Das 4CID-Modell am Beispiel 'Bildungswissenschaflter/-in im Bereich der Eltern-/Familienbildung'

Das 4CID-Modell am Beispiel 'Bildungswissenschaflter/-in im Bereich der Eltern-/Familienbildung'

by Tülay Bilgen-Yildiz

NOOK Book(eBook)

$8.99
Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
Want a NOOK ? Explore Now

Overview

Das 4CID-Modell am Beispiel 'Bildungswissenschaflter/-in im Bereich der Eltern-/Familienbildung' by Tülay Bilgen-Yildiz

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Erwachsenenbildung, Note: 1,0, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Grundlage der vorliegenden Arbeit ist das 4-Komponenten- Instruktionsdesign- Modell (engl. four- component instructional design model (4CID)) von van Merriën- boer, das seit Mitte der 80er Jahre entwickelt und fortlaufend erweitert und explizit für das Training von komplexen kognitiven Fähigkeiten konstruiert wurde (Bastiaens, Deimann, Schrader, Orth, 2006, S.91). Das Instruktionsdesign- Modell ist wissenschaftlich und empirisch erforscht und entwirft nach genauer Analyse der notwendigen Kompetenzen (z.B. zur Ausübung eines Berufes) möglichst authentische Lernumgebungen, orientiert an real auftretenden Ereignissen, um die notwendigen und erwünschten Fähigkeiten zu trainieren. Auf diese Weise wird das erfolgreiche Erlernen von komplexen kognitiven Fähigkeiten ermöglicht (Bastiaens et al., 2006, S. 89). Ziel dieser Arbeit ist es, darzulegen, wie mit Hilfe des 4CID-Modells authentische Lernsituationen vorbereitet und gestaltet werden können, um den Lernerfolg und die spätere Umsetzbarkeit des Gelernten zu steigern. Im besonderen Fokus steht hierbei die Frage, welchen (Lehr-)Stoff eine Schulung beinhalten muss, um die ent-sprechenden Fertigkeiten bei den zukünftigen Bildungswissenschaftlern und -wissenschaftlerinnen zu entwickeln. Hierzu wird zunächst das 4CID-Modell anhand eines praktischen Beispiels erläutert und für den Beruf 'Bildungswissenschaftler/-in im Bereich der Eltern-/Familienbildung' angewendet (Kapitel 2). Für die Ausübung dieses Berufes wird ein Blueprint für einen Lehrplan entworfen. Anschließend werden im theoretischen Teil der Arbeit (Kapitel 3) lerntheoretische Überlegungen, sowie Aspekte des situierten Lernens in Bezug auf das 4CID- Modell dargestellt. Des Weiteren werden didaktische Szenarien vorgestellt, die sich zur Integration des 4CID- Modells eignen. Zum Abschluss werden zur Unterstützung des Blueprints Medien erläutert und Anwendungsbeispiele gegeben. Um den Lesefluss nicht zu hemmen, wird durchgehend das männliche Genus ver-wendet. In diesen Fällen sind jedoch immer beide Geschlechter gemeint. Im Verlauf dieser Arbeit nimmt der angehende Bildungswissenschaftler im Bereich der Eltern-/ Familienbildung die Rolles des Lernenden, der Experte die Rolle des Lehrenden ein.

Product Details

ISBN-13: 9783640651962
Publisher: GRIN Verlag GmbH
Publication date: 01/01/2010
Sold by: CIANDO
Format: NOOK Book
Pages: 24
File size: 919 KB

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews