Die Gestaltung der Kosten- und Leistungsrechnung unter besonderer Beruecksichtigung formaler Organisationsstrukturen

Die Gestaltung der Kosten- und Leistungsrechnung unter besonderer Beruecksichtigung formaler Organisationsstrukturen

by Stephan Selke

Paperback

$110.95

Temporarily Out of Stock Online

Eligible for FREE SHIPPING

Overview

Die Gestaltung der Kosten- und Leistungsrechnung unter besonderer Beruecksichtigung formaler Organisationsstrukturen by Stephan Selke

Vor dem Hintergrund des situativen Ansatzes wird in dieser Arbeit die Notwendigkeit der Koordination von Organisation und Kosten- und Leistungsrechnung (KLR) aufgezeigt und somit ein Beitrag zur Theorie der Kostenrechnung geleistet. Soll die KLR die an sie herangetragenen Informationsbedürfnisse decken, so ist sie neben anderen Einflußfaktoren, insbesondere auch in Abhängigkeit von der sie umgebenden formalen Organisationsstruktur zu gestalten. Dieser Zusammenhang wird beispielhaft für die organisatorischen Strukturparameter Delegation und Zentralisation sowie auchfür die derzeit viel beachtete Prozeßorganisation aufgezeigt. Die KLR und deren Gestaltung sind somit fortlaufend an die jeweils vorherrschende Organisationsform anzupassen.

Product Details

ISBN-13: 9783631311462
Publisher: Lang, Peter Publishing, Incorporated
Publication date: 02/01/1997
Pages: 433

About the Author

Der Autor: Stephan Selke wurde 1967 in Freiburg i.Br. geboren. Von 1992 bis 1996 Wissenschaftlicher Angestellter am Betriebswirtschaftlichen Seminar der Universität Freiburg. Promotion 1996. Spezialgebiete Rechnungswesen, Controlling, Organisation und SAP R/3. Dozent an der Dekra Akademie und langjähriger freier Mitarbeiter eines Handelsunternehmens. Seit 1996 beschäftigt bei der Hewlett Packard GmbH Deutschland.

Table of Contents

Aus dem Inhalt: Grundlagen der KLR und deren Gestaltung - Theorie der Kostenrechnung als Fundament der KLR-Gestaltung - Merkmale traditionell strukturbezogener Organisationsformen und ihr Einfluß auf die KLR-Gestaltung - Prozeßorganisation als neues Paradigma der Organisationswissenschaft und ihr Einfluß auf die KLR-Gestaltung.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews