Das aesthetische Spiel von Text, Leser und Autor: Intertextualitaet neu gedacht an Adolf Muschgs

Das aesthetische Spiel von Text, Leser und Autor: Intertextualitaet neu gedacht an Adolf Muschgs "Parzival"-Rezeption "Der Rote Ritter"- Eine Geschichte von "Parzival" am Beispiel der Frauenfiguren

by Anabel Ternes

Paperback

$86.95

Product Details

ISBN-13: 9783631528457
Publisher: Lang, Peter Publishing, Incorporated
Publication date: 10/06/2004
Pages: 316
Product dimensions: 5.83(w) x 8.27(h) x (d)

About the Author

Die Autorin: Anabel Niermann, 1972 in Bonn geboren, ist Magistra Artium, Diplompädagogin, Diplomkauffrau und ausgebildete Lehrerin. Ihr interdisziplinärer Schwerpunkt ist die mündliche und schriftliche Kommunikation bzw. Sprache. Seit vielen Jahren ist sie als Marketingmanagerin in der Industrie tätig.

Table of Contents

Aus dem Inhalt: «Wege des Verstehens» und Intertextualität: Zur Methode – «Alte Geschichten und neues Erzählen» - Rezeptionsforschung und Mittelalterrezeption – Autorbegriff und Autobiographisches – Dimensionen des ästhetischen Spiels – «Entzifferungsversuche» - eine literarische Entwicklung; Autor, Leser und Frauenfiguren – «Der frouwen buoch»: Intertextualität in Muschgs Parzival-Rezeption am Beispiel der Frauenfiguren Herzeloyde und Condwîr âmûrs – Inhaltliche Ergebnisse der exemplarischen Figurenuntersuchung – Konzeptionale Aspekte der Textgestaltung im Roten Ritter – Gegenspieler, Mitspieler und das Spiel des Textes.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews