×

Uh-oh, it looks like your Internet Explorer is out of date.

For a better shopping experience, please upgrade now.

Der Komponist als produzierender Leser: Zum Verhaeltnis von Text- und Musikstruktur im klavierbegleiteten Sololied am Beispiel der Dichtung Friedrich von Matthissons in den Vertonungen von Franz Schubert
     

Der Komponist als produzierender Leser: Zum Verhaeltnis von Text- und Musikstruktur im klavierbegleiteten Sololied am Beispiel der Dichtung Friedrich von Matthissons in den Vertonungen von Franz Schubert

by Ira Schulze-Ardey
 

Grundsätzliche musiko-literarische Aussagen zum Wort-Ton-Verhältnis eines Komponisten sind nur auf der Basis einer gleichwertigen Analyse von Gedicht und Vertonung zu treffen. Aus diesem Grund widmet sich diese Studie am Beispiel der Matthisson-Vertonungen Schuberts einer interdisziplinären Analyseform, die alle Gestaltungsebenen des Gedichtes in

Overview

Grundsätzliche musiko-literarische Aussagen zum Wort-Ton-Verhältnis eines Komponisten sind nur auf der Basis einer gleichwertigen Analyse von Gedicht und Vertonung zu treffen. Aus diesem Grund widmet sich diese Studie am Beispiel der Matthisson-Vertonungen Schuberts einer interdisziplinären Analyseform, die alle Gestaltungsebenen des Gedichtes in ihrer Vernetzung untersucht und erst vor diesem Hintergrund den Blick auf die Vertonung richtet. Sie geht einen ersten Schritt in Richtung einer ganzheitlichen Erforschung des Liedes, die traditionsreiche Zerrbilder zum Wort-Ton-Verhältnis bedeutender Komponisten hinterfragen und modifizieren soll. Auf die Matthisson-Vertonungen Schuberts konnte eine Perspektive eröffnet werden, die die künstlerische Bedeutung dieser Werkgruppe in klarer Kontur hervortreten lässt und Schuberts Qualitäten als «produzierender Leser» unter Beweis stellt.

Product Details

ISBN-13:
9783631511190
Publisher:
Lang, Peter Publishing, Incorporated
Publication date:
01/28/2003
Pages:
362
Product dimensions:
5.91(w) x 8.86(h) x (d)

Meet the Author

Die Autorin: Ira Schulze-Ardey studierte Musikwissenschaft, Literaturwissenschaft und Pädagogik. Ihre Magisterarbeit über die Geschichte der Klavierbauerfamilie Kaim aus Kirchheim unter Teck wurde 1999 veröffentlicht. Im selben Jahr Auszeichnung der Studie mit dem Geschichtspreis der Stadt Kirchheim unter Teck. 2002 Promotion an der Ruhr-Universität Bochum. Ira Schulze-Ardey lebt in Bonn und ist als Musikwissenschaftlerin freiberuflich tätig.

Customer Reviews

Average Review:

Post to your social network

     

Most Helpful Customer Reviews

See all customer reviews