Hardcover

$154.00
View All Available Formats & Editions
Choose Expedited Shipping at checkout for guaranteed delivery by Wednesday, September 25

Overview

Der Göttinger Philosoph Michael Hißmann (1752-1784), der nicht nur, aber auch seiner materialistischen Positionen wegen ein besonderes Interesse der Philosophiegeschichte verdient, pflegte ein weitgespanntes Netz von Korrespondenzen mit Freunden und Kollegen. Der erst kürzlich wiederaufgefundene Nachlass Hißmanns ermöglicht jetzt eine umfassende Dokumentation dieses Briefwechsels. Zu Hißmanns Briefpartnern gehörten mit Christian Garve, Christian Konrad Wilhelm Dohm, Karl Franz von Irwing und Jakob Mauvillon herausragende Vertreter der intellektuellen Prominenz des späten 18. Jahrhunderts. Beispielhaft lassen sich an diesem Briefkorpus nicht allein die Alltagskultur eines prekären Gelehrtenlebens im späten 18. Jahrhundert nachvollziehen, sondern auch die wissenschaftspolitischen Dimensionen eines radikalaufklärerischen Programms nachzeichnen.

Product Details

ISBN-13: 9783110407938
Publisher: De Gruyter
Publication date: 10/24/2016
Series: Werkprofile Series , #8
Pages: 558
Product dimensions: 6.69(w) x 9.45(h) x (d)
Age Range: 18 Years

About the Author

H. P.Nowitzki,Oßmannstedt, Germany; U. Roth, Munich, Germany; G. Stiening, Munich, Germany; F. Wunderlich, Mainz, Germany.



H. P.Nowitzki,Oßmannstedt; U. Roth, München; G. Stiening, München; F. Wunderlich, Mainz.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews