Deutsche und kamerunische Jugendsprache im Kontrast: Untersuchungen zur lexikalisch-semantischen und pragmatischen Kreativitaet mit didaktischem Bezug zum DaF-Unterricht

Deutsche und kamerunische Jugendsprache im Kontrast: Untersuchungen zur lexikalisch-semantischen und pragmatischen Kreativitaet mit didaktischem Bezug zum DaF-Unterricht

by Eugeune Colinet Tatchouala

Hardcover

$88.95

Temporarily Out of Stock Online

Eligible for FREE SHIPPING

Overview

Deutsche und kamerunische Jugendsprache im Kontrast: Untersuchungen zur lexikalisch-semantischen und pragmatischen Kreativitaet mit didaktischem Bezug zum DaF-Unterricht by Eugeune Colinet Tatchouala

Jugendsprache ist heutzutage ein internationales Thema von besonderer Brisanz für die Forschung, Öffentlichkeit und Bildung. Der Beitrag zur sprachlichen Kreativität deutscher und kamerunischer Jugendlicher mit didaktischem Bezug zum Deutschunterricht zeigt deutlich aufschlussreiche Unterschiede wie aber auch überraschende Ähnlichkeiten zwischen zwei sprachlich und kulturell weit auseinanderliegenden Varietäten: der deutschen und kamerunischen Jugendsprache. Durch die vergleichende linguistische Analyse werden auch Möglichkeiten und Grenzen kontrastiver Betrachtungsweisen aufgezeigt. Anhand konkreter Beispiele aus dem Unterricht und auf Basis von Ergebnissen aus der Motivationsforschung, Mehrsprachigkeitsdidaktik und germanistischen Variationslinguistik stärkt die Studie zudem den Stellenwert der Jugendsprache als bedeutende Stütze im Sprachunterricht Deutsch. Somit verschafft diese empirische Arbeit durch ihren praktischen Bezug, ihre kontrastive Perspektive und ihre didaktische Ausrichtung einen tiefen Einblick in die Thematik Jugendsprache.

Product Details

ISBN-13: 9783631651957
Publisher: Lang, Peter Publishing, Incorporated
Publication date: 06/02/2016
Series: Sprache - Kommunikation - Kultur Series: Soziolinguistische Beitraege , #21
Pages: 394
Product dimensions: 5.83(w) x 8.27(h) x (d)

About the Author

Eugeune Colinet Tatchouala studierte Germanistik an der Universität Yaoundé I und absolvierte das Lehramtsstudium Deutsch als Fremdsprache an der Pädagogischen Hochschule ENS Yaoundé in Kamerun. Er erwarb das Deutschlehrerdiplom DIPES II sowie das DEA d’Allemand und wurde am Fachbereich Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Wuppertal promoviert.

Table of Contents

Inhalt: Jugendsprachvergleich und Sprachgebrauchsweisen Jugendlicher – Universalität und Kulturspezifik – Linguistische Kreativität: Kreative Wortbildung Jugendlicher aus der Norm der Standardsprache – Sprachmischung – Internationalismen «Cool» und «Ciao» – Sprachvariation und Sprachbewusstsein – DaF in Afrika – Jugendsprache als Schutzkode und Lingua franca in Afrika – Jugendsprache als We-Code in Deutschland.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews