Die dramatische Wirkungspoetik im Fruhwerk Schillers: Eine analytische Annaherung an das Konzept des Ideendichters

Die dramatische Wirkungspoetik im Fruhwerk Schillers: Eine analytische Annaherung an das Konzept des Ideendichters

by Christoph Gschwind

Hardcover

$103.99
View All Available Formats & Editions
Choose Expedited Shipping at checkout for guaranteed delivery by Wednesday, September 25

Overview

In der Reihe Deutsche Literatur erscheinen Studien und Quellen der germanistischen Literaturwissenschaft vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Es handelt sich um philologisch grundlegende Arbeiten, die das Fach in seiner ganzen methodischen und thematischen Breite abdecken und literaturgeschichtliche Analysen mit theoretischer Reflexion auf hohem Niveau verbinden. Die Ausgaben im Rahmen der Reihe stellen ambitionierte, innovative Editionsvorhaben dar. Komparatistische Perspektiven auf die deutschsprachige Literatur sind ausdrücklich erwünscht.

Herausgegeben wird die Reihe von zwei ausgewiesenen Vertreterinnen ihres Faches, die den analytischen Anspruch der Reihe ebenso repräsentieren wie ihre literaturgeschichtliche Vielfalt:
Prof. Dr. Beate Kellner ist Professorin für Deutsche Literatur und Kultur des Mittelalters (Mediävistik) und derzeit Vizepräsidentin der Ludwig Maximilians-Universität München.
Prof. Dr. Claudia Stockinger ist Professorin für Neuere deutsche Literatur an der Georg-August-Universität Göttingen.

Product Details

ISBN-13: 9783110539929
Publisher: De Gruyter
Publication date: 10/23/2017
Series: Deutsche Literatur. Studien und Quellen Series , #26
Pages: 253
Product dimensions: 6.69(w) x 9.45(h) x (d)
Age Range: 18 Years

About the Author

Christoph Gschwind, Pädagogische Hochschule Freiburg, Schweiz.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews