Die Unabhangigkeit des Insolvenzverwalters: Eine rechtsvergleichende Untersuchung

Die Unabhangigkeit des Insolvenzverwalters: Eine rechtsvergleichende Untersuchung

by Bjorn Laukemann

Hardcover

$154.00

Overview

English summary: The rules of conflicts of interest in the German Insolvency Act are challenged by competing interests due to the insolvency practitioner's ambitious profile of duties and qualifications as well as a constant increase in potential conflicts. Bjorn Laukemann thus tries to find an optimized conflict resolution in insolvency proceedings. Using comparative law and studying insolvency proceedings in England, which are shaped by case law, he shows how it is possible to make a judicious assessment of these conflicts. This book was awarded the Serick Prize by the Rolf and Lucia Serick-Stiftung in 2009. German description: Das Unabhangigkeitsgebot der Insolvenzordnung steht im Spannungsfeld eines ambitionierten Aufgaben- und Qualifikationsprofils des Verwalteramtes sowie einer steten Zunahme an Konfliktgefahren. Bjorn Laukemann geht der Frage nach, wie Konfliktbewaltigung im Insolvenzverfahren optimiert werden konnte. Durch eine rechtsvergleichende Vorgehensweise mit Schwerpunkt auf dem richterrechtlich gepragten englischen Insolvenzverfahren zeigt er Wege fur eine differenzierte Bewertung verwalterlicher Konfliktlagen auf. Im Zentrum steht dabei eine dogmatische Einordnung der Unabhangigkeit aus berufs- und verfahrensrechtlicher Perspektive. Sie legt den Grund fur eine Konfliktdisposition der Verfahrensbeteiligten. Eine rechtstatsachliche Untersuchung zur richterlichen Entscheidungspraxis im Umgang mit befangenen Verwaltern rundet die Arbeit ab.Das Buch wurde 2009 mit dem Serick-Preis der Rolf und Lucia Serick-Stiftung ausgezeichnet.

Product Details

ISBN-13: 9783161502378
Publisher: Mohr Siebeck
Publication date: 12/31/2010
Series: Heidelberger Rechtswissenschaftliche Abhandlungen Series , #3
Pages: 512
Product dimensions: 6.50(w) x 1.50(h) x 9.50(d)

About the Author

Bjorn Laukemann, Geboren 1974; Studium der Rechtswissenschaften in Tubingen und Aix-en-Provence; 2009 Promotion; Akademischer Rat a.Z. an der Ruprecht-Karls-Universitat Heidelberg.

Customer Reviews

Most Helpful Customer Reviews

See All Customer Reviews