Free Shipping on Orders of $40 or More
Der Schatten des Stricks: Kriminaldrama in zwei Bänden

Der Schatten des Stricks: Kriminaldrama in zwei Bänden

Der Schatten des Stricks: Kriminaldrama in zwei Bänden

Der Schatten des Stricks: Kriminaldrama in zwei Bänden

eBookÜberarbeitete Fassung (Überarbeitete Fassung)

$0.99

Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
WANT A NOOK?  Explore Now
LEND ME® See Details

Overview

Rachel Minchin ist angeklagt, den Mord an ihrem Ehemann geplant zu haben. Die Beweise sind erdrückend. Das Urteil nur zu schnell gefällt. Während der Gerichtsverhandlung ist immer ein mysteriöser Fremder zugegen. Dieser Fremde versucht, mit Rachel Kontakt aufzunehmen. Weiß er, was zu ihrer Entlastung beitragen könnte? Parallel dazu versucht ein Detektiv, eine Neuaufnahme des Falles zu erwirken. Wird eine neue Untersuchung, Licht in die Angelegenheit bringen? Dieses Meisterwerk der komplexen Kriminalliteratur macht klar, warum Ernest William Hornung als ein absoluter Könner seines Fachs angesehen wurde. Null Papier Verlag


Related collections and offers

Product Details

ISBN-13: 9783962813710
Publisher: Null Papier Verlag
Publication date: 06/01/2019
Series: Krimis bei Null Papier
Sold by: Bookwire
Format: eBook
Pages: 338
File size: 4 MB
Age Range: 12 Years
Language: German

About the Author

Ernest William Hornung (07.06.1866–22.03.1921) war ein englischer Schriftsteller. Er war der Schwager von Arthur Conan Doyle. Inspiriert von Doyles Erfolg, begann er selbst mit dem Schreiben von Krimi-Geschichten. Hornung schuf ein Gegenstück zu Doyles Meisterdetektiv Sherlock Holmes: den smarten A. J. Raffles, der heimlich als Einbrecher und Dieb unterwegs ist.

Table of Contents

Erster Band Erstes Kapitel. Das Ende vom Lied Zweites Kapitel. Die Schwurgerichtsverhandlung Drittes Kapitel. Der Urteilsspruch Viertes Kapitel. Der Mann im Eisenbahnzuge Fünftes Kapitel. "Der Mann aus dem Volke" Sechstes Kapitel. Eine wandelnde Vorsehung Siebentes Kapitel. Ein Morgenbesuch Achtes Kapitel. Taube und Schlange Neuntes Kapitel. Veränderter Schauplatz Zehntes Kapitel. Eine leise Missstimmung Elftes Kapitel. Ein weiterer neuer Freund Zwölftes Kapitel. Ein geheimnisvoller Gast Dreizehntes Kapitel. Das australische Zimmer Vierzehntes Kapitel. Ein ernster Kampf Zweiter Band Fünfzehntes Kapitel. Eine zufällige Begegnung Sechzehntes Kapitel. Ein würdiger Gegner Mrs. Venables' Siebzehntes Kapitel. Freunde in der Not Achtzehntes Kapitel. Die geladenen Gäste Neunzehntes Kapitel. Rachels Ritter Zwanzigstes Kapitel. Eile – – Einundzwanzigstes Kapitel. – – mit Weile Zweiundzwanzigstes Kapitel. Die dunkelste Stunde Dreiundzwanzigstes Kapitel. Es dämmert Vierundzwanzigstes Kapitel. Ein ungeladener Gast Fünfundzwanzigstes Kapitel. Langholm findet eine Spur Sechsundzwanzigstes Kapitel. Ein Kardinalpunkt Siebenundzwanzigstes Kapitel. Die volle Wahrheit Achtundzwanzigstes Kapitel. Der Beweggrund

Customer Reviews