Der Aufruhr der Ausgebildeten: Vom Arabischen Frühling zur Occupy-Bewegung

Der Aufruhr der Ausgebildeten: Vom Arabischen Frühling zur Occupy-Bewegung

by Wolfgang Kraushaar

NOOK Book(eBook)

$9.99

Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
WANT A NOOK?  Explore Now
LEND ME® See Details

Product Details

ISBN-13: 9783868545616
Publisher: Hamburger Edition HIS
Publication date: 10/24/2012
Series: kleine reihe - kurze Interventionen zu aktuellen Themen
Sold by: Bookwire
Format: NOOK Book
Pages: 255
File size: 1 MB

About the Author

Wolfgang Kraushaar, Dr. phil., studierte Politikwissenschaft, Philosophie und Germanistik an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main und promovierte 1982 bei Iring Fetscher zu dem Thema Strukturwandel der deutschen Universität. Nach seiner Anerkennung als Kriegsdienstverweigerer absolvierte er 1969/70 seinen Zivildienst in einer Psychiatrischen Klinik. Im Jahr 1972 war er Mitbegründer der Sozialistischen Hochschulinitiative, 1974/75 Vorsitzender des AStA. Seit 1987 arbeitet er am Hamburger Institut für Sozialforschung. Eine Gastprofessur führte ihn 2004 an die Normal University in Peking. Den Arbeitsschwerpunkt von Wolfgang Kraushaar am Hamburger Institut für Sozialforschung bilden die Protestbewegungen in der Zeit des Kalten Krieges.

Table of Contents

Inhalt Einleitung I Ein junger Mann namens Mohammed II Die Schauplätze Der Tahrir-Platz in Kairo: 18 Tage des Zorns Die Wangfujing-Shopping-Mall in Peking: Der zarte Hauch einer chinesischen "Jasmin-Revolte" Die Avenida da Liberdade in Lissabon: Die "Bewegung des 12. März" Die Puerta del Sol in Madrid: Die Empörten der "Bewegung 15. Mai" Die Plaza de Armas in Santiago: Der "Chilenische Winter" Der Rothschild-Boulevard in Tel Aviv: Die "Bewegung des 12. März" Der Zuccotti-Park in Lower Manhattan: "Occupy Wall Street" Die globale Ausweitung der Anti-Banken-Bewegung "Occupy Germany" Der Platz vor der Europäischen Zentralbank: "Occupy Frankfurt" III Die Akteure Die Figur des diplômé chômeur in den nordafrikanischen Ländern Die akademische Arbeitslosigkeit in Ägypten Die starke Rolle arabischer Frauen Die Friedensnobelpreisträgerin Tawakkul Karman In China bilden arbeitslose Akademiker "Ameisenstämme" Chile: Die Studentenbewegung Israel: Die Mittelschichtenbewegung New York und die USA: Die überdurchschnittlich Qualifizierten IV Die virtuellen Räume Facebook und twitter Al Jazeera Anonymous Die Guy-Fawkes-Maske V Die Ursachen für den Fall der arabischen Autokratien Drei Typen arabischer Herrschaftsformen Die Krise des Neopatrimonialismus Die Repression als Stützpfeiler Die Anfälligkeit patriarchaler Herrschaftsstrukturen Die Unterspülung der patrilinearen Familienstruktur durch Modernisierung Der Youth Bulge VI Die Verursacher der weltweiten Finanzkrise Der Thatcherismus und die Reaganomics Die sukzessive Veränderung der politischen Rahmenbedingungen VII Die Prekarisierten erproben den Protest Prekarisierung als Folge neoliberaler Politik Die Prekarisierung der Ausgebildeten Prekarität und Protest VIII Der Machtkampf in Kairo und der Verlust des New Yorker Occupy-Camps Der Kampf um die Macht verschärft sich: Erneute Straßenkämpfe um den Tahrir-Platz Die ägyptischen Parlamentswahlen "Occupy Wall Street" verliert ihr Zentrum: Die Räumung des Zuccotti-Parks in Manhattan Die Bewegung hat ihr Zentrum verloren IX Die Perspektiven Die qualifizierten, aber weitgehend perspektivlosen Akteure Die materiellen Interessen Die (bloß) symbolische Macht Möglichkeiten zur politischen Einflussnahme Die Erfolgsaussichten Anmerkungen Zum Autor

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews