Free Shipping on Orders of $40 or More
Die Politik der Nation: Deutscher Nationalismus in Krieg und Krisen 1760 bis 1960

Die Politik der Nation: Deutscher Nationalismus in Krieg und Krisen 1760 bis 1960

Die Politik der Nation: Deutscher Nationalismus in Krieg und Krisen 1760 bis 1960

Die Politik der Nation: Deutscher Nationalismus in Krieg und Krisen 1760 bis 1960

Hardcover

$67.99
Choose Expedited Shipping at checkout for delivery by Thursday, February 9

Overview

Die Nation ist eine kulturelle Konstruktion, der deutsche Nationalismus ein modernes politisches Phänomen: So lautet der gemeinsame Ausgangspunkt der Beiträge, die den Bogen über 200 Jahre deutscher Geschichte spannen. Renommierte Historikerinnen und Historiker zeigen für die Zeit zwischen dem Siebenjährigen Krieg und der Nachkriegszeit nach 1945, wie die deutsche Nation unter den jeweiligen Bedingungen entworfen wurde und welche unterschiedlichen, ja gegensätzlichen politischen Bedeutungen "Volk" und "Vaterland" jeweils erhielten - auch innerhalb desselben Zeitraums. Es wird deutlich, wie sehr politische Herrschaft, besonders in Phasen gewaltsamer Konflikte, der Legitimation durch die Nation bedurfte oder durch den Rückgriff auf nationale Deutungsmuster in Frage gestellt wurde.


Related collections and offers

Product Details

ISBN-13: 9783486566529
Publisher: De Gruyter
Publication date: 08/21/2002
Series: Beiträge zur Militärgeschichte , #56
Pages: 302
Product dimensions: 6.50(w) x 9.45(h) x (d)
Language: German
Age Range: 18 Years

Table of Contents

Vorwort Jörg Echternkamp und Sven Oliver Müller, Perspektiven einer politik- und kulturgeschichtlichen Nationalismusforschung. Einleitung Ute Planert, Wann beginnt der »moderne« deutsche Nationalismus? Plädoyer für eine nationale Sattelzeit Andreas Etges, Von der »vorgestellten« zur »realen« Gefühls- und Interessengemeinschaft? Nation und Nationalismus in Deutschland von 1830 bis 1848 Hedda Gramley, Christliches Vaterland - einiges Volk.. Zum Protestantismus und Nationalismus von Theologen und Historikern 1848 bis 1880 Vito F. Gironda, Linksliberalismus und nationale Staatsbürgerschaft im Kaiserreich: Ein deutscher Weg zur Staatsbürgernation? Peter Walkenhorst, Der »Daseinskampf des Deutschen Volkes«: Nationalismus, Sozialdarwinismus und Imperialismus im wilhelminischen Deutschland Sven Oliver Müller, Die umkämpfte Nation. Legitimationsprobleme im kriegführenden Kaiserreich Sven Reichardt, »Märtyrer« der Nation. Überlegungen zum Nationalismus in der Weimarer Republik Hans-Ulrich Wehler, Radikalnationalismus und Nationalsozialismus Jörg Echternkamp, »Verwirrung im Vaterländischen«? Nationalismus in der deutschen Nachkriegsgesellschaft 1945-1960 John J. Breuilly, Nationalismus als kulturelle Konstruktion: Einige Überlegungen Jörg Echternkamp und Sven Oliver Müller, Auswahlbibliographie: Deutscher Nationalismus vom 18. zum 20. Jahrhundert

Customer Reviews