Cash Pooling: Finanzierungsalternative für GmbH-Konzerne: Finanzierungsalternative für GmbH-Konzerne

Cash Pooling: Finanzierungsalternative für GmbH-Konzerne: Finanzierungsalternative für GmbH-Konzerne

by Christian Striebel

NOOK Book(eBook)

$31.99

Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
WANT A NOOK?  Explore Now

Overview

Das wirtschaftliche Geschehen wurde in den letzten Jahren sehr stark von der Globalisierung geprägt. Viele Unternehmen sehen sich dabei einem immer härter werdenden Wettbewerb gegenüber, der sie an die Grenzen der Existenzfähigkeit bringt. Deshalb müssen die Unternehmen nach Möglichkeiten suchen, wie sie in der heutigen Zeit wettbewerbsfähig bleiben können. Eine Chance ist dabei die Optimierung des eigenen Finanzmanagements. Hier hat ein Konzern gegenüber einem Einzelunternehmen eine größere Auswahl an Finanzierungsstrategien. In dieser Arbeit wird untersucht, wie sich vor allem die kurzfristige Konzernfinanzierung optimieren lässt. Die konzerninterne Finanzierung in Form des Cash Pooling hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen und ist heute ein wichtiger Bestandteil der zentralen Finanzierung in Großkonzernen. Auch große und mittlere GmbH-Konzerne sollten mit der Einführung eines Cash Pooling ihr Finanzierungspotential ausbauen. Die GmbH gehört zu den am weitesten verbreiteten Rechtsformen einer Gesellschaft.. Laut M. Theisen sind in Deutschland zwischen 30 und 40 Prozent der GmbHs mit anderen Unternehmen konzernverbunden1. Typisch für solche GmbH-Konzerne ist ein eigenständiges dezentrales Liquiditätsmanagement, bei dem die einzelnen Konzerngesellschaften eigene Beziehungen zu Banken unterhalten. Dadurch werden mögliche Synergieeffekte innerhalb der Konzernfinanzierung ungenutzt gelassen. Das dezentrale Finanzmanagement hat hohe Finanzierungskosten durch schlechtere Konditionen bei Kapitalaufnahme und Kapitalanlage sowie eine schlechte Liquiditätsversorgung der Konzerngesellschaften zur Folge. Das führt zu einer Reduzierung der Rentabilität der wirtschaftlichen Aktivitäten. Die Unternehmen können es sich in der heutigen Zeit nicht mehr erlauben, diese Senkungspotentiale bei den Finanzierungskosten durch eine optimale Liquiditätssteuerung ungenutzt zu lassen. 1 Vgl. Theisen, Konzern, 2000, S.63.

Product Details

ISBN-13: 9783638007382
Publisher: GRIN Verlag GmbH
Publication date: 01/01/2008
Sold by: CIANDO
Format: NOOK Book
Pages: 79
File size: 648 KB

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews