Die Ehrfurcht vor dem Leben: Die Rolle des ethischen Schluesselbegriffs Albert Schweitzers in der theologisch-oekologischen Diskussion

Die Ehrfurcht vor dem Leben: Die Rolle des ethischen Schluesselbegriffs Albert Schweitzers in der theologisch-oekologischen Diskussion

by Gerhard Gansterer

Paperback

$93.95

Overview

Der Begriff der Ehrfurcht vor dem Leben taucht mit zunehmender Aktualität des Konfliktes zwischen Mensch und Natur verstärkt in ökologisch-ethischen Wortmeldungen auf. Diese Studie versucht den Schlüsselbegriff der Ehrfurchtsethik Schweitzers genauer zu analysieren. Zugleich werden die Spuren dieses Begriffs in aktuellen umweltethischen Entwürfen katholischer und evangelischer Theologen nachgezeichnet. Damit wird die jüngste Rezeptionsgeschichte des ethischen Denkens Schweitzers aufgearbeitet und eine Lücke gegenwärtiger Albert-Schweitzer-Forschung geschlossen. Zudem wird ein Vermittlungsversuch zwischen anthropozentrischen und physiozentrischen Positionen in der Umweltethik angeboten.

Product Details

ISBN-13: 9783631314715
Publisher: Lang, Peter Publishing, Incorporated
Publication date: 07/01/1997
Series: Forum Interdisziplinare Ethik Ser. , #16
Pages: 378

About the Author

Der Autor: Gerhard Gansterer wurde 1958 in Ofenbach geboren. Studium der Theologie in Wien und an der Gregoriana in Rom. 1986-1990 Assistent am Institut für Moraltheologie der Universität Wien. Doktoratsstudium in Wien. Parallel dazu verschiedene Aufgaben im kirchlichen Dienst.

Table of Contents

Aus dem Inhalt: Rezeption des Begriffs der Ehrfurcht vor dem Leben in umweltethischen Entwürfen katholischer und evangelischer Theologen - Vermittlungsversuch zwischen anthropozentrischen («Verantwortungsdenker»), patho- und biozentrischen («Lebensdenker») und physiozentrischen («Einheitsdenker») Positionen.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews