Credo: I Believe

Credo: I Believe

by Volker Schunck

NOOK Book(eBook)

FREE

Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
WANT A NOOK?  Explore Now
LEND ME® See Details

Product Details

BN ID: 2940151888042
Publisher: Volker Schunck
Publication date: 04/23/2015
Sold by: Smashwords
Format: NOOK Book
File size: 256 KB

About the Author

Please donate 5 Euro / USD per download to the St. Elisabeth-Hospice Marburg: Bitte spenden Sie 5 Euro je Download an das St. Elisabeth-Hospiz Marburg: www.hospiz-marburg.de St. Elisabeth-Hospiz Marburg Spendenkonto 340 000 42 Sparkasse Marburg-Biedenkopf BLZ 533 500 00   IBAN: DE15 5335 0000 0034 0000 42 BIC: HELADEF1MAR ----------------------------------------------------------------------------------------------------------- I live in Dresden, Germany. I was a merchant and then I studied theology – without degree. Through my engagement with Zen I became aware of the Christian mysticism. Meanwhile I go my own way. Believe is not a thinking but a being. It is important to me, not to live lost in thought, but to live aware and intensely. That we practice with meditation. We don’t focus on something specific such as breathing, but bring to all a wake and open attention: to the siren of the passing ambulance, the aching knee, the breath, the posture, the room, the thoughts and feelings. To practice this attention or mindfulness, we do not need special meditation clothing (Kimono, Robe), but comfortable clothing (jogging pants, sweatshirt). And no religious symbols, such as a Buddha figure or a cross, no vows or sutras. One uses a cushion (zafu), the other a little meditation bench. Best for me is a chair with seat wedge. My Christian faith and my experiences in meditation influence my everyday life, in which I try to be attentive. My books arise from this spirit too. Let yourself be inspired by my thoughts! ----------------------------------------------------------------------------------------------------------- Ich lebe in Dresden. Nach meiner Ausbildung zum Industriekaufmann habe ich Theologie studiert – ohne Abschluss. Durch die Beschäftigung mit Zen bin ich auf die christliche Mystik aufmerksam geworden. Mittlerweile gehe ich meinen eigenen Weg. Der Glaube ist kein Denken sondern ein Sein. Mir kommt es darauf an, mein Leben nicht gedankenverloren, sondern aufmerksam und intensiv zu leben. Mit Meditation üben wir das. Wir konzentrieren uns nicht auf etwas Bestimmtes wie den Atem, sondern bringen allem eine wache und offene Aufmerksamkeit entgegen: der Sirene des vorbeifahrenden Krankenwagens, dem schmerzenden Knie, dem Atem, der Sitzhaltung, dem Raum, den Gedanken und Gefühlen. Um diese Aufmerksamkeit oder Achtsamkeit zu üben, brauchen wir keine spezielle Meditationsbekleidung (Kimono, Robe), sondern nur bequeme Kleidung (Jogginghose, Sweatshirt). Und auch keine religiösen Symbole, wie eine Buddhafigur oder ein Kreuz, keine Gelöbnisse oder Sutren. Der eine benutzt ein Kissen (Zafu), die andere ein Meditationsbänckchen. Ich sitze am besten auf einem Stuhl mit Sitzkeil. Mein christlicher Glaube und meine Meditationserfahrungen beeinflussen meinen Alltag, in dem ich versuche achtsam zu sein. Aus diesem Geist entstehen auch meine Bücher. Gute Unterhaltung und ein kritisches Auseinandersetzen mit meinen Texten!

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews