Die Konstruktivistische Erkenntnistheorie

Die Konstruktivistische Erkenntnistheorie

by Sarah Werner

Paperback

$16.50
View All Available Formats & Editions
Eligible for FREE SHIPPING
  • Get it by Monday, October 23 , Order now and choose Expedited Delivery during checkout.

Overview

Die Konstruktivistische Erkenntnistheorie by Sarah Werner

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Wissenschaft, Theorie, Anthropologie, Note: 1,7, Universität zu Köln, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Konstruktivismus ist eine vieldiskutierte Basistheorie. Die erkenntnistheoretische
Kernthese lautet, dass die Welt nicht von uns gefunden, sondern erfunden wird. Wir erkennen die externe Wahrheit Welt nicht, wie sie wirklich ist, sondern konstruieren mit anderen eigene
Wirklichkeiten, die ein viables Handeln ermöglichen. Die Erkenntnis einer absoluten
Wahrheit ist deshalb nicht möglich. Lernen gilt als selbstgesteuerte, biographisch geprägte
Aktivität, die zwar von außen angeregt, nicht aber organisiert werden kann.
Die vorliegende Arbeit erläutert die Grundlagen des Konstruktivismus und die Relevanz für die Pädagogik. Zunächst werden einige Vorreiter der konstruktivistischen Erkenntnistheorie behandelt. Danach werden Theorien aus der Neurobiologie, Kognitionswissenschaft,
Systemtheorie, sowie die Kernaussagen der konstruktivistischer Erkenntnistheorie vorgestellt.
Daraufhin folgen Konsequenzen für die Pädagogik. Dabei wird erörtert wie konstruktivistisches Lernen und Denken stattfindet und wie die konstruktivistische
Erkenntnistheorie in die pädagogische Praxis der frühen Kindheit eingebunden werden kann.
Die Arbeit endet mit einer Schlussbemerkung.

Product Details

ISBN-13: 9783640205363
Publisher: GRIN Publishing
Publication date: 10/31/2013
Pages: 40
Product dimensions: 5.50(w) x 8.50(h) x 0.10(d)

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews