Der Militärisch-Industrielle Komplex in Amerika und sein Einfluss in der Regierungszeit George W. Bushs

Der Militärisch-Industrielle Komplex in Amerika und sein Einfluss in der Regierungszeit George W. Bushs

by Patrick Gälweiler

NOOK Book(eBook)

$14.76

Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
WANT A NOOK?  Explore Now

Overview

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: USA, Note: 2, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, Sprache: Deutsch, Abstract: Über den gesamten Globus werden jährlich Milliardenbeträge in Auf- und Ausrüstung von Truppen und in die Forschung investiert um das eigentliche Kriegsereignis, so es denn eintritt, so kostengünstig und präzise zu gestallten wie möglich. So ist gar von 'Chirurgischer Kriegsführung' die Rede, die es aufgrund des erreichten Technologiestandards möglich mache Kollateralschäden nahezu zu vermeiden. Klar ist, dass die Rüstungsfirmen, welche die Regierungen direkt beliefern und mit ihnen zusammenarbeiten mehr und mehr an Einfluss gewinnen und auch politischen Druck ausüben können. Immerhin schaffen ihre Aufträge Arbeitsplätze und sind somit mittelbar beteiligt am Wachstum der Volkswirtschaften. Die Existenz und er Einfluss einer militärindustriellen Lobby kann in vielen westlichen Industrieländern festgestellt werden. Diese Einflussnahme der Industrie auf die Politik, die personelle Verflechtung zwischen Politik und Industrie und die daraus resultierenden Entscheidungen und Projekte werden gemeinhin als militärischindustrieller Komplex bezeichnet. Diese Arbeit hat es sich nun zum Ziel gesetzt, den Einfluss des militärisch industriellen Komplexes auf die amerikanische Regierung in der Ära George Walker Bush herauszuarbeiten. Hierzu wird in einem ersten Schritt in Form einer 'Bestandsaufnahme' ein Blick auf die Entwicklung der Rüstungsausgaben und die Verhältnismäßigkeit dieser geworfen sowie ein Überblick über Daten, Fakten und Zahlen geliefert. Als Grundlage dient hier der Bericht des Project on Government Oversight (POGO). In einem weiteren Schritt wird die Verflechtung von (Militär)industrie und Regierungsadministration mit Hilfe einiger populärer Namen verdeutlicht. Schließlich wird am Beispiel der letztendlich gescheiterten Ausschreibung von 100 Tankflugzeugen durch die United States Air Force (USAF) die Problematik des Lobbyismus durch die Rüstungsindustrie verdeutlicht um dann abschließend, in Form eines Ausblicks ein paar Worte über die kommende Amtszeit Barack Obamas zu verlieren.

Product Details

ISBN-13: 9783640429967
Publisher: GRIN Verlag GmbH
Publication date: 01/01/2009
Sold by: CIANDO
Format: NOOK Book
Pages: 23
File size: 203 KB

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews