Die theologische Deutung des Todes bei Emanuel Hirsch: Eine systematisch-theologische Analyse mit einem Ausblick auf gegenwartige glaubenspraktische Fragen

Die theologische Deutung des Todes bei Emanuel Hirsch: Eine systematisch-theologische Analyse mit einem Ausblick auf gegenwartige glaubenspraktische Fragen

by Anna-Maria Herta Klassen

Paperback

$139.00

Overview

Emanuel Hirschs theologischer Ansatz zeichnet sich durch das Bestreben aus, evangeliumsgemass und zugleich den Bedingungen der Moderne verpflichtet zu sein. Anna-Maria Klassen entfaltet seine an diesem Massstab ausgerichtete Transformation der Eschatologie, deren Thema das Verhaltnis des Einzelnen zu seinem Tod ist. Hirschs Todesdeutung uberzeugt, weil sie die Negativitat des Todes mit dem christlichen Gottesbild verbindet. Auch der Glaubende kann sich uber das Jenseits des Todes nicht sicher sein. Er steht in der unaufloslichen Spannung zwischen Vollendungsgewissheit und Todesangst. Gott wird zugleich als der Gnadige und der Richtende erfahren. Hirsch liefert mit verschiedenen Formen der Todesangst eine Phanomenologie der modernen Gerichtserfahrung. Diese ist, wie die Autorin in drei exemplarischen Skizzen zeigt, auch fur die Reflexion uber gegenwartige glaubenspraktische Fragen hilfreich.

Product Details

ISBN-13: 9783161556579
Publisher: Mohr Siebeck
Publication date: 06/01/2018
Series: Dogmatik in der Moderne Series , #20
Pages: 455
Product dimensions: 6.06(w) x 9.06(h) x (d)

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews