Die Rezeption der Lehre des Ramon Llull in der

Die Rezeption der Lehre des Ramon Llull in der "Rhetorica Christiana" (Perugia, 1579) des Franziskaners Fray Diego de Valades

by Linda Baez-Rubi

Paperback

$72.95

Overview

Die Lehre des mittelalterlichen Wissenschafts- und Missionstheoretikers Ramon Llull (ca. 1232-1316) beeinflußte ein Werk über Rhetorik und Enzyklopädie in Neu-Spanien im 16. Jahrhundert. Der Nachweis dieser Rezeption gilt vor allem für bestimmte Illustrationen, die im Hinblick auf die bildgestützte orale Kultur der Indios besonders bedeutsam sind, da jene von Valadés und seinen Ordensgenossen mit deren Hilfe missioniert wurden. Dieser Einfluß war nicht unmittelbar, und daher werden zunächst vor allem die Dokumente des Lullismus im 15./16. Jahrhundert in ihrem humanistischen Kontext untersucht; die anschließenden Interpretationen folgen der Methode Aby Warburgs.

Product Details

ISBN-13: 9783631534014
Publisher: Lang, Peter Publishing, Incorporated
Publication date: 01/18/2005
Pages: 244
Product dimensions: 5.83(w) x 8.27(h) x (d)

About the Author

Die Autorin: Linda Báez-Rubí studierte Spanische Literatur und Sprache an der Nationaluniversität von Mexico und Kunstgeschichte am Wartburg Institute, London. 2003 promovierte sie in Neuerer und Neuester Geschichte und Romanischer Philologie an der Universität Freiburg im Breisgau.

Table of Contents

Aus dem Inhalt: Fray Diego de Valadés: Leben und Werk – Die Rezeption der lullschen Lehre – In rhetoricam Isagoge (1515) und die Rhetorica Christiana – Der Lullismus in Bildern: Die Schöpfung als Spiegelung der Trinität – Enzyklopädische Bäume in der Rhetorica Christiana.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews