Demokratie-Perspektiven: Festschrift fur Brun-Otto Bryde zum 70. Geburtstag

Demokratie-Perspektiven: Festschrift fur Brun-Otto Bryde zum 70. Geburtstag

Hardcover

$217.00

Product Details

ISBN-13: 9783161521973
Publisher: Mohr Siebeck
Publication date: 12/31/2013
Pages: 782
Product dimensions: 6.50(w) x 1.50(h) x 9.50(d)

About the Author

Michael Bauerle, ist Professor fur Offentliches Recht an der Hessischen Hochschule fur Polizei und Verwaltung.Philipp Dann, ist Professor fur Offentliches Recht und Rechtsvergleichung an der Justus-Liebig-Universitat Giessen.Astrid Wallrabenstein, ist Professorin fur Offentliches Recht mit Schwerpunkt im Sozialrecht an der Goethe-Universitat Frankfurt.Brun-Otto Bryde, Professor an der Universitat der Bundeswehr Munchen, der Christian-Albrechts-Universitat zu Kiel und der Justus-Liebig-Universitat Giessen; 2001-11 Richter des Bundesverfassungsgerichts.

Table of Contents

I. Interdisziplinare Perspektiven auf demokratische Praxen Susanne Baer: Praxen des Verfassungsrechts. Text, Gerichte und Gesprache im Konstitutionalismus - Michael Bauerle: Demokratisierung der Polizei? Rechtssoziologische Anmerkungen zu einer verfassungswidrigen Frage - Vicki C. Jackson: Unconstitutional Constitutional Amendments. A window into constitutional theory and transnational constitutionalism - Heinz Klug: Constitutionalism, Democracy and Denial in Post-Apartheid South Africa - Claus Leggewie: Anmerkungen zur Meinungs-, Religions- und Wissenschaftsfreiheit im multikulturellen Europa - Thomas Raiser: Der Ritt auf zwei Pferden - Uwe Volkmann: Bausteine zu einer demokratischen Theorie der Verfassungsgerichtsbarkeit II. Organisation der Demokratie Gunter Frankenberg: Die europaische Union der Staatstechniker und Experten - Thomas Gross: We the People. Was ist ein Volk? - Ralf Kleindiek: Machen Volksgesetzgebung und Transparenz unsere Demokratie besser? - Friedrich Kubler: Rundfunk und Demokratie - Klaus Lange: Burgerbegehren und Burgerentscheid - Martin Morlok: Parteienrecht ist Organisationsrecht - Hans-Jurgen Papier: Die Zukunft der Demokratie - Andreas L. Paulus: Direkte Demokratie wagen. Moglichkeiten und Grenzen direkter Demokratie im Grundgesetz - Hubert Rottleuthner: Demokratie, Demoskopie - und Bud Spencer - Ute Sacksofsky: Wer darf eigentlich wahlen? Wahlberechtigung in den USA und Deutschland III. Rechtsstaatliche Demokratie und Grundrechte Gabriele Britz: Gleichbehandlung auslandischer Staatsangehoriger bei der Gewahrung sozialer Leistungen - Michael Eichberger: Investitionszulagen - Klassifikation der Wirtschaftszweige - effektiver Rechtsschutz - Martin Eifert: Lernende Beobachtung des Verwaltungsrechts durch das Verfassungsrecht - Reinhard Gaier: Der Vorbehalt des Moglichen als Gebot richterlicher Selbstbeschrankung - Felix Hanschmann: Homeschooling. Rigides Verfassungsrecht auf unsicherem Grund - Christian Kirchberg: Die Ultra-Vires-Lehre als Anwendungsfall des deutschen Verwaltungsrechts. Dargestellt am Beispiel kommunaler Zinsswap-Geschafte - Johannes Masing: Grundrechtsschutz trotz Privatisierung - Lerke Osterloh: Folgerichtigkeit. Verfassungsgerichtliche Rationalitatsanforderungen in der Demokratie - Franz Reimer: Nochmals: Zum Ankauf rechtswidrig erlangter auslandischer Bankdaten durch deutsche Behorden. Eine Problemskizze zu Konsequentialismus im Verfassungsrecht - Arndt Schmehl: Steuersystematik, Steuerausnahmen und Steuerreform. Zur Reichweite des Folgerichtigkeitsgebots und des Beihilfenbegriffs am Beispiel der Begrenzung der korperschaftsteuerlichen Verlustverrechnung und der sog. Sanierungsklausel ( 8c KstG) IV. Trans- und internationale Konstitutionalisierungsprozesse Marc Bossuyt/Riet Leysen: Der belgische Verfassungsgerichtshof und der Gerichtshof der Europaischen Union - Sabino Cassese: The Global Polity - Philipp Dann: Autonomie trotz Asymmetrie? Selbstbestimmung und Eigenverantwortung im Entwicklungsverwaltungsrecht - Andreas Fischer - Lescano/Philip Liste: Konstitutioneller Pluralismus der Weltgesellschaft - Carola Hausotter: Das interamerikanische Menschenrechtssystem - aktuelle Entwicklungen und ihre volkerrechtliche Bewertung - Wolfgang Hoffmann-Riem: Soft Law und Soft Instruments in der Arbeit der Venedig-Kommission des Europarats. Zur Wirkungsmacht einer beratenden Einrichtung - Koen Lenaerts: The Principle of Democracy in the Case-Law of the European Court of Justice - Thilo Marauhn: The United Nations and Political Democracy - Klaus F. Rohl: Entwicklungshilfe durch Recht und die Konvergenzthese - Heinhard Steiger: Emanzipiert sich das universelle Volkerrecht der Gegenwart von seinem europaischen Ursprung? - Frank - Walter Steinmeier: There shall be no violence. Hoffnung und Dilemma der responsibility to protect - Astrid Wallrabenstein: Zum Verfassungsrecht der Unionsburgerschaft

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews