Die Steuergesetzgebung des Nationalsozialismus als Mittel der Machtpolitik: Vom Steuerrecht zum Steuerunwesen

Die Steuergesetzgebung des Nationalsozialismus als Mittel der Machtpolitik: Vom Steuerrecht zum Steuerunwesen

by Ralf Erich Schauer

Paperback

$86.95
Choose Expedited Shipping at checkout for guaranteed delivery by Thursday, August 22

Overview

Dieses Buch vermittelt dem Leser einen detaillierten Einblick in die Steuergesetzgebung des Nationalsozialismus und analysiert die dazu ergangene Rechtsprechung des Reichsfinanzhofs im Hinblick auf die Intentionen der damaligen Machthaber im Rahmen des Gesamtgeschehens der Zeit von 1933 bis 1945. Der Autor untersucht, ob und inwieweit der Steuergesetzgebung und Steuerrechtsprechung zur Zeit des Dritten Reichs eine Funktion als machtpolitisches Instrument zukam. Eine Reihe von Fragen stellen sich in diesem Zusammenhang, die aus heutiger Sicht zum großen Teil eindeutig beantwortet werden können: Wie wirkte sich die Steuergesetzgebung ab 1933 auf den Einzelnen aus? Bedeutete sie für jeden Staatsbürger dasselbe oder gab es Unterschiede? Wurde etwa ein Unternehmer mehr belastet als ein Arbeiter? Ein Jude mehr als ein Arier? Kann man insgesamt noch von Recht sprechen oder wäre Steuerunrecht die treffendere Bezeichnung?

Product Details

ISBN-13: 9783631503188
Publisher: Lang, Peter Publishing, Incorporated
Publication date: 05/20/2003
Pages: 296
Product dimensions: 5.83(w) x 8.27(h) x (d)

About the Author

Der Autor: Ralf Erich Schauer, geboren 1971 in Garmisch-Partenkirchen, studierte von 1991 bis 1996 Betriebswirtschaft an der Universität Regensburg mit den Schwerpunkten Steuerrecht und Revision und Treuhand. 2001 legte er sein Steuerberaterexamen ab. Er veröffentlichte zahlreiche Aufsätze in Fachzeitschriften zum Themenschwerpunkt Steuern Deutschland – USA. Er promovierte von 1997 bis 2002 und betreibt seit 2002 eine eigene Steuerkanzlei in Oberbayern (Murnau/München).

Table of Contents

Aus dem Inhalt: Verfassungsrechtliche, ideologische und wirtschaftliche Grundlagen – Nationalsozialistische Steuergesetzgebung – Das Reichsfinanzministerium und die Radikalisierung der Politik gegen «Fremdvölkische» – Der Reichsfinanzhof im Nationalsozialismus und die unbegrenzte Auslegung.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews