Das Assessment Center als Instrument der Personalentwicklung - Herausforderung an die AC-Methode?: Herausforderung an die AC-Methode?

Das Assessment Center als Instrument der Personalentwicklung - Herausforderung an die AC-Methode?: Herausforderung an die AC-Methode?

by Karsten Rohr

NOOK Book(eBook)

$14.90

Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
WANT A NOOK?  Explore Now

Overview

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,0, Universität Hamburg, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit soll sich mit der Fragestellung beschäftigen, welche Anwendungsmöglichkeiten sich für die AC-Methode in der Personalentwicklung ergeben und welcher besonderen Herausforderung es sich als Instrument der Personalarbeit in diesem Zusammenhang stellen muss. Zuallererst steht die Frage, wie sich das Assessment Center in der Personalentwicklung definiert, bzw. was deren Anwendungsmöglichkeiten in diesem Bereich sind und aus welchen besonderen Anforderungen sich Schwächen der AC-Methode erkennen lassen.SCHULER beschreibt das Assessment Center als eine 'Eignungs- und Leistungsbeurteilung mittels mehrerer unterschiedlicher eignungsdiagnostischer Verfahren unter Einsatz geschulter Beurteiler an einer Gruppe von Teilnehmern, um Aufschluß über deren Fähigkeiten oder Entwicklungspotential zu gewinnen.' 1 Nach SARGES gelten Assessment Center sowohl in wissenschaftlicher als auch in praktischer Anwendung als 'die validesten eignungsdiagnostischen Instrumente für den Managementbereich', und dienen in diesem Zusammenhang einerseits der 'Einschätzung von derzeitigen Management(bzw. Führungs-) Kompetenzen', d.h. zur Diagnose von entwickelbaren Bereichen, andererseits der Erhebung 'von zukunftsbezogenem Management- (bzw. Führungs-) Potential', welches in Form einer Prognose für Auswahlentscheidungen innerhalb der Unternehmung genutzt wird. 2 Demnach lässt sich die AC-Methode in ihren Anwendungsbereichen nach Auswahl-AC und Entwicklungs-AC klassifizieren, wobei Ersteres als Potenzialanalyse und -einschätzung zur Legitimation und Validierung von Personalauswahlentscheidungen, das Entwicklungs-AC hingegen als Defizitanalyse dient, woran sich Entwicklungsmaßnahmen bzw. ein Maßnahmenplan orientieren und legitimieren sollen. 3 'Hauptzielrichtung' der AC-Methode ist nach Kleinmann die Unterstützung bzw. Validierung von Personalauswahlentscheidungen, daneben jedoch 'spielt die gezielte Personalentwicklung eine tragende Rolle.'

Product Details

ISBN-13: 9783638614252
Publisher: GRIN Verlag GmbH
Publication date: 01/01/2007
Sold by: CIANDO
Format: NOOK Book
Pages: 26
File size: 368 KB

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews