Die allgemeine Unterlassungshaftung im Voelkerstrafrecht: Eine Untersuchung von voelkerstrafrechtlichen Konventionen, Urteilen und Kodifikationsbemuehungen unter besonderer Beruecksichtigung des Rom-Statuts

Die allgemeine Unterlassungshaftung im Voelkerstrafrecht: Eine Untersuchung von voelkerstrafrechtlichen Konventionen, Urteilen und Kodifikationsbemuehungen unter besonderer Beruecksichtigung des Rom-Statuts

by Marielle Grimminger

Paperback

$101.82 $108.95 Save 7% Current price is $101.82, Original price is $108.95. You Save 7%.

Temporarily Out of Stock Online

Eligible for FREE SHIPPING

Overview

Die allgemeine Unterlassungshaftung im Voelkerstrafrecht: Eine Untersuchung von voelkerstrafrechtlichen Konventionen, Urteilen und Kodifikationsbemuehungen unter besonderer Beruecksichtigung des Rom-Statuts by Marielle Grimminger

In vielen nationalen Rechtsordnungen ist eine allgemeine Unterlassensstrafbarkeit anerkannt. Auch auf der Ebene des Völkerstrafrechts sind Konstellationen denkbar, in denen Unterlassungen völkerrechtliche Straftaten darstellen können und eine Ahndung gebieten. Gleichwohl enthält die bislang wichtigste Kodifikation von Völkerstrafrecht, das Statut des Internationalen Strafgerichtshofs, keine allgemeine Regelung einer Unterlassungshaftung. Vor diesem Hintergrund untersucht die Autorin anhand völkerstrafrechtlicher Quellen, inwieweit Unterlassungen der aktiven Begehung von völkerrechtlichen Verbrechen gleichstehen und verfolgt werden können. Zudem wird erörtert, welche Folgen die Regelungslücke im Statut hat. Am Ende entwirft die Autorin eine Regelung zur Schließung von Strafbarkeitslücken.

Product Details

ISBN-13: 9783631590843
Publisher: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Publication date: 02/20/2009
Pages: 401
Product dimensions: 5.83(w) x 8.27(h) x (d)

About the Author

Die Autorin: Marielle Sabine Grimminger wurde 1974 in Stuttgart geboren und studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Freiburg im Breisgau und Grenoble (Frankreich). Ihr Rechtsreferendariat absolvierte sie am Landgericht Karlsruhe mit Wahlstation an der Deutschen Botschaft in Tallinn (Estland). Anschließend folgten die Zulassung als Rechtsanwältin und die Promotion an der Universität Freiburg im Breisgau. Zurzeit ist die Autorin bei einem mittelständischen Unternehmen bei Aalen tätig.

Table of Contents

Aus dem Inhalt: Die Unterlassungshaftung in nationalen Strafrechtsordnungen – Die Strafbarkeit von Unterlassungen nach völkerrechtlichen Konventionen und völkerstrafrechtlicher Rechtsprechung – Die Regelung einer Unterlassensstrafbarkeit in den Entwürfen zu einem internationalen Völkerstrafgesetzbuch – Anerkennung einer allgemeinen völkerstrafrechtlichen Unterlassungshaftung – Die Strafbarkeit von Unterlassungen nach dem Rom-Statut – Strafbarkeitslücken nach dem Rom-Statut – Entwurf einer völkerstrafrechtlichen Regelung einer allgemeinen Unterlassungshaftung.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews