Bewertung von Regionalförderprogrammen

Bewertung von Regionalförderprogrammen

by Christin Liebschner

Paperback

$69.90
Eligible for FREE SHIPPING
  • Want it by Monday, October 22?   Order by 12:00 PM Eastern and choose Expedited Shipping at checkout.

Overview

Bewertung von Regionalförderprogrammen by Christin Liebschner

"Die Kontrolle der Mittelvergabe ist so alt wie das öffentliche Haushaltswesen". Dabei bezog sich die reine Kontrolle lange Zeit auf die Überprüfung der Ausgaben hinsichtlich rechnerischer und sachlicher Richtigkeit. Allein die Frage, wohin die Mittel fließen, berechtigt schon zur Kontrolle.
Zunehmend interessieren jedoch der Erfolg und damit auch die Messung des Erfolges der geförderten Programme. Nicht nur weil die steigende Auswahl und ein wachsendes Volumen regionalpolitischer Maßnahmen eine Messung unabdingbar machen. Der Erfolg der verausgabten Mittel ist ebenso von großem Interesse, da aufgrund der Erweiterung der Europäischen Union stetig neue Mitgliedstaaten hinzukommen. Die Konzentration der Förderung verschiebt sich. Indem bei der Mittelvergabe die strukturschwachen Regionen berücksichtigt werden, und mit der Erweiterung der EU der Anteil der strukturschwachen Regionen - mehr als das zur Verfügung stehende Mittelvolumen - wächst, werden viele deutsche Regionen die Fördervoraussetzungen nicht mehr erfüllen.
Umso mehr bedarf es einer Kontrolle bzw. einer Bewertung der Förderungsmaßnahmen, um den effizienten Einsatz der Finanzmittel ebenso sicherzustellen, wie eine Bewertung ihres Erfolges.
Gegenstand dieser Arbeit ist die Bewertung von Regionalförderprogrammen. Ziel ist dabei gewesen, neben einer Erklärung und kritischen Untersuchung der verschiedenen Evaluationsmethoden, einen abschließenden Vergleich und eine Beurteilung geben zu können. Aus deren Aussagen wurden Empfehlungen für künftige Bewertungsschritte im Bereich der Regionalförderung abgeleitet.
Dementsprechend wird einleitend ein Überblick über die theoretischen Grundlagen gegeben. Zur Vervollständigung wird auf zwei länderspezifischen Ebenen die Entwicklung der Regionalpolitik und deren Instrumente und Maßnahmen betrachtet.
Anschließend und zum Hauptteil überleitend erfolgt ein Abriss zur allgemeinen Entwicklung von Evaluationen im internationalen Vergleich. Den Ursprung haben Evaluationen in den

Product Details

ISBN-13: 9783836653404
Publisher: Diplomica Verlag GmbH
Publication date: 02/10/2012
Pages: 112
Product dimensions: 7.00(w) x 10.00(h) x 0.23(d)

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews