Die Prinzipal-Agent-Theorie

Die Prinzipal-Agent-Theorie

by Nils Lohrig

NOOK Book(eBook)

$19.99

Available on Compatible NOOK Devices and the free NOOK Apps.
WANT A NOOK?  Explore Now

Overview

Der Patient beauftragt seinen Arzt damit, für seine Gesundheit zu sorgen, der Klient seinen Rechtsanwalt mit der Wahrnehmung rechtlicher Interessen, der Manager seinen Untergeordneten mit einer bestimmten Aufgabe usw. Diese Fälle bilden das Erfahrungsobjekt einer Theorie des Auftragshandelns. Im Kontext mit Unternehmen sind die Beziehungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer, Käufer und Verkäufer, Eigentümer und Geschäftsführer, Aufsichtsrat und Vorstand, Vorstand und Führungskraft, Fremdkapitalgeber und Geschäftsführer typische Beispiele für solche Auftragsbeziehungen. Im Mittelpunkt dieser Auftragsbeziehungen steht die Institution des Vertrages zwischen einem Auftraggeber ('Prinzipal') und einem Auftragnehmer ('Agent'). Der Prinzipal überträgt zur Realisierung seiner Interessen bestimmte Aufgaben und Entscheidungskompetenzen, auf der Basis einer Vereinbarung, an einen Agenten, der für seine Dienste eine Vergütung erhält. Umso weniger Informationen der Prinzipal über die Eigenschaften (z.B. Leistungsmöglichkeiten und Qualifikationen) oder die faktische Leistung des Agenten hat, desto gefährlicher ist es für den Prinzipal, dass der Agent seine eigenen opportunistischen Interessen verfolgt, statt vereinbarungsgemäß zu handeln. Damit der Agent seinen vertraglichen Verpflichtungen - aus der Sicht des Prinzipals - bestmöglich nachkommt, ist der Prinzipal mit dem Problem konfrontiert, wie der Vertrag zu gestalten ist. Gegenstand dieser Arbeit ist es, die Inhalte der Prinzipal-Agent-Theorie darzustellen, deren Probleme offenzulegen, sowie Systeme zur Reduzierung dieser Probleme zu erklären.

Product Details

ISBN-13: 9783640823604
Publication date: 01/01/2011
Sold by: CIANDO
Format: NOOK Book
File size: 646 KB

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews