostenrechnungsprüfung.- 2. Die behördliche Kostenrechnungsprüfung (Preisprüfung).- 3. Prüfungsverfahren.- 4. Prüfungsbericht.- IX. Die Organisationsprüfung.- X. Schlußbesprechung, Bestätigungsvermerk und Prüfungsbericht.- 1. Die Schlußbesprechung.- 2. Der Bestätigungsvermerk.- 3. Der Prüfungsbericht.- Viertes Kapitel Die Begutachtung.- A. Die Grundlagen der Begutachtung.- I. Prüfung.- II. Betriebsanalytik.- 1. Wesen der Betriebsanalytik.- 2. Kennzahlen.- a) Finanzwirtschaftliche Kennzahlen.- b) Kosten- und Erlöskennzahlen.- c) Vermögens- und Kapitalumschläge.- III. Betriebs vergleich.- B. Der Gutachter.- C. Das Gutachten.- I. Das Gutachten in allgemeiner Sicht.- II. Das Kreditwürdigkeitsgutachten.- Fünftes Kapitel Die Beratung.- A. Das Wesen der Beratung.- B. Die Grundlagen der Beratung.- C. Der Berater.- D. Der Beratungsgegenstand.- I. Funktionalbereiche.- II. Unternehmensorganisation.- III. Beratung auf komplexen Gebieten.- Sechstes Kapitel Die B etreuung.- A. Die betriebswirtschaftliche Betreuung.- B. Die treuhänderische Verwaltung.- Schemata für Jahresbilanzen und Gewinn- und Verlustrechnungen.- (Es sind jeweils die Formblätter für die Bilanzen und die Gewinn- und Verlustrechnungen abgedruckt).- a) Aktiengesellschaften.- b) Genossenschaften.- c) Kreditinstitute.- Formblatt 1 für Kreditinstitute in der Rechtsform der Aktiengesellschaft, der Kommanditgesellschaft auf Aktien und der Gesellschaft mit beschränkter Haftung.- Formblatt 2 für Kreditinstitute in der Rechtsform der eingetragenen.- Genossenschaft sowie für Zentralkassen in der Rechtsform der Aktiengesellschaft.- Formblatt 3 für Kreditinstitute in der Rechtsform der Einzelfirma, der offenen Handelsgesellschaft und der Kommanditgesellschaft.- d) Sparkassen.- Formblatt 4 für Sparkassen.- e) Hypothekenbanken und Schiffspfandbriefbanken.- Formblatt für die Jahresbilanz der Hypothekenbanken.- Formblatt für die Jahresbilanz der Schiffspfandbriefbanken.- f) Versicherungsunternehmen/Lebensversicherung.- g) Bausparkassen.- h) Gemeinnützige Wohnungsunternehmen in der Rechtsform der AG.- und GmbH.- i) Gemeinnützige Wohnungsunternehmen in der Rechtsform.- der Genossenschaft.- k) Wirtschaftsbetriebe der öffentlichen Hand.- (hier: Eigenbetriebe der Gemeinden).

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews