Das Sogenannte Lukasgrab in Ephesos: Eine Fallstudie zur Adaption antiker Monumente in byzantinischer Zeit

Das Sogenannte Lukasgrab in Ephesos: Eine Fallstudie zur Adaption antiker Monumente in byzantinischer Zeit

by Andreas Pulz

Paperback

$207.00
Usually ships within 6 days

Overview

Das erstmals im 19. Jahrhundert untersuchte Lukasgrab sudostlich des Staatsmarktes von Ephesos wurde wegen eines kaiserzeitlichen Reliefs mit der Darstellung eines Zebus samt sekundar eingetieftem Kreuz uber dem Buckel des Tieres zunachst als Grabanlage des Evangelisten bezeichnet. Aufgrund weiterer Forschungen wurde schliesslich eine Interpretation als romisches Heroon oder als Tempel favorisiert, der in fruhbyzantinischer Zeit zu einer Kirche umfunktioniert worden sein soll. Dieses Bild ist allerdings nach den Untersuchungen der Jahre 1997 bis 2004 grossteils zu revidieren. Bei dem Rundbau handelt es sich vielmehr um eine Brunnenanlage, die im 2. Jahrhundert nach Christus inmitten eines von Saulenhallen eingefassten Marktplatzes errichtet worden ist.

Product Details

ISBN-13: 9783700165552
Publisher: Austrian Academy of Sciences Press
Publication date: 12/31/2010
Series: Forschungen in Ephesos Series , #16
Pages: 641
Product dimensions: 6.00(w) x 1.25(h) x 9.00(d)

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews